Montag, 4. September 2017

[Dies & Das] Montagsfrage


Hey ihr Lieben,

nach ewig langer Zeit mache ich mal wieder bei der "Montagsfrage" mit.
Heute gibt es eine freie Montagsfrage bei Buchfresserchen,  dass heißt ich darf mir eine Frage aus der Liste aussuchen.

Ich hab mir diese Frage ausgesucht:
Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?

Also, ich hab eigentlich durchweg positive Erfahrungen mit Selfpublishern gemacht. Ich mag es, wenn Indie-Autoren auf mich zukommen und mich fragen, ob ich ihr Buch lesen und rezensieren will.
Derzeit wurde mir von Veronika Engler ihr neues Romance-Buch "Fateful Desire" angeboten, dass ich natürlich unbedingt lesen wollte. Falls ihr Interesse habt, hier ist der Link zum Buch. Link 

Aber wenn ich gerade so nachdenke, fallen mir ein oder zwei Autorinnen ein (Namen werden nicht genannt), die sehr dreist und eingebildet sind. Ich finde es schlimm, wenn Indie- Autoren hintenrum sich darüber aufregen, wenn einem das Buch nicht gefallen. Geschmäcker sind ja verschieden. Was wohl eine Autoren immer wieder vergessen.

Sodele, dass war meine Antwort.
Welche Antwort habt ihr denn auf die Frage?

Eure Beate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen