Samstag, 12. Juli 2014

[Rezension] Drucie Anne Taylor - Coral Gable Serie Band 2 "Avery: Sinnliches Verlangen"


Titel: Avery: Sinnliches Verlangen 
Reihe: Coral Gable Serie Band 2
Autorin: Drucie Anne Taylor 
Verlag: Self Publishing 
Genre: New Adult, Romantik
Erschienen: April 2014
Seitenzahl: 303 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch 

ASIN: B00JICUT34
Preis: 3,99 Euro (eBook)
           9,95 (Taschenbuch)


Klappentext: 
Dahlia Walkers größter Traum ist es zu studieren. Um sich das Studium zu finanzieren, nimmt sie einen Job bei der Seniorenbetreuung an, die sie an die rüstige Trudy Morrison vermittelt, über die sie auch deren Enkel Avery kennenlernt. 
Alles könnte so schön sein, doch der plötzliche Tod von Dahlias Großvater stellt ihre Welt auf den Kopf. In dieser schweren Zeit ist Avery der Einzige, der für sie da ist. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Doch Dahlia verschweigt Avery ein wohlgehütetes Geheimnis, das durch eine Intrige aufgedeckt wird und die Liebe zwischen ihnen auf eine harte Probe stellt. Müssen die beiden von nun an getrennte Wege gehen?

Meine Meinung: 
Dahlias Leben ist mit sehr viel Leid und Armut gepflastert, aber sie gibt nicht auf und möchte unbedingt auf ein College. Sie spart sich mit Mühe und Not den letzten Cent zusammen, um ihren Traum zu verwirklichen.
Averys Leben hingegen ist sorgenfrei. Er kann sich alles leisten, hat tolle Freunde und besucht ein gutes College.
Durch die Arbeit bei Trudy, Averys Großmutter, lernen sich beide kennen und Avery verguckt sich sofort in das schüchterne zurückhaltende Mädchen. Auch Dahlia findet Avery sehr anziehend, doch sie weiß, dass sie nichts gemeinsam haben und an eine Freundschaft nicht zu denken ist. So sieht das nicht nur Dahlia, auch Averys Freundin Pearl hält sie für arm und sozial unterpriveligiert.

Alles ändert sich plötzlich als Dahlias Großvater stirbt und Avery ihr zur Seite steht. Ihn stört es nicht, woher sie stammt und welche Kleidung sie trägt, ihn allein interessiert sie als Mensch.
Durch ein Erbe ist Dahlia in der Lage aufs College zu gehen und sich etwas leisten zu können und auch die Luft zwischen ihr und Avery knistest immer mehr.
Es könnte alles so schön sein, bis Avery etwas erfährt, dass Dahlia ihm aus ihrer Vergangenheit noch nicht erzählt hat. Die Situation eskaliert, es fallen sehr böse Worte und nun steht Dahlia vor einem Trümmerhaufen.

Drucie Anne Taylor hat mich mit dieser Geschichte zu Tränen gerührt. Viele Szenen gingen mir sehr nahe und ich litt unheimlich mit Dahia. Die Autorin hat das Leben von Dahlia sehr realistisch beschrieben und man wird sich plötzlich bewußt, welche Schichten unserer Gesellschaft es gibt.

Camille und Delsing aus Band 1 sind auch wieder dabei und beide freunden sich schnell mit Dahlia ein. Auch Camilles Freundinnen spielen wieder eine Rolle. Neu dazugekommen ist der Bruder von Avery, Theirry.
Drucie Anne Taylor hat auch ihm ein Buch gewidmet, auf das ich mich schon freue, doch zuerst werde ich den 3. Band der Serie lesen. "Priest: Prickelndes Begehren."

Mein Fazit:
Ein wundervolles und herzzerreißendes Buch, dass mich nicht mehr los gelassen hat. Ich kann auch nach dem zweiten Band immer wieder jedem diese Buchserie empfehlen. Liebe, Schmerz und auch Witz sind sehr stark miteinander verbunden. Wunderschöne erotische Liebesszenen haben das Buch noch verfeinert.
Danke an Drucie Anne Taylor für diese tollen Bücher.

Meine Bewertung: 5/5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...