Montag, 16. Dezember 2013

[Rezension] Edna Schuchardt - Mr Arrogant "Gibt`s den auch in NETT?"

Titel: Mr Arrogant - Gibt`s den auch in NETT?
Autorin: Edna Schuchardt
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Dezember 2013
Genre: Liebesroman, Erotik
Seitenzahl: 100 Seiten
Ausgabe: eBook

ISBN:  9783955730796
ASIN: B00H4J48BM
Preis: 3,99 Euro

(Quelle: Klarant Verlag)

Klappentext:
Was für ein Arsch! Phillip Dorhagen, der charismatische und total attraktive Chef des Dorhagen-Verlags, benimmt sich beim ersten Treffen mit Annalena so arrogant und besserwisserisch, dass sie den geerbten maroden Verlag nicht mehr an ihn verkaufen will! Sie ist wild entschlossen, mit Dorhagen in Konkurrenz zu treten. Geschäftlich ist er ab sofort ihr Feind. Privat empfindet sie da ganz anders. Wenn er nur nicht so ein Stinkstiefel wäre…Und wenn er nur nicht so gut aussehen würde… 

Grundidee der Handlung:
Annalena erbt den Verlag ihres verstorbenen Onkels. Er ist in keinem guten Zustand, schreibt rote Zahlen und hat keine besondere Buchauswahl anzubieten. 
Jetzt heißt es verkaufen oder neu aufbauen. 
Nach einem Treffen mit Phillip Dorhagen ist ihre Entscheidung nicht mehr schwer. Bevor sie ihm den Verlag überlässt, wird sie mit aller Kraft daran arbeiten, den Verlag wieder auf Vordermann zu bringen. Dies gelingt ihr auch nach einiger Zeit und zu wenig Schlaf. 
Phillip Dorhagen ist alles andere als davon begeistert und bietet ihr ein erneutes Treffen an. 
Was da passiert und warum Phillip Dorhagen eigentlich gar kein so großes Arschloch ist müsst ihr selbst herausfinden. 

Charaktere
Annalena ist eine junge Frau, die schon ziemlich lange alleine ist und Phillip Dorhagen, trotz seines Verhaltens sehr attraktiv findet. Das sie sich nach einiger Zeit näher kommen macht ihr Angst, da sie das Gefühl hat, dass er nur hinter dem Verlag her ist. 

Phillip Dorhagen ist das was man im Leben ein knallharten Geschäftsmann nennt. Er mag keine Niederlagen und schon gar nicht durch eine Frau. 
Das er sie auch sehr anziehend findet, macht es ihm nicht sehr einfach, sie zu ignorieren oder zu hassen. 

Die Nebencharaktere kommen im Buch nur am Rande vor. Hauptprotagonisten sind Annalena, ihre Freundin Verena und natürlich Phillip. 

Fazit
Edna Schuchardt hat wiedermal bewiesen, dass man aus einem Arschloch einen netten Mann zaubern kann. Sie hat sich sehr großzügig mit dem Aufbau des Verlages beschäftigt, was ich persönlich sehr interessant fand. Mir fehlte nur ein wenig die Leidenschaft und Liebesszenen. Sie kommen erst relativ spät im Buch vor und daher einen halben Stern Abzug. 
Alles in allem hat die Autorin ein schönes Buch für eine gemütliche Stunde geschrieben. 

Meine Bewertung: 4,5/5

Über die Autorin: 
Edna Schuchardt ist eine sehr erfolgreiche deutschsprachige Autorin. Seit 1986 arbeitet als freie Autorin und hat in dieser Zeit bekannte Romane, Kurzgeschichten und Anthologien veröffentlicht. Die EBooks "Friesenfeuer" und "Friesentod" sind spannende Bestseller - für Krimi-Liebhaber ein Muss!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen