Samstag, 1. April 2017

[Rezension] Lea Petersen - Rush of Curves Band 1 "Salome"

Titel: Rush of Curves - Salome
Serie: Rush of Curves Band 1
Autorin: Lea Petersen
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Dezember 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 220 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955735043
Preis: 3,99 Euro


Klappentext
Salome ist außer sich! Das erfolgreiche Plus-Size-Model ist immer noch hin und weg von diesem Wahnsinnskuss in der Werbeszene mit Josh Munster. Und Josh, der Star am New Yorker Werbehimmel, hat sich nach dem Dreh nicht einmal von ihr verabschiedet! Was Salome nicht weiß: Sie hat Josh mit ihren üppigen Kurven und ihrer humorvollen Art völlig den Kopf verdreht... Als sich die beiden auf einer Party wiedersehen, ist Joshs Geduld am Ende, kurzerhand nimmt er Salome mit in sein Luxusappartement. Dort erweist er sich als versierter Lover, wie im Rausch bringt er die pralle Rothaarige zu ungeahnten Höhepunkten... Diese Affäre ist verdammt heiß, doch einer ist darüber gar nicht erfreut: Salomes WG-Mitbewohner Grant. Er ist ein echtes Alphatier mit umwerfendem Machocharme, und Salome seine heimliche Traumfrau...

Meine Meinung: 
Als Plus-Size Model ist Salome mehr oder weniger überrascht, dass der so arrogant wirkende Josh plötzliches Interesse an ihr zeigt und als er dann auch noch eine Beziehung mit ihr beginnt, schwebt Salome auf Wolke Sieben.
Nur Grant scheint von den Liebeleien der Beiden nicht sehr erfreut. Schon lange will er mehr von Salome, die davon überhaupt nichts ahnt. Sie hat mit Grant eine innige Freundschaft, bei der sich jeder der Beiden im Stillen Gedanken über den anderen gemacht hat, doch darüber gesprochen haben sie nie. Ich persönlich fand das sehr schade, weil ich Grant mehr in mein Herz geschlossen hatte.
Gerade als alles perfekt für Josh und Salome scheint, passiert etwas, dass Salomes Welt innerhalb von Minuten in einen Trümmerhaufen zusammenfallen lässt.
Ob Josh und Salome noch eine Chance bekommen oder Grant die Gunst für sich nutzt erfahren wir im Folgeband und ich bin schon sehr gespannt.
Lea Petersen hat einen sehr erotischen Roman geschrieben, der wieder zeigt, welche Reize etwas fülliger Frauen haben können.
Ihr Schreibstil ist angenehm und wie immer authentisch.
Sie hat tolle Charaktere erschaffen. Die Geschichte wird aus Sicht aller drei Protagonisten geschildert, was mir sehr gut gefiel.

Mein Fazit: 
Ich wurde von Lea Petersen wiedermal sehr gut unterhalten und freue mich schon auf Band 2 der Buchserie.

Meine Bewertung: 5/5 

Über die Autorin: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen