Donnerstag, 11. Februar 2016

[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Dark Elements Band 2 "Eiskalte Sehnsucht"

Titel: Eiskalte Sehnsucht
Serie: Dark Elements 2
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Harper Collins ya!
Genre: Romantic Fantasy
Erschienen: Februar 2016
Seitenzahl: 400 Seiten
Ausgabe: Hardcover

ISBN: 9783959679831
Preis: 14,99 Euro [E-Book]
          16,90 Euro [Print]



Klappentext: 
Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.

Die Autorin: 

Foto Copyright: © Jennifer L. Armentrout

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt (…)

Meine Meinung: 
Dieser Band knüpft direkt an den ersten Band an und so sieht man direkt wie es Layla geht, nachdem Roth sie verlassen hat. Das einzige was ihr bleibt ist Bambi, dass dämonische Schlangentattoo, das sich immer wieder um ihre Hüfte schlingt und auch Zayne, ihr Adoptivbruder, zu dem sie immer intensiver Gefühle verspürt.
Mit einem Mal passieren plötzlich komische Dinge im Umfeld von Leyla, die man zu Anfang nicht ganz versteht. Menschen werden aggressiv und es passieren Unfälle, zumal verliert Lyla dann auch noch ihre Gabe in die Seelen anderer zu blicken.
Wäre das nicht genug taucht Roth wieder auf. Er ist der Bad Boy der Geschichte: Während Zayne ein warmherziger und liebevoller Mann ist.
Gefühlschaos ist vorprogrammiert, Zwei Männer, eine Frau und mächtiges Knistern und Leidenschaft liegt in der Luft und ein Kuss der Zayne seine Seele kosten würde.
In diesem Teil der Serie steht die Beziehung der Dreien sehr im Vordergrund, was ich persönlich schön fand. Wie soll man sich verhalten, wenn man Gefühle für zwei Männer hegt.
Es kommt zu überraschenden Wendungen, die mich etwas sprachlos gemacht haben und mit einem gemeinen Cliffhanger warten lassen.

Jennifer L. Armentrout ist eine tolle Autorin, die mich mit ihrem wunderbaren Schreibstil mitgerissen hat. Sie beschreibt ihre Charaktere mit sehr viel Hingabe. Die Autorin schreibt fließend, fesselnd und berührend. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.

Mein Fazit: 
Ein tolles Highlight. Das Buch ist ein schöner Fantasy-Roman für Jugendliche, das ich absolut empfehlen kann.
Ich freu mich schon auf den dritten Band.

Meine Bewertung: 5/5 




1 Kommentar:

  1. Hi Beate,

    mich hat es ja etwas gestört, dass die Dreiecksbeziehung so in den Fokus gerückt ist. Irgendwann war es mir zu viel. Trotzdem fand ich das Buch gelungen und will wissen, wie es weiter geht.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen