Montag, 15. April 2013

Montagsfrage

Was hälst Du von Leserunden?


Liest du lieber für dich oder teilst du deine Eindrücke während des Lesens gerne mit anderen? Hast du schonmal an einer Leserunde teilgenommen? In welchem Rahmen? Hat’s Spaß gemacht? Was hältst du von Leserunden?

Also ich persönlich muss sagen, dass ich zwar schon an Leserunden teilgenommen habe, aber teilweise das Buch nicht in den vorgegebenen Schritten gelesen habe. Bei Leserunden besteht ja immer die "Pflicht", das Buch zu lesen und zu beurteilen. Es war für mich schon schwierig gewesen, das so einzuhalten. Trotzdem finde ich, das es bei den "richtig guten" Büchern wirklich Spaß macht, die Meinung anderer zu lesen.
Ich finde Leserunden schön, da man auch teilweise Kontakt mit dem Autor des Buches hat und gewisse Hintergründe des Buches erfährt. 
Generell lese ich zur Zeit gerne die Leserunden von bookshouse. Aber auch die Leserunden vom Lyx Verlag oder Sieben Verlag reizen mich, da ich von den Autoren der Verlage begeistert bin.

1 Kommentar:

  1. Ich bin als Leser eher der stille Leser, der ungestört das Buch in seinem eigenen Tempo genießen will. Leserunden sind mir erstmalig in meiner Eigenschaft als Autor aufgefallen, habe mich jedoch noch nicht rangewagt, selbst eine zu veranstalten, obwohl ich es mir durchaus reizvoll vorstellen könnte. Da ich jedoch mit einigen Lesern per Mail, FB, wkw, etc. bereits jetzt öfters.direkten Kontakt habe, habe ich mich bislang noch nicht intensiv genug mit diesem Thema befasst. Mal sehen ... eines der vielen Dinge, die ich noch auf meiner geistigen ToDo List habe ;-)

    AntwortenLöschen

Mein letzter Post

[Wants to read] Demnächst beim Lyx Verlag