Sonntag, 25. Oktober 2015

[Blogtour] Blogtour "Mondschwinge - Die Nacht der Elemente 2" von Lia Haycraft - Mein Thema: Weltenboten


Hallo ihr Lieben, 
herzlich Willkommen bei der Blogtour "Mondschwinge - Die Nacht der Elemente 2" von Lia Haycraft aus dem Bookshouse Verlag. 
Gestern wurde euch schon von Susi von Susis Magische Momente die beiden Bücher aus der Serie vorgestellt. 
Mein Thema ist heute "Weltenboten". Sie spielen eine wichtige Rolle in "Mondschwinge". 

Viel Spaß mit meinem Beitrag. 

Roxis verbringt in Form eines Graureihers die Zeit in der Menschenwelt, während Mercedes eine Schnee-Eule und Artus ein Kolkrabe ist. 
Weltenboten können jederzeit in die Menschenwelt eindringen, während Andere nur in der Nacht der Elemente die Menschenwelt besuchen dürfen. 
Roxis, Mercedes und Artus bringen immer die verschiedensten Dinge von der Erde mit. So haben Sotai und ihre Familie Kerzen, die Ivan nicht kennt. 
Weltenboten sind aber auch auf der Suceh nach Arantais, die noch auf der Erde leben. Sie finden beispielweise Kasumi, die Enkelin von Analyn. 
Artus nimmt Kontakt zu Kasumi auf, die sich immer wieder über ihre Großmutter Gedanken macht. Eines Tages legt der Kolkrabe einen kleinen glänzenden Beutel auf die Fensterbank mit einer Karte. Ein schöner Ring mit einem Edelstein in der Mitte und ein Hilferuf ihrer Großmutter, dass Kasumi nach Arantai geholt wird. 

Ihr merkt also, dass es in "Mondschwinge" sehr spannend zugeht. Ich kann euch die Serie "Die Nacht der Elemente" nur empfehlen. 

Und jetzt komme ich zum tollen Gewinnspiel der Blogtour. 




1. Preis: 
signiertes Exemplar von Mondschwinge + Mondschwingen-Kugelschreiber

2. Preis: 
signiertes Exemplar Mondtochter + Kugelschreiber

3. Preis 
eBook im Wunschformat (Mondtochter, Mondschwinge oder Feuerküsse) + Kugelschreiber (Mondschwinge).

Und wie könnt ihr gewinnen?

Auf jedem der teilnehmenden Blogs gibt es am Ende des Beitrags eine Frage oder die Bitte einen Kommentar zu hinterlassen. Wenn alle Fragen richtig beantwortet sind und/oder Kommentare hinterlassen wurden, nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 5.11.2015 um Mitternacht, bis dahin könnt ihr mitmachen, danach wird ausgelost.

Meine Frage heißt: 

Könntet ihr euch auch vorstellen die Erde zu verlassen und an einem Ort,  wie es bei Analyn ist, zu leben? 

Und nun wünsche ich euch noch viel Spaß bei der Blogtour. Macht fleißig mit und eventuell gehört ihr ja dann zu den Gewinnern.
Morgen geht es bei Silke von Siljas Bücherkiste weiter. Sie berichtet euch über "Lebensreport"

Eure Beate

Teilnahmebedingungen: 
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein und Euren Wohnsitz in Deutschland haben. 
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, nur der Name des Gewinners (allerdings nur mit Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens oder Nickname, falls gewünscht). Die Gewinner werden auf meiner Homepage und auf den jeweiligen teilnehmenden Blogs veröffentlicht.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung.
Für verlorengegangene Postsendungen übernehem wir keine Haftung.




Kommentare:

  1. Huhuuu Beate,

    danke für den tollen 2. Tag :D
    Ich könnte mir zumindest vorstellen, das ich dort mal auf Besuch sein möchte. Interessieren tut es mich schon, zu sehen, wie sie leben und ihren Alltag verbringen, aber ich möchte auch wieder zurück nach Hause können.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,

    nein, dass kann ich mir nicht vorstellen. Mir gefällt es auf der Erde viel zu gut, und ich würde nur ungern ohne die Menschen leben, die mir hier wichtig sind.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo!
    Also ich wäre einfach zu ängstlich in einer neuen Welt zu leben...man weiß einfach nicht was einen dort erwartet!!! Ich könnte es mir nur vorstellen, wenn ich Familie und Freunde mitnehmen könnte :-)
    Ansonsten reise ich lieber durch Bücher in andere Welten :-)

    Tolle Blogtour und vielen Dank für Deinen Beitrag!
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ne das wäre nichts für mich. Ich bleibe lieber auf der Erde. Hier ist es wunderschön.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Moin Moin.

    Grundsätzlich könnte ich mir vorstellen, überall zu leben, sofern ich nicht alleine wäre... aber ich würde es doch toll finden, dann zumindest im Urlaub einen Abstecher Richtung "Heimat" machen zu können...

    Dankeschön für diesen schönen Blogbeitrag!

    Liebe Grüße aus Lübeck sendet die Kaddel :D
    (Katja Kaddel Peters / FB)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    die Stadt verlassen? JA! Das Land? JA! Die Erde? NEIN!!!
    Ich mag unseren Planeten, und finde die Vorstellung, ihn zu verlassen, ziemlich gruselig!

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich könnte es mir nur vorstellen, wenn ich meine Familie und Freunde auch mit nehmen dürfte :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  8. HI Beate,

    danke für den interessanten Beitrag und für`s neugierig machen! Nein so richtig kann ich mir das nicht vorstellen, so zu leben.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich kann es mir nicht so direkt vorstellen, obwohl es natürlich durchaus spannend sein könnte, solange man seine Familie mit dabei haben könnte ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo

    uff das ist eine schwere Frage...Mich würde ja mal interessieren wie es dort ist, für einen Urlaub wäre ich definitiv zu haben aber ganz von der Erde wegziehen wohl nicht. Ich konnte mich bis jetzt auch noch nicht für einen langen Auslandsaufenthalt von meiner Familie lösen, dazu hänge ich zu sehr an ihnen.

    lg Yasmin (yasi891@web.de)

    AntwortenLöschen