[Autorentag] Blick ins Buch von "Sündenmond" von Veronika Engler

Hey ihr Lieben,

der Autorentag geht weiter. Wie Veronika Engler in ihrem Interview schon erzählt hat, hat sie als Selfpublisher einen New Adult Roman geschrieben.

Heute gewähre ich mal einen Blick ins Buch. Ich habe es gelesen und kann es wirklich absolut weiter empfehlen.

Sündenmond 


ISBN: 978-1502327451
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
        12,95 Euro [Print]
         kindleunlimited



Klappentext:

Samantha ist jung. Dennoch hat sie mit 24 Jahren bereits einiges durchgemacht. Als Vollwaise zieht sie sich im Laufe der Jahre immer mehr in sich zurück. Durch einen schicksalhaften Zufall lernt sie eines Tages den gutaussehenden und erfolgreichen Unternehmer Cian kennen. Cian ist anders als andere Männer. Selbstbewusst. Erfahren. Von Anfang an fasziniert von der scheinbar unbeschwerten und selbstlosen Samantha, die es wie keine andere versteht, die Dämonen ihrer Vergangenheit zu verbergen, gelingt es ihm nicht, sie dauerhaft aus seinen Gedanken zu verbannen. Denn auch Cian ist einsam und ruhelos in seiner Welt des Erfolges. Gegen jede Vernunft lässt sich Samantha in ein Abenteuer unbegrenzter Möglichkeiten und sinnlicher Erotik entführen. Bis es dem Unheil erneut gelingt die Oberhand in ihrem Leben zu gewinnen...

Ein Roman voller Sehnsüchte, Erotik und wahrer Liebe.

Und nun gibt es den versprochenen Einblick in die Geschichte:
[...]Ich sah auf und blickte hinüber zum Erste-Klasse-Schalter, an welchem Shelly gerade einen Mann in schwarzem Anzug und schwarzem Hemd abfertigte. Dann ging alles ganz schnell. Ein erfrischender Duft nach Meer und Zitronengras wehte zu mir herüber, und ich blickte in die unglaublichsten Augen, die ich je zuvor gesehen hatte. Sie waren dunkel. Aber nicht völlig braun. Eigentlich eher dunkelgrün von der Mitte heraus und endeten in eine braune Umrandung. Alles in allem wirkten die Augen dadurch beinahe violett. Umrahmt von dichten, dunklen Wimpern. Auch der blonde Herr mit dem modischen Kurzhaarschnitt und dazu getrimmtem Dreitagebart musterte mich kurz. Hätte ich mir je Gedanken darüber gemacht, wie ein perfektes Männermodel für mich aussehen sollte, der Mann am Nebenschalter wäre definitiv meine Nummer eins. Der kurze Augenblick, der sich wie in Zeitlupe vor mir abspielte, wurde plötzlich jäh unterbrochen.[...]

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Eure Beate

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"