Samstag, 14. Juni 2014

[Rezension] Tess Gerritsen - Angst in deinen Augen


Titel: Angst in deinen Augen
Autorin: Tess Gerritsen
Verlag: ; Mira Taschenbuch Verlag
Erschienen: Mai 2011
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 256 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-3-89941-627-5
ASIN: B0052WTD5E


Klappentext
Schon zweimal hat der Cop Sam Navarro der Krankenschwester Nina bei Attentaten das Leben gerettet. Er sieht die Angst in ihren Augen - und verliebt sich in sie. Doch solange er nicht weiß, wo ihr mörderischer Feind lauert, darf er sich nicht zu seinen Gefühlen bekennen. Fingerabdrücke führen ihn schließlich auf die Spur des Täters. Plötzlich ahnt Sam, warum Nina getötet werden soll.

Meine Meinung:
Eigentlich hat sich Nina ihr Leben ganz anders vorgestellt. Doch es kommt alles anders als sie es sich gewünscht hat.
Erst wird sie vor dem Traualtar von ihrem zukünfigen Mann sitzen gelassen, fliegt auch schon die Kirche in die Luft. Zum Glück waren alle Gäaste schon gegangen und Nina war zusammen mit dem Pastor schon draußen.
Kaum von dem Schock erholt wird ihr Verlobter umgebracht und sie wird fast von einem Auto getötet. Für Detective Sam Navarro steht fest, dass es jemand auf Nina abgesehen hat. Der Grund dafür bleibt lange ungelöst, doch plötzlich, durch eine zufällige Wendung, ergibt es einen Sinn, warum jemand nach Ninas Leben trachtet und sämtliche Menschen in ihrer Nähe in Gefahr sind.

Sam Navarro fühlt von Anfang an eine Anziehungskraft zu Nina. Er versucht sich mit allen Mitteln zu wehren, doch nachdem auch Nina Gefühle entwickelt, wird es für Sam nicht leicht, eine Distanz zu ihr aufzubauen.

Viele Versuche den Täter zu schnappen scheitern und auch plötzlich ist Nina in den Fängen des Täters.

Fazit: 
Der Inhalt des Buches hat mir sehr gut gefallen und auch die beiden Hauptprotagonisten fand ich sehr interessant.
Schade fand ich, dass die Geschichte nicht groß ausgebaut war und es viel zu schnell ging, den Täter, sowie auch die Gefahr für Nina, zu beschreiben.
Die Liebesgeschichte ist kurz aber schön. Ein alleinstehender Cop, der sich nach einer Familie sehnt und eine Krankenschwester, die ihm diese schenken möchte.

Alles in allem war es ein schöner Roman. Der Schreibstil der Autorin ist super. Das Buch lässt sich schnell und fließend lesen und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen. Es gibt es nur noch als eBook zu kaufen.
Ich habe es durch Zufall bei rebuy noch als Printbuch bekommen.

Meine Bewertung: 4/5

Über die Autorin:
Sie schreibt knallharte Thriller, unter die Haut gehende Krimis und gilt international als Meisterin
der Spannung. Dabei hat die in San Diego aufgewachsene Tess Gerritsen gar nicht vorgehabt, Schriftstellerin zu werden. Nach einem Medizinstudium und anschließender Tätigkeit als Internistin in Honolulu, Hawaii, schien ihre Laufbahn festgelegt. Während ihres Mutterschaftsurlaubs schrieb sie dann eine Kurzgeschichte, die sofort prämiert wurde. Damit stellten sich die Weichen ihres Lebens neu. Ihre Karriere als Medizinerin hat sie mittlerweile an den Nagel gehängt und ist "Vollzeitautorin". Privat liebt sie es eher friedlich: Nach ihren Hobbys befragt, nennt sie Gartenarbeit und Musik. Gerritsen lebt mit ihrem Mann und ihren Söhnen in Camden, Maine.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen