[Rezension] Hailey J. Romance - Rock Pray Love "Mitten ins Herz"

Titel: Rock Pray Love - Mitten ins Herz
Autorin: Hailey J. Romance
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: April 2017
Genre: New Adult
Seitenzahl: 225 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1521094037
Seitenzahl: 225 Seiten
Preis: 0,99 Euro [E-Book]
              8,99 Euro [Print]
                                                      kindleunlimited


Klappentext
Ein Rockstar!
Eine angehende Pastorin!
Ein Familiengeheimnis!
Für Virginia zählt nur eins: ihr Studium in Religionswissenschaften. Denn sie will später unbedingt in die Fußstapfen ihres Vaters, Pastor Charles Olden, treten.
Als sie mit ihrer Schwester Zoey zu einem Treffen der Jungen Christen gehen will, aber stattdessen auf einem Rockkonzert landet, gerät ihr Leben von der einen auf die andere Minute völlig durcheinander.
Nicht nur, dass sie plötzlich dazu verdammt wird, sich um Gitarrist Ian zu kümmern, der in der Kirchengemeinde ihres Vaters Sozialstunden ableisten muss, sie sorgt sich auch um ihre Schwester, die sich heimlich mit Damian trifft, dem Sänger der Band .
Doch alles ist ganz anders als es zuerst scheint …
Und Virginia zweifelt mit der Zeit nicht nur an ihrem eigens auferlegten Keuschheitsgelübde, sondern vor allem an der Ehrlichkeit ihres Vaters.

Meine Meinung: 
Als Virginia sich von ihrer Schwester überreden lässt mit ihr ein Rockkonzert, der angesagten Band "Evil and the virtual Parents" zu besuchen, ahnt sie nicht, wie sich ihr Leben damit verändert.
Das Konzert wird durch eine Razzia gestürmt und die Mitglieder der Band verhaftet.
Und zu allem übel wird Ian, der Gitarrist der Band zu 6 Wochen Sozialstunden verdonnert und wird diese bei Virginias Familie abarbeiten.
Während seiner Zeit bei Virginia merkt man schnell wie sich Virginia verändert. Ihr Wunsch Pastorin zu werden ist noch immer präsent, doch das Gefühl sich zu verlieben, scheint sich immer wieder in ihren Gedanken zu verfangen.
Neben der Geschichte zwischen Virginia und Ian, entsteht auch noch eine andere, in der der Sänger der Band eine große Rolle spielt und auch Virginias Vater einen wichtigen Teil dazu beiträgt.

Auch wenn Virginia schon erwachsen ist, benehmen sich ihre Eltern noch etwas zu fürsorglich um sie und mischen sich oftmals in Dinge ein, die sie eigentlich gar nicht interessieren sollte.

Ich habe das Buch durch Zufall entdeckt und es von Hailey J. Romance zum Lesen zur Verfügung gestellt bekommen. Manchmal ist es doch wirklich eine Glücksache, dass man solch ein schöner Liebesroman entdeckt.
Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr angenehm. Zu keiner Zeit war die Geschichte langatmig und ich war sehr verwundert, was so alles ans Licht kam, während des Geschehens.

Mein Fazit: 
Dieser New Adult Roman ist wirklich ein Buch, dass ich wärmstens empfehlen kann. Romantisch, dramatisch und absolut hinreißend, ein wahrer Lesegenuss, der die volle Sternenzahl verdient.

Meine Bewertung: 5/5 

Über die Autorin:
Hailey J. Romance ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die in ihrer Freizeit mit großer Leidenschaft Liebesromane schreibt. Wenn man sie fragt, woher sie die Inspirationen für ihre Geschichten nimmt, antwortet sie immer: Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben!






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"