Montag, 24. Oktober 2016

[Serienvorstellung] Sophia Chase - Love is blind Reihe

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne eine erotische Buchreihe von Sophia Chase vorstellen.
Ein unmoralisches Angebot, das das Leben von Emily total auf den Kopf stellen wird.

Band 1: Love is blind - Unnahbar verfallen

Klappentext:
Durch Schicksalsschläge in eine finanzielle Notlage geraten, arbeitet Emily als Bedienung in einem Nobel-Stripclub in London. Für die Männer dort empfindet sie nichts als Verachtung, doch dann trifft sie im Club auf Nick und Tom. Die beiden sind nicht nur steinreich, sondern auch noch verdammt attraktiv und strahlen die pure Dominanz aus. Besonders Nick, der Edlere der beiden, ist von Emilys stolzer und sexy Art fasziniert, und sie machen ihr ein unmoralisches Angebot:
Emily erhält eine Million Pfund, dafür steht sie den beiden Männern einen Monat lang sexuell zur Verfügung...
Als Emily sich schließlich auf den Deal einlässt, ahnt sie nicht, welche Achterbahnfahrt der Gefühle auf sie zukommt. Immer mehr wird sie von dem geheimnisvollen Nick angezogen, der sie in eine Welt mitnimmt, die sie bis dahin nicht kannte...



Band 2: Love is blind - Bedingungslos verfallen 

Klappentext:
Nick hat den heißen Deal - Emily erhält eine Million Pfund, dafür steht sie ihm und seinem besten Freund Tom einen Monat lang sexuell zur Verfügung - aufgelöst, Emily jedoch pocht auf die vollständige Erfüllung des Vertrags und auf die zwei Wochen, die ihr noch zustehen. Nur dann wird sie das Geld nehmen und jeder kann seine eigenen Wege gehen…
Zu viert – mit Tom und seiner Affäre Cathy – verbringen sie ein verlängertes Wochenende auf einem romantischen Anwesen an der englischen Küste. Emily erlebt hier völlig neue Arten der Lust, doch Nick mit einer anderen Frau zu teilen, bricht ihr das Herz – die Gefühle zwischen den beiden sind einfach zu tief. Beide wollen mehr, doch wird immer klarer: Nick und Emily kommen aus vollkommen unterschiedlichen Welten. Diese Liebe scheint keine Chance zu haben …


Viel Vergnügen mit den drei Süßen.

Eure Beate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen