Sonntag, 14. Februar 2016

[Wochenrückblick] Was gab es denn so bei mir?



Diese Woche war irgendwie bescheiden.
Ich habe ein Buch gelesen, dass noch nicht von mir rezensiert wurde, weil ich irgendwie nicht weiß, wie ich es verpacken soll.
Es war so schrecklich. Nicht nur das es fehlerhaft war, darüber sehe ich oft hinweg, aber die Protagonisten und die Geschichte selbst war so verheerend.
Welche Frau tanzt und wird dann von hinten an der Taille gepackt. Bleibt aber trotzdem ruhig, dreht sich rum und verschwindet fünf Minuten später in einer Gasse mit ihm. Zieht ihr Kleidchen hoch und macht Sex ohne Kondom. Und das Beste, bis dato wurde kein Wort miteinander gesprochen.
Ich weiß ja nicht wie ihr dazu steht, aber ich fand es grausig.
Diese Geschichte zieht sich wie ein Kaugummi und eigentlich wird fast im ganzen Buch nur gerammelt was das Zeugs hält.
Schade ... ich hab mir etwas schöneres erhofft.
Und wenn ich das hier gerade so lese, habe ich wohl eben das Buch in der Luft zerrissen und meine Rezension steht.

Um welches Buch geht es eigentlich? 

Jessica Raven - Love goes around Serie Band 3 "Far away"

Klappentext: 
Wenn dir das Schicksal in die Quere kommt.
Nach einer misslungenen Nacht, flüchtet sich Grace in den Urlaub.
Sie will die Ruhe genießen und das alles ohne Männer. Nur hat sie nicht mit Nicolas gerechnet.
Er wirft ihren Plan über den Haufen und alles läuft aus dem Ruder…..

Love goes around Reihe: 
Delena & Matthew - What are you waiting for
Brian & Stella - Trying not to love you
Nicolas & Grace - Far away


Aber das schöne ist doch, dass alles Geschmackssache ist.

Es gab aber auch Highlights diese Woche.

Da wären:
Ein spannendes Päckchen von Liane Mars, dass ich für die "Liahs Glanzpunkt-Challenge" benötigte.
5 Blogs - 5 Rätsel - 5 Glanzpunkte


Dabei benötige ich dringend auch eure Hilfe. Denn wenn ich gewinne, könnt auch ihr gewinnen.
Alles weitere erfahrt ihr hier.

Ich durfte das Buch von Jennifer L. Armentrout aus dem Harper Collins Verlag lesen und rezensieren.


"Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht" war ein spannender zweiter Teil der Fantasy-Serie. Aber schaut selbst. Hier geht es zu meiner Rezension.

Klappentext: 
Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los ...


Was gab es noch? 

Eine Blogtour Ankündigung zu "Salz auf deinen Lippen" von Kerry Greine & Ben Bertram 

Beginn ist morgen. Schaut mal rein. Es gibt spannende Beiträge und tolle Gewinne. 



Die Rezension zu diesem Buch folgt in der kommenden Woche.

Außerdem hab ich den ersten Band der "King Brothers" von Vivien Johnson gelesen und auch rezensiert.
"Ian" war ein schöner Auftakt dieser Serie. Schaut selbst. Rezension


Klappentext: 
Die attraktive, aber etwas schüchterne Rose kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat tatsächlich den begehrten Job bei der King-Group bekommen, einem der größten Unternehmen der USA. Sie ist nun die direkte Assistentin von keinem Geringeren als Ian King, dem berüchtigten Bad Boy unter den drei King-Brothers. Rose ist sofort hin und weg von dem attraktiven und charismatischen Ian. Vom ersten Moment an prickelt es zwischen den beiden, und es kommt zu einem leidenschaftlichen Kuss. Ian jedoch plant, sie auszunutzen – um an brisante Unterlagen ranzukommen und seinen Bruder Tyler, CEO der Firma, vom Thron zu stoßen. Sie ist bereit, ihm zu helfen, aber nur unter einer Bedingung: Sie will ihn, und zwar ganz für sich allein...


Die KING BROTHERS Trilogie: 
King Brothers – IAN. Jetzt neu!
King Brothers – Tyler ab März 2016
King Brothers – Jason ab April 2016

Aktuell lese ich: 

Violet Truelove - Ein Surfer zum Verlieben 

Klappentext: 
Das Leben der Bestsellerautorin Lindsay Lovejoy könnte so schön sein, gerade erst wurde sie von der Romance Writers Hall of Fame ausgezeichnet, und ihr vierter Roman übertrifft alle Erwartungen. Außerdem hat sie sich ihren lang ersehnten Traum erfüllt und ein Haus auf der wunderschönen hawaiianischen Insel Kauai gekauft, doch bereits am Tag ihres Einzugs realisiert Lindsay, dass sie ein echtes Problem hat, denn ihr Nachbar ist kein geringer als der attraktive Surfstar Warden Palmer. Eben jener Warden Palmer, der bei der Charaktererschaffung ihrer berühmten Romanfigur (warum hatte sie diese nur ausgerechnet Palmer Warden genannt) Pate stand. Lindsay kann nur darauf hoffen, dass Sportler keine romantischen Frauenromane lesen, denn sie hat keine Ahnung, wie sie dem Sonnyboy all die expliziten Sexszenen – in denen er ganz offensichtlich die Hauptrolle spielt – erklären soll. Palmer seinerseits hat ganz andere Probleme. It-Girl Vera Snider hat dem Bad Boy den Laufpass gegeben, er hat einen Haufen Schulden, und sein Hauptsponsor hat ihn ebenfalls abgesägt – und ohne einen neuen Geldgeber kann der Prosurfer nicht auf Worldtour gehen. Palmer, der eigentlich nichts mehr liebt als seine Privatsphäre, weiß, er braucht jetzt Publicity – und davon möglichst viel. Eben jene Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit wird scheinbar seiner neuen sexy Nachbarin zu teil, wie Palmer bald herausfindet, doch auch wer sie ist, bleibt kein Geheimnis. Dank Manager Josh gewinnt Palmer Einblick in die Handlung der Lovejoy-Romane und weiß, dass er es war, der die Fantasie der Autorin beflügelt hat. Es dauert nicht lange, bis Gerüchte über eine Affäre zwischen Lindsay und dem Surfer die Runde machen. Schon bald titeln die Zeitungen „Die Lovestory des Jahrzehnts“ und Lindsay erklärt sich – auf Drängen ihrer Agentin, aber vor allem, weil sie dem Schönling längst verfallen ist – bereit, die willkommene PR zu nutzen. Schnell muss Lindsay jedoch erkennen, dass das Leben an der Seite eines solchen Mannes seine Schattenseiten hat. Mit der allgegenwärtigen Anwesenheit von Groupies hat sie gerechnet, jedoch nicht, dass ihr eines Tages ein angesagtes It-Girl den Krieg erklärt. Vera Snider will ihren Ex nämlich plötzlich zurück – und das mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. Lindsay muss sich fragen, ob Palmer all die Aufregung wert ist, und ob er derjenige ist, den sie wirklich möchte – denn die wahre Liebe hat sie sich gänzlich anders vorgestellt.

Ein ganz tolles Buch.


Außerdem noch:

Sara Belin - Bad Guys küsst man nicht
Zu diesem Buch wird es auch eine Blogtour geben. Die Ankündigung wird morgen gepostet.


Klappentext: 

Kathleen reist mit Vic nach New York, um ihn einige Wochen auf seiner Herbsttournee zu begleiten. Sie genießt die aufregende Zeit mit ihrem sexy Rockstar und alles scheint perfekt zu sein. Doch dann zerstört eine bedeutungsschwere SMS augenblicklich ihre Illusion vom Glück mit Vic und sie fällt unsanft von ihrer Wolke sieben…
Zuhause in Berlin versucht sie, ihre Sommerliebe zu vergessen und findet willkommene Ablenkung bei ihrem netten Nachbarn Jonas. Wird es dem jungen Mann gelingen, Vic aus ihrem Herzen zu verdrängen? Findet sie endlich ihr Liebesglück?



Ich glaube, dass es das war. Wenn ich was vergessen habe, kommt es dann nächste Woche mit in meinen Beitrag. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Valentinstag. 
Mein Mann und ich liegen mit einer dicken Erkältung auf der Couch. 

Eure Beate 




1 Kommentar:

  1. Hey Beate,

    ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gefunden und finde ihn sehr schön :).
    Deswegen bin ich auch gleich Leserin bei dir geblieben :D.

    Liebe Grüße
    Anie
    http://anie1990.blogspot.de

    AntwortenLöschen