Sonntag, 15. Juli 2012

Rezension/ Shannon K. Butcher Delta Force Trilogie Die Last der Schuld

Verlag: Egmont Lyx Verlag
Erschienen am: Mai 2012
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 416 Seiten


(Quelle: Lyx Verlag)








Klappentext: 
SCHMERZHAFTE ERINNERUNGEN WERDEN WACH , … Vor achtzehn Monaten wurde Lana Hancock bei einer Mission in Armenien von Terroristen entführt. Undercoveragent Caleb Stone gelang es, sie zu befreien. Nun versucht Lana, wieder ein normales Leben zu führen. Doch sie wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, als Stone überraschend vor ihrer Tür steht. Der attraktive Delta-Force-Agent soll Lana beschützen, denn die Terroristen wollen sie ein für alle Mal tot sehen. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen?


Das Buch: 
Caleb Stone hat nach 18 Monaten die Aufgabe erhalten von Lana Hancock ein Geheimnis zu entlocken. Nach ihrer Befreiung hatte die Delta Force das Gefühl Lana würde etwas verschweigen. Plötzlich taucht ihr Name in terroristischen Kreisen wieder auf und Agent Caleb Stone soll für ihre Sicherheit sorgen und ihr das Geheimnis entlocken.
Zwar ist das Zusammentreffen mit Stone und das Zusammensein mit ihm heilsam für Lana, aber reden mag sie immer noch nicht, Lana bestreitet immer wieder das sie ein Geheimnis hat sogar als eine Mitarbeiterin bei einem Überfall verletzt wird und eine der Terroristinnen in Lana First Light Kinderstiftung auftaucht. Auch die erotischen Begegnungen mit Caleb und die erwachenden Liebe zwischen beiden können Lana nicht dazu bringen, ihm zu vertrauen.
Sie ist davon überzeugt, dass sie mit ihrem Schweigen ihre Familie und Freunde beschützen kann. Doch dann passiert auch etwas mit ihrer Familie und sie sieht ein, das es sinnlos ist zu schweigen.
 Eine Bedrohung jagt die Nächste und man bekommt nur kleine Verschnaufpausen, so wie die Charaktere. Die Spannung bleibt während der bewegenden Handlung immer erhalten.
Nebenbei bekommt man natürlich wieder Einblicke in die Machenschaften des Bösen. Man lernt jedoch nur den Vorspieler kennen, der eigentliche Drahtzieher bleibt noch einige Zeit unbekannt.


Meine Meinung:
Der zweite Teil der Trilogie beginnt mit einem Einblick, was im ersten Teil kurz angedeutet wird. Das Buch fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Lana war mir von Anfang an sympatisch und die Romance zwischen Caleb und Lana war sehr prickend.
Shannon K. Butcher konnte mir auch in diesem Band einen wahren Lesegenuss verschaffen.

Dies ist der zweite Tel der "Delta-Force-Trilogie"



Meine Bewertung: 5/5




Kommentare:

  1. Hallo! Dein Blog gefällt mir, ich habe mich als Leserin eingetragen. Über einen Gegenbesuch freue ich mich natürlich auch. ;)

    Lieben Gruß
    Nabura
    naburasbuecherblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi,da kann ich mich Nabura in jeder Hinsicht nur anschließen. Hab´ mich auch mal eingetragen. Vielleicht magst Du ja auch mich mal besuchen. ;))

    LG

    http://books-are-fantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen