[Rezension] Bärbel Muschiol - Woman in Love

Titel: Woman in Love
Serie: Romance for her
Autorin: Bärbel Muschiol
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Mai 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 83 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955733919
Preis: 3,99 Euro





Klappentext
Durch ein prickelndes Erlebnis wird Laura klar, was sie insgeheim schon lange geahnt hat, sie steht auf Frauen! Schweren Herzens trennt sie sich von ihrem langjährigen Freund und wagt den Schritt in ein neues Leben, zu ihrem wahren Ich. Schon beim Umzug trifft sie auf Nicole und ist von ihrer neuen sexy Nachbarin sofort hin und weg. Dieses Prickeln und diese wahnsinnige erotische Anziehungskraft hat Laura bei einem Mann nie gespürt. Von Nicole lässt sich Laura in eine für sie ganz neue Welt entführen – unbekannt, sinnlich und verdammt heiß...

Die Autorin


Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern. 
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten. 
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue. 
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie die einzigartige "Rocker-Trilogie: Rockerbraut, Rockerherz und Rockerlady" wie auch die erotischen Romane "Ein pikantes Angebot" und "You and Me. Gesucht - Gebucht - Verliebt".

Meine Meinung: 
Ich war unheimlich neugierig auf dieses Buch. Ein ganz neues Genre für mich, obwohl ich Gay-Romane auch schon gelesen habe. 
Trotzdem wollte ich unbedingt wissen, wie Bärbel Muschiol dieses Buch schrieb. 
Und ich muss sagen, sie hat mich wirklich gefesselt. Ich fand es toll, wie Nicole und Laura sich kennenlernten und sich langsam genährt haben. 
Das Laura sich zu Frauen hingezogen fühlt, hat sie erst kurze Zeit vorher bemerkt. Sie war in einer Beziehung mit einem Mann, doch plötzlich bemerkte sie, als sie eine Freundin kennenlernt, dass sie sich unheimlich zu ihr hingezogen fühlt. 
Nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hat und sich auch ihren Eltern geoutet hat, bleibt eigentlich nur noch ihr Bruder, der für sie da ist. 
Die Begegnung mit Nicole verändert alles. Beide merken die erotische Spannung zueinander und nach und nach wird die Lust sich Nicole hinzugeben, immer größer. 
Das Erlebnis, dass Nicole Laura beschert, ist der Höhepunkt ihres Lebens. 

Bärbel Muschiol hat mich geflasht. Ich muss sagen, dass sie einen überaus sinnlichen Roman geschrieben hat, der mich begeistert hat. Ihr Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und authentisch. 

Mein Fazit
Wow, mal etwas ganz anderes und ich kann nur sagen, dass man es gelesen haben muss. Ein tolles Buch, dass ich nur empfehlen kann. 

Meine Bewertung: 5/5 



Kommentare