[Rezension] Bärbel Muschiol - Rocker-Trilogie Band 1 "Rockerbraut - Gefährliches Verlangen"

Titel: Rockerbraut - Gefährliches Verlangen"
Serie: Rocker-Trilogie Band 1
Autorin: Bärbel Muschiol
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: März 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 89 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN:  9783955732226
Preis: 3,99 Euro 


Klappentext: 
Darmian, Bandenchef der Dead Angels, hat alles im Leben erreicht, was er wollte: Er ist der „Dämon“ der Bikerszene. Hart, dominant und angsteinflößend - so ist er in der Unterwelt bekannt. Doch die Begegnung mit Marie trifft ihn mitten ins Herz und er weiß nur noch eines: Sie ist die Eine für ihn. Eine verbotene, devote Leidenschaft entwickelt sich zwischen den beiden und Marie fühlt sich das erste Mal in ihrem Leben begehrt und geliebt. Würden beide nur nicht die Kontrolle über ihre Gefühle verlieren... 

Die Autorin: 

Bärbel Muschiol, geboren 1986 in Weilheim in Oberbayern. Glücklich verheiratet lebt und sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern, heute noch immer im tiefsten Bayern. Im Genre Erotik hat sich die Autorin einen festen Platz in den Bestsellerlisten geschaffen.

Die Serie: 
Die Rocker-Trilogie: 
Band 1: Rockerbraut – Gefährliches Verlangen 
Band 2: Rockerherz – Gefährliche Sehnsucht 
Band 3: Ende März 2015 erscheint ROCKERLADY – Gefährliche Begegnung

Grundidee der Handlung:
Marie, die Schwester von Joe und stellvertretender Boss der Dead Angels, wendet sich in ihrer Verzweifung an ihn. Sie steht vor dem nichts zu und findet bei ihrem Bruder den nötigen Halt.

Eher sie sich versieht wird sie zur Lady des Anführers der Dead Angels, Daimon. 
Schon lange ist Marie in ihn verliebt und auch er hatte schon immer Gefühle für sie. Die Frau an der Seite eines Dead Angels bedeutet sein Eigentum zu sein. 
Darmian ist wie ein wildes Tier. Er ist grob und doch auch liebesvoll. Er verkörpert alles was Marie sich gewünscht hast.
Die Dead Angels verdienen ihr Geld in vielen unterschiedlichen Geschäftszweigen. Sie haben verschiedene Clubs, Bars, Spielcasinos und Bordelle. 
Der größte Feind der Dead Angels sind die Black Labels und es besteht ein gigantischer Bandenkrieg zwischen ihnen. 

Darmian größte Sorge ist, dass sie Marie näher kommen. Er möchte sie mit aller Gewalt schützen. Doch auch eher kommt an seine Grenzen. 

Charaktere: 
Darmian, auch Dämon genannt, ist stark beängstigend und der Bandenchef der Dead Angels. Er hat aber auch eine andere Seite, die nur Marie gezeigt bekommt. Obwohl er sehr zärtlich sein kann,  mag er gerne härten Sex. 
Das Marie sich daran gewöhnen muss, merkt sie schnell. Sie ist ihm verfallen und möchte ein Leben an seiner Seite. Marie bemerkt sehr spät, dass durch ihre Beziehung mit Darmian, ein Krieg ausbrechen kann. 
Joe, Maries Bruder, hat sie schon immer beschützt. Sie hatte kein leichtes Leben in ihrer Pflegefamilie. Als Joe zu den Dead Angels kam und der Stellvertreter des Chefs wurde, hatte er immer wieder Marie davon zu überzeugen versucht, sich von ihm helfen zu lassen. 

Fazit: 
Das Buch hat mich sehr überrascht. Bärbel Muschiol hat eine tolle Serie gestartet. Sie hat einen schönen, fließenden Schreibstil. 
Das Buch wurde aus verschiedener Sichtweisen erzählt und so hatte ich einen guten Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten. Absolut empfehlenswert für Fans des Erotik Genre. 
Vielen Dank an Bärbel Muschiol, das ich das Buch lesen durfte.

Meine Bewertung:5/5



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"