[Rezension] Vivien Johnson - "Entfesseltes Verlangen - Adult Only"

Titel: Entfesseltes Verlangen - Adult Only
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Klarant
Erschienen: Mai 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 83 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734268
Preis: 2,99 Euro






Klappentext
Emma kann ihren Augen kaum trauen. Wo ist sie hier gelandet? Auf einer Sexinsel? Nach dem Aus ihrer Beziehung wollte sie einfach nur schnell weg und hat spontan den Urlaub auf der Trauminsel gebucht. Aber sie hat eine pikante Kleinigkeit übersehen: Es handelt sich um einen Adults-Only-Urlaub mit gewissen Vorzügen – diese bestehen vor allem in ‚Freizügigkeit und eventuellen sexuellen Interaktionen‘ ...
Nach anfänglicher Skepsis lässt sich Emma von der erotischen Atmosphäre mehr und mehr mitreißen. Sie lernt Joshua kennen – ein Traum von einem Mann und ein noch viel besserer Liebhaber. Doch Emma hat Angst, schon wieder ihr Herz zu verlieren...

Die Autorin: 


Vivien Johnson lebt mit ihrem Lebensgefährten und einer kleinen Katze in dem wunderschönen Bremen. Hauptberuflich arbeitet sie als technische Zeichnerin, doch immer mehr wird ihr Laptop zu ihrem besten Freund!
Von der beliebten Autorin sind die eBook Reihen "Walker Inc" wie auch die "Modane Reihe" im Klarant Verlag erschienen.

Meine Meinung: 
Sinnlich, verrucht, aber wunderschön.
Als Emma auf einer Sexinsel gelandet war, war sie zuerst schockiert. Gerade frisch getrennt, soll sie für einige Zeit mit attraktiven Männern verbringen.
Schon gleich am ersten Tag lernt sie Patrice kennen, der ihr nicht nur die schönen Seiten der Insel zeigt, sondern auch sich in seiner prächtigen Form. Erst war Emma skeptisch, aber warum sollte sie sich nicht amüsieren. Schon kurz nach dem Zusammensein mit Patrice kommt Joshua, dem sie vom ersten Augenblick verfallen war.
Das sie sich verliebt, stand nicht auf ihrem Plan, doch nun war es geschehen.
Joshua und Emma verbringen eine aufregende Zeit miteinander, doch die baldige Trennung setzt Emma sehr zu.
Sie merkt immer mehr, dass Joshua etwas zu verbergen hat und als er ihr bei ihrer Abreise, den Grund für sein Verhalten war, war es für Emma ein Tiefschlag, dass sie nur noch weg wollte.

Vivien Johnson hat es krachen lassen. So viele attraktive Männer auf einem Fleck, war wirklich schön zu lesen. Die Autorin hat tolle Charaktere erschaffen. Emma, als Frau, langsam aus ihrer Schüchternheit aufwachen lassen und sich einem Mann hingeben, der sie verzaubert hat.
Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und authentisch. Die Insel wurde mir bildlich sehr nahe gebracht und ich frage mich, ob es diese wirklich gibt.

Mein Fazit: 
Wow, ihr solltet auf jeden Fall, eine Reise auf diese Insel wagen. Ein tolle Leseerlebnis mit einer traumhaften Kulisse. 

Meine Bewertung: 5/5 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"