[Buchvorstellung] Neuerscheinung von Ulrike Busch - "Der blaue Stern" Ostfrieslandkrimi

Es gibt eine Neuerscheinung beim Klarant Verlag.
Ostfrieslandkrimi "Der Blaue Stern" von Ulrike Busch

Eine spannungsgeladene, hochdramatische Story rund um eine Frau, die im Zeugenschutzprogramm landet, weil sie ins Fadenkreuz eines Unterweltbosses gerät.

Mit „Der Blaue Stern“ veröffentlicht Ulrike Busch ihren ersten Ostfrieslandkrimi im Klarant Verlag.

Von Beginn an schafft es die Autorin, den Leser in den Bann ihrer Geschichte zu ziehen. Die Mafia, die so weit weg zu sein scheint, ist auch hier in Deutschland aktiv und agiert grausam und rücksichtslos, wenn es um die Interessen des organisierten Verbrechens geht.

Es wird mörderisch! Der spektakuläre Ostfrieslandkrimi ist ein Muss für alle Krimifans.

Klappentext:
Von einem Tag auf den anderen gerät Inkas Leben in tödliche Gefahr: Durch Zufall erfährt die Goldschmiedin von den illegalen Machenschaften ihres Freundes, des Juweliers Daniel Kornblum, und sieht keinen anderen Ausweg, als ihn anzuzeigen. Nach Kornblums Verhaftung fehlen zwei Millionen Euro, die der Juwelier für den Mafiaboss Rocco Graubner aufbewahrt hatte, sowie der Blaue Stern, ein Diamant von unschätzbarem Wert. Für Graubner ist klar: Inka muss den Blauen Stern an sich genommen haben.
Inka flüchtet in ein Zeugenschutzprogramm, das sie ins ostfriesische Neuharlingersiel führt. Dort erhält sie Hilfe von einer jungen friesischen Journalistin, die keine Angst kennt und im Fall Kornblum recherchiert. Doch die Mafia legt sich einen perfiden Plan zurecht und schreckt vor keinem Mittel zurück ..

Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.


Viel Freude mit diesem spannenden Ostfriesland-Krimi.

Eure Beate

Kommentare