Freitag, 1. April 2016

[Rezension] Lina Roberts - Night Fever "Gefährliche Liebe"

Titel: Night Fever "Gefährliche Liebe"
Autorin: Lina Roberts
Verlag: My digital Garden
Erschienen: April 2016
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 104 Seiten
Ausgabe: E-Book

ASIN: B01D25GYNQ
Preis: 1,99 Euro



Klappentext: 
Nichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammenmixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehenender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen …

Die Autorin: 


Lina Roberts ist ein Winterkind des Jahres 1969. Dennoch liebt sie den Frühling, sonnige Tage am Meer und die quirligen Metropolen Berlin, Kairo und Bangkok. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie gern oder hängt träumend ihren …

Meine Meinung: 
Abby Leben gleicht einem Scheiterhaufen. Alles was sie macht endet in einer Katastrophe, so auch ihr Job in einer Bar. Eine Begegnung, die ihr Leben auf den Kopf stellen wird, lässt sie alles um sich herum vergessen.
Killian, in den sie schon in Jugendjahren verliebt war, steht plötzlich vor ihr und bittet sie mit ihm einen Kaffee zu trinken.
Sieben lange Jahre hatten sie keinen Kontakt. Der Altersunterschied von 8 Jahren, machte Killian zu schaffen.
Durch ein Erbe landet Abby in Kanada. Was sie vorfindet ist ein marodes Haus und ihre große Liebe. Zwischen ihnen sprühen die Funken und sie kommen sich endlich näher. Doch genau das bringt sie in große Gefahr, denn Kilian hat ein großes Geheimnis.


Mein Fazit: 
Lina Roberts hat mich mit ihren tolle Charakteren und spannender Geschichte wunderbar unterhalten. Ein romantischer und aufregender Roman, den ich absolut empfehlen kann. Ein schönes Buch für Zwischendurch.

Meine Bewertung: 4,5/5 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen