Dienstag, 20. November 2012

Rezension/ Kayoru - Ich hab Dich stets geliebt


Originaltitel: Zutto saki datta kuseni
Autor: Kayoru
Verlag: Tokyopop Verlag
Erschienen: Mai 2012
Genre: Romantic, Manga
ISBN: 978-3-8420-0380-4
Seitenzahl: 192 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch
Altergruppe: ab 15 Jahren


Zur Leseprobe:


Inhalt:
Ich hab dich stets geliebt
Saki trifft den acht Jahre älteren Chikage wieder. Sie ist schon immer in ihn verliebt gewesen obwohl er sie immer nur auf den Arm genommen hat wenn sie ihn anhimmelte. Nun ist er ihr Lehrer. Saki ist sich darüber im Klaren, dass sie ihn noch immer sehr mag. Da bemerkt sie, dass auch ihr Mitschüler Hiroyuki Interesse an ihr hat. Soll sie dem jungen Mann eine Chance geben?

Geliebte Bestie
Madoka nimmt all ihren Mut zusammen um dem Schulsprecher ihre Liebe zu gestehen. Leider erwischt ihre Liebeserklärung den falschen Jungen. Shizuka ist ein berüchtigter Quertreiber und nicht gerade das was man einen Vorzeigeschüler nennt. Entsetzlicherweise nimmt er Madokas Liebeserklärung ernst. Was für ein Dilemma.
Fingerspitzen voller Liebe
Mari träumt davon Nagelstylistin zu werden. Leider ist sie zu schüchtern ihre Klassenkameraden zu fragen ob sie diesen wohl die Fingernägel verschönern darf. Ausgerechnet Aki, ihr Mitschüler und Mädchenschwarm, bemerkt das Mari etwas belastet. Mit viel Fingerspitzengefühl bekommt er aus Mari heraus was sie möchte. Kurzerhand stellt er sich als ihr Model fürs Nagelstyling zur Verfügung.
Alles Gute kommt von oben!
Tae fällt die Treppe hinunter, mitten in die Arme von Shigeru. Dieser ist fasziniert von dem hübschen Mädchen und beschließt sie für sich zu gewinnen.

Grundidee der Handlung:
Kayoru hat wieder mal bewiesen wie schön es sein kann wenn sich Schüler ineinander verlieben. Es ist ein tolles Mädchenmanga. Das Buch enthält vier romantische Liebesgeschichten. Ihre Mädchen sind eher immer schüchtern und erröten leicht. Während die Jungs meistens taff und cool erscheinen.
Junges schüchternes Mädchen trifft traumhaften Jungen. Meistens begegnen sich die Protagonisten in den verschiedensten Situationen
Schülerin trifft Lehrer aus frühren Zeiten Kluges Mädchen verliebt sich in bösen Jungen. Eben ein typisches Mangabuch.
Mädchen ab 15 Jahren werden in diesem Buch gut unterhalten

Fazit:
Kayoru verwöhnt uns mit vier wundervollen, romantischen Kurzgeschichten.
Diese werden durch strategisch platzierte Sprech-, Gedankenblasen oder abgewandte Gesichter wiedergegeben.
Meine Bewertung: 5/5


Dieses Buch kann man auch bei amazon.de erwerben

1 Kommentar:

  1. Ein Manga :-) Vlt. hättest du am Anfang erwähnen sollen, dass es sich um einen Kurzgeschichten-Band handelt. Und die Info zum Zeichenstil war mir zuwenig. Ich hab damit auch Probleme, aber... du solltest herausarbeiten, was es einzigartig macht.

    AntwortenLöschen