Donnerstag, 21. Januar 2016

[Rezension] J.R. König - Dark Rose 1

Titel: Dark Rose 1
Autorin: J.R. König
Verlag: Selfpublisher
Genre: Erotik
Seitenzahl: 95 Seiten
Ausgabe: E-Book

ASIN: B016FSF9T2
Preis: 0,99 Euro
          kindleunlimited



Klappentext: 
Ein Klassentreffen,
das alles verändert.

Ein Keller,
der die geheimsten Wünsche hervorbringt.

Und eine lang verloren geglaubte Liebe,
die auch nach 10 Jahren unvergessen ist.

Begleitet Mina und Cedric,
wenn sie sich nach langer Zeit wiedersehen.

Wird es so sein,
wie sie es sich damals ausgemalt haben?

Oder haben die Zeit und die Erlebnisse alles
zwischen ihnen verändert?

Die Autorin:


Bücher lesen, das habe ich schon immer getan. Aber auch selbst welche zu schreiben, habe ich mich lange nicht getraut und noch nicht einmal darüber nachgedacht.
Jetzt kann ich einfach nicht mehr damit aufhören und bin sehr froh darüber, den Lesern meine Bücher und Figuren endlich vorstellen zu können!

Meine Meinung: 
Wie fange ich nur an. Dieser Roman ist der Beste, den ich von J.R. König gelesen habe. 
Die Geschichte ist absolut fesselnd und spannend. 
Mina führt zusammen mit ihrer Freundin Helena ein kleines Schlosshotel. Zum 10jährigen Klassentreffen kommen alle zu ihnen um gemeinsam das Wochenende miteinander zu verbringen. Auch dabei ist Cedric, ein Freund den Mina nie vergessen konnte, für den sie immer etwas empfunden hat, aber nie mit ihm zusammen war. 
Cedric geht es genauso und so verläuft ihr erstes Zusammentreffen mit viel Knistern in der Luft und es dauerte nicht lang, bis sie sich ihrer Leidenschaft hingeben. 
Mina hat aber auch ein Geheimnis. Sie hat in ihrem Hotel einen Keller, der eine besondere Ausstattung hat. Mina liebt es ausgefallen Sex zu haben und dominiert zu werden. Wie sich herausstellt ist auch Cedric daran interessiert und Beide verlieren sich in ihrer Lust. 
Die erotischen Szenen im Buch sind wirklich explizit, aber nicht vulgär beschrieben. Es ist wie es ist, eben BDSM. 

Kurz bevor das Wochenende vorbei ist, passiert etwas zwischen Cedric und Mina. Dieser reist ab und zurück bleibt eine traurige Mina. Dann taucht Lucas auf. Ein Mann mit dem sie ihre sexuellen Fantasien auslebt, doch nach dem Zusammentreffen mit Cedric möchte Mina das "Arbeitsverhältnis" nicht mehr. Doch Lucas ist anderer Meinung und nimmt sich das was ihm zusteht. 
Als Helena Cedric anruft, um ihm zu berichten, dass etwas schreckliches passiert ist, kommt es zum Showdown. 
Die Spannung steigt während des Lesens immer mehr an. Je mehr man von Mina kennen lernt, um so gefährlicher wird ihre Situation. 

J.R. König hat es geschafft, dass ich mich richtig wohl bei diesem Buch gefühlt habe. Sie hat meiner Meinung nach, das erste Mal ein Buch anders geschrieben. Ich kenne viele von ihr, aber das hat mich sofort gepackt. 

Der Schreibstil ist super und ich mag ihre Art sich auszudrücken. 

Mein Fazit: 
Danke, danke liebe J. R. dass ich dieses Buch lesen durfte und direkt mit Band 2 weiterlesen kann. Ich bin so gespannt, wie die Geschichte weitergeht. 
Ein richtig guter BDSM Roman, mit sehr detaillierter Beschreibung des Geschehens. Fans dieses Genre werden begeistert sein. 

Meine Bewertung: 5/5 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen