[Rezension] Eva Isabella Leitold - Team Zero Serie #2 "Heisskaltes Verlangen"

Titel: Heisskaltes Verlangen
Serie: Team Zero Band 2
Autorin: Eva Isabella Leitold
Verlag: Sieben Verlag
Erschienen: August 2011
Genre: Romantic Thrill, paranormale Romantic
Seitenzahl: 196 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Broschur

ISBN:978-3-941547-32-2 
Preis: 14,90 Euro [Print]
              6,99 Euro [eBook]


Klappentext: 
Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr. Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. 
Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert …

Serie: 
Band 1: Heisskaltes Spiel
Band 2: Heisskaltes Verlangen
Band 3: Heisskaltes Geheimnis

Grundidee des Buches: 
Cassandra, auch Cass genannt, hat die Gabe in die Seele der Menschen zu schauen. Sie  arbeitet in einer psychatrischen Privatklinik und versucht dort den Menschen zu helfen. Stets zur Seite ist ihr Rabe Achak, mit dem sie einen Seelenbund hat. Ned, einer ihrer Patienten kommt eines abends bei ihrem Rundgang panisch zu ihr und redet davon, dass sie ihn holen kommen. Sie bekommt Angst und noch bevor sie etwas unternehmen, wird sie plötzlich angegriffen und Ned rettet ihr das Leben, wobei er stirbt. 
Jeff, ein Mitglied von Team Zero, wacht eines morgens schweißgebadet auf, da er in einem Traum eine Frau sieht, die fast ermordet worden ist. 
Als er dann durch Zufall in den Nachrichten ein Bild von Cass sieht, ist ihm klar, dass dies ein Zeichen sein muss. Auch ihr Rabe Achak gibt ihm Anlass dazu Cass aufzusuchen, um herauszufinden was genau geschehen ist. 

All die Geschehnisse hängen mit Dan zusammen, den wir aus dem ersten Band kennen. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Männer zu Mutanten auszubilden. Dadurch werden diese zu tickenden Zeitbomben und greifen alle an, die ihnen in den Weg kommen. 

Charaktere: 
Cassandra ist ein ganz bezaubernde Frau. Sie wurde als Baby ausgesetzt und wuchs bei ihrer Großmutter auf. Wenn Cass Menschen berührt kann sie in die Seele dieser hineinschauen. Manchmal kommt es ihr vor wie ein Fluch, doch mit Hilfe ihres Raben Achak, kann sie auch vielen helfen. 
Als sie Jeff das erste Mal begegnet, wusste sie, dass sie bei ihm sicher ist. Als sie sich in Jeff verliebt, merkt auch er, dass obwohl er ein glücklicher Single ist, plötzlich den Drang nach einer festen Bindung verspürt. 

Jeff ist ein Traum von einem Mann und verfällt sofort dem Charme von Cass. Er besitzt die Gabe der Intuition und lebt zusammen mit den anderen Mitglieder des Team Zero in der Nähe von Fort Collins, in einem ehemaligen Kloster. 
Das Team arbeitet für das FBI und ist auf paranormale Fälle spezialisiert und arbeiten schon lange fieberhaft daran Dan das Handwerk zu legen, bevor er noch mehr Mutanten erschafft. 

Natürlich sind auch in diesem Band wieder alle Mitglieder dabei. 

Cover: 
Das Cover ist atemberaubend und spiegelt alles wieder, was im Buch passiert, Liebe, Erotik und sehr viel Spannung. 

Schreibstil: 
Eva Isabella Leitold hat einen fließenden Schreibstil, der es mir einfach gemacht hat, dass Buch innerhalb kürzester Zeit zu lesen. Es wird zu keiner Zeit langweilig oder langatmig. Ich blieb immer im Geschehen drin und wartete gespannt, was als nächstes passiert. 
Sie hat mit sehr viel Talent und Hingabe, beide Protagonisten erschaffen und man verliebt sich sofort in diese. 
Ich mag an der Autorin auch, dass sie die Spannung immer weit oben hält und man immer wieder den Atem anhält bei ihren fantastischen Ideen in dieser Geschichte. 

Meine Meinung: 
Jeff hat, nachdem er Cassandra im Fernsehen gesehen, wie sie nur knapp einem Mordanschlag entkommen ist, gewusst, dass es ein Zeichen ist, sie zu beschützen. 
Durch viele Angriffe der Mutanten und Entführungen arbeiten alle Teammitlieder daran, endlich Dan zur Strecke zu bringen. 
Während all dieser Geschehnisse verlieben sich Cass und Jeff ineinander und zum ersten Mal fühlt Jeff, dass er mit ihr ein Leben lang zusammen bleiben möchte, auch wenn Ängste ihn umgeben. Möchte er sich wirklich binden und auch Cass möchte nicht als nur eine kleine Liebelei enden. Ob sie es schaffen, dass ihre Wünsche sich erfüllen, hab ich die ganze Zeit erhofft und ihr müsst es selbst herausfinden.
Schöne erotische Szenen zieren die spannende Handlung und am Ende war ich über bestimmte Ereignisse völlig schockiert. Aber darauf kommt es ja an, den Leser bis zum Ende zu begeistern. 

Meine Bewertung: 5/5




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"