[Rezension] Ella Green - Sie ist die Eine




Titel: Sie ist die Eine
Autorin: Ella Green
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juli 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 72 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955732639
Preis: 3,99 Euro






Klappentext: 
Zwischen Ben, dem Leiter der Münchner Winkels AG, und Pia knistert es wie am ersten Tag, die beiden erleben mehr als heiße erotische Stunden miteinander. Nicht nur sexuell haben sie viel Spaß, sondern auch im Leben und Bens Heiratsantrag macht die Liebe vollkommen. Doch dann wird das Glück der beiden getrübt: Ben erhält Droh-E-Mails, jemand scheint sich an dem erfolgreichen Unternehmer rächen zu wollen. Die Ereignisse überschlagen sich und die Situation eskaliert...

Die Autorin: 


Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York  - der „Big Apple“ - ist ihr absoluter Traum,  denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie „Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst“! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Glücklich verheiratet lebt sie mit ihrem Mann in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes – inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte „Magnolia Bakery“ mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!

Kurz-Rezension:
Ella Green hat es wieder mal geschafft mich zu überzeugen. Zwischen Ben und Pia könnte es nicht besser laufen. Die Hochzeitsglocken läuten und in der Firma laufen die Geschäfte super. 
Dann passiert etwas, was Ben aus der Bahn wirft. Er bekommt Droh-Emails und weiß nicht wer dahinter steckt. 
Die Situation eskaliert und Ben gerät in große Gefahr. Er wird verhaftet und wird des Mordes beschuldigt. Als er dann auch noch erfährt wer ihn bedroht, weiß er warum das alles passiert. 
Auch bei Pia passiert etwas, worüber sie sich sehr freut und auch Ben überglücklich macht. 

"Sie ist die Eine" ist eigentlich ein Folgeroman von "Er ist der Eine". Das Buch kann aber auch unabhängig voneinander gelesen werden. 
Dieses Buch hat einen hohen Spannungsfaktor und Ella Green wieder einen sehr erotischen Roman für uns geschrieben. 
Ihr Schreibstil ist super und sie beschreibt ihre Charaktere unheimlich toll. Sie schafft es das man eine wunderbare Vorstellung bekommt. 

Mein Fazit: 
Dieses Buch kann ich jedem empfehlen. Ein schöner Roman mit prickelnden erotischen Szenen. Die Geschichte hat mich völlig überzeugt. 

Meine Bewertung: 5/5

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"