[Buchserie] "Runde Tatsachen" von Leocardia Sommer



Wer Leocardia Sommer kennt, weiß dass ihre Protagonistinnen immer sehr üppige Figuren haben.
Sie spricht damit ein Publikum an, um zu zeigen "Hey, man kann auch mit Rundungen, attraktiv sein."
Aber nicht nur das zeichnet die Autorin aus. Ihre Geschichten sind spannend mit schöner Erotik.
Und wie schon erwähnt, auch Frauen mit prallen Hüften, können sexy und aufregend sein.

In der Serie "Runde Tatsachen" geht es in Band 1 "Sarah in Love", um eine Frau, die es gar nicht glauben kann, dass ein verführerischer und charmanter Mann, sich ausgrechnet für sie interessiert.
Aber doch, es ist so und wenn ihr wissen wollt, wie Erik Sarah davon überzeugen, kann er sie will, dann kauft euch mal schnell dieses Buch.

Titel: Sarah in Love
Serie: Runde Tatsachen 1
Autorin: Leocardia Sommer
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: April 2014 neue Auflage 2016
Seitenzahl: 151 Seiten
Genre: Erotik
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955730987
Preis: 3,99 Euro



Kurzbeschreibung: 
„Okay, es ist erwiesen. Die schlichte Wahrheit! ICH BIN NICHT SCHLANK!" Sarah, Mitte 30, ist nicht gerade das, was man ein Topmodel nennt. Trotzdem hat sie beschlossen, so zu bleiben, wie sie ist, und hat endlich dem ewigen Kampf gegen die Pfunde abgeschworen. Einzig an die Liebe glaubt sie nicht mehr, denn sie kann sich nicht vorstellen, dass ein Mann sie sexy und begehrenswert finden kann, so, wie sie eben ist – rund. Als sie Erik trifft, könnte ihr persönliches Märchen wahr werden, wäre da nicht das Teufelchen Zweifel: Spielt Erik nur mit ihr, liebt er sie wirklich und kann sie ihm vertrauen? Welche Ziele verfolgt Sarahs Freundin Nelly? Und, als wäre das nicht genug, ist da auch noch Ben, Eriks bester Freund, der mit ihr flirtet. Wird Sarah in diesem Gefühlschaos den Überblick behalten? Chaos und Angst, Leidenschaft und Sex, Liebe und Hoffnung. Vernunft gegen Gefühl – was wird gewinnen?


Im zweiten Band geht es um eine Freundin von Sarah, die wie nicht anders erwartet, auch ihre reizvollen Rundungen hat.

Titel: Evi startet durch
Serie: Runde Tatsachen Band 2
Autorin: Leocardia Sommer
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Mai 2014 neue Auflage 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 155 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955731021
Preis: 3,99 Euro



Kurzbeschreibung:
Womit hat sie das verdient? Zuerst wird Evi von Harald nach Strich und Faden betrogen - und dann macht er sich auch noch mit ihrem gesamten Ersparten aus dem Staub. Aber zum Glück kann sie sich bei Tabea als XXL-Model etwas dazuverdienen. Als ihr dann noch deren Bruder Josh über den Weg läuft, beginnt Evi ihre weiblichen Reize zu entdecken und begibt sich von einem erotischen Abenteuer ins nächste…


Im dritten und finalen Band dreht sich alles um Ben, der schon in den letzten beiden Bände eine große Rolle gespielt hat. Er war schon immer in Sarah und muss es irgendwie schaffen sich von ihr zu lösen.

Titel: Ben meets love
Serie: Runde Tatsachen Band 3
Autorin: Leocardia Sommer
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: November 2014 neue Auflage 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 134 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955731465
Preis: 3,99 Euro



Kurzbeschreibung:
Ben steht auf Sarah. Doch Sarah ist die Frau seines Freundes Erik. Er weiß, diese Frau muss er sich aus dem Kopf schlagen. Wenn das doch nur so einfach wäre… Seine neue Nachbarin Melanie bringt ihn schnell auf andere Gedanken… und auf Touren. Ben verliebt sich Hals über Kopf in sie, aber dann passiert ihm in ihrer ersten Liebesnacht ein schlimmer Fehler, den Melanie an ihm zweifeln lässt. Und dann ist da noch Patrizia, Melanies eineiige Zwillingsschwester. Ben wird ordentlich eingeheizt, bis er Melanie davon überzeugt, dass er der Richtige für sie ist. Aber ist sie überhaupt die Richtige für ihn?

Und nun bleibt mir nichts, als euch bei diesem tollen Wetter, einen schönen Tag, mit dieser schönen und sinnlichen Trilogie, zu wünschen.

Eure Beate

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Rezension] Kylie Scott - Stage Dive Band 2 "Wer will schon einen Rockstar"

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green