[Weihnachts-Gewinnspiel] Mr Hunderttausend VOLT rezensieren und zwei Amazon Gutscheine gewinnen

Hallo ihr lieben Leseratten, 

Das Weihnachts-Gewinnspiel vom Klarant Verlag wurde ein wenig geändert. 
Gewinnen können jetzt nicht nur Blogger, sondern auch andere Leser, zusätzlich sind zum ersten und zweiten Preis, Amazon Gutscheine dazugekommen. 


Das Motto des Gewinnspiels „Mr. Hunderttausend Volt – Es prickelt gewaltig!“


  
Passend zu Weihnachten verlosen wir 3 prickelnde Preise.

Jeder Leser, der „Mr. Hunderttausend Volt“ von Edna Schuchardt  rezensieren möchte, bekommt ein Rezensionsexemplar von uns. Wenn ihr das Buch gelesen habt, stellt ihr eure Rezension auf euren Blog  oder auf einer anderen Plattform vor. Toll wäre es auch, wenn ihre die Rezension noch teilen würdet.  Eure Beurteilung sollte witzig und außergewöhnlich sein.

Prämiert werden die außergewöhnlichsten und/oder witzigsten Beurteilungen. 
Und damit dies auch Spaß machen sollte,  gibt es auch etwas Tolles zu gewinnen.

Der 1. Preis  
ist ein Amazon Gutschein in Höhe von 15 Euro und eine Champagner Moet & Chandon Brut Imperial in Geschenkverpackung 0,75 l 

Der 2. Preis 
ist ein 10 Euro Amazon Gutschein  und  Champagner Moet & Chandon Brut Imperial Piccolo 0,2 l

Der 3.Preis 
ist  Champagner Moet & Chandon Brut Imperial Piccolo 0,2 l


Teilnahmeschluss ist der  15.12.2013 damit die Gewinner die Champagner-Flaschen und Gutscheine rechtzeitig zu Weihnachten bekommen und ein prickelndes Weihnachtsfest erleben.  

Wenn das kein Grund ist mitzumachen.

Ich wünsche euch viel Glück. Schreibt mir eine Email an Beate.Tinney@klarant.deund ich sende euch das E-Book von Mr Hunderttausend Volt zu.


Eure Beate
vom Klarant Verlag

Kommentare

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. ch habe heut mit dem buch angefangen und konnte einfach nicht mehr aufhören. die hauptkarakter jessie und jonas sind wie eine explosion. was mir am meisten gefalle hat, dass jessie sich von jonas nicht hat einschuchtern lassen. das tüpfelchen auf dem i waren dann noch die beiden nebengeschichten. Was ich aber schade fand, war das man die versöhnung zwischen jonas und danny nicht mehr lesen konnte.
    es hat mir viel vergnügen bereitet dieses buch zu lesen, es hat alles was ein buch baucht.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"