[Rezension] Roxanne St. Claire - Bullet Catcher Band 1 "Alex"

Titel: Alex
Serie: Bullet Catcher Band 1
Autorin: Roxanne St. Claire
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Oktober 2010
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 352 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch/Klappenbroschur 

ISBN: 978-3-8025-8444-2
Preis: 8,99 Euro [E-Book]


Durch das Alter des Buches, gibt es dieses nur noch als E-Book beim Verlag. Als Taschenbuch-Ausgabe muss man auf verschiedene Shops, die es im Netz gibt, zurückgreifen, in denen es Anbieter gibt, die das Buch verkaufen wollen. Ich habe es schon seit Jahren auf meinem SuB liegen gehabt. 




Klappentext
Die Privatdetektivin Jasmine Adams kommt nach Miami Beach, um ihre Zwillingsschwester Jessica zu suchen, die spurlos verschwunden ist. Offenbar zu spät hat Jessica den Bodyguard Alex Romero engagiert, um sie vor einem Unbekannten zu beschützen, der es auf ihr Leben abgesehen hatte. Alex bietet Jasmine seine Hilfe bei der Suche an. Und obwohl die toughe Ermittlerin anfangs glaubt, allein zurechtzukommen, gerät sie schon bald in höchste Gefahr. Zum Glück kann sie auf die Fähigkeiten des gut aussehenden Bodyguards zurückgreifen. Und Jasmine muss feststellen, dass ihr der sinnliche Alex alles andere als gleichgültig ist ...

Das Buch
Alex Romero arbeitet als Bodyguard für eine exklusive Security-Firma mit dem Namen Bullet Catcher. Ihr Spezialgebiet ist es für die Sicherheit der Reichen und Schönen zu sorgen. Alex erhält den Auftrag, die Nachrichtensprecherin Jessica Adams zu beschützen, die seit einiger Zeit Drohbriefe von einem Stalker bekommt, sich aber vehement weigert, die Gefahr ernst zu nehmen. Um ihr die eigene Verwundbarkeit zu demonstrieren, lauert Alex der Moderatorin in ihrer Wohnung auf - uns muss erstaunt feststellen, dass es sich bei der Frau , die sich durchaus ihrer Haut zu wehren weiß, um Jessicas Zwillingsschwester Jasmine handelt. Die Privatdetektivin wollte eigentlich nur für ein paar Tage den Platz ihrer Schwester einnehmen, während diese für eine heiße Story ermittelt. Jetzt fehlt von Jessica jede Spur. Gemeinsam mit Alex macht sich Jasmine auf die Suche nach ihr und ist schon bald mehr als froh, den attraktiven Bodyguard an ihrer Seite zu wissen. Denn auch sie gerät ins Visier des Stalkers ...

Meine Meinung: 
Jazz ist ein Wirbelsturm, den auch Alex schwer bändigen kann. Sie ist taff, stark und zieht Alex magisch an.
Er ist hin und weg von der attraktiven jungen Frau, die vor nichts zurückschreckt und mehr als einmal, die Nerven von Alex strapaziert und sein Herz höher schlagen lässt.
Zum ersten Mal spürt er, dass es nicht nur eine leidenschaftliche sexuelle Beziehung ist, sondern sich langsam Liebe entwickelt.
Nachdem Jazz endlich versteht, dass ihre Schwester verschwunden ist und nicht hinter einer Story herjagt, machen sich Alex und seine Kollegen der Bullet Catcher zusammen mit ihr auf die Suche nach Jessica.
Jessicas Chef ist ihnen von Anfang an verdächtig, aber auch ihre Kollegen könnten hinter dem Verschwinden stecken.
Es taucht ein Sexvideo auf, dass Jazz bitter aufstößt und die Porno-Firma plötzlich auch auf der Liste der Bullet Catcher steht.

Es war ein Highlight, dieses Buch zu lesen. In wenigen Stunden habe ich die Geschichte regelrecht inhaliert und war von den beiden Protagonisten mehr als begeistert.
Roxanne St. Claire ist ein super Auftakt gelungen. Mit den Bullet Catchern hat sie eine Serie erschaffen, die sehr viel Aktion, Spannung und Romantik beinhaltet.

Mein Fazit: 
Alex und Jazz haben mit Band 1 einen guten Start hingelegt und ich bin gespannt, ob man in den nächsten Bänden noch einiges von ihnen erfährt.
Ich kann diesen Romantic Thrill absolut empfehlen und vergebe die volle Sternenzahl.

Meine Bewertung: 5/5 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"