[Rezension] Philippa L. Andersson - Zauber eines Sommers

Titel: Zauber eines Sommers 
Autorin: Philippa L. Andersson
Verlag: Klarant Verlag 
Erschienen: September 2014
Genre: Romantic
Seitenzahl: 232 Seiten
Ausgabe: eBook 

Klappentext: 
Das Herz vergisst nicht, wen es einmal geliebt hat – für Emily Robertson ist das ausgerechnet Aidan. Der Mann, von dem sie damals dachte, sie würde den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen. Der Mann, der ihr Herz gebrochen hat, den sie nie wiedersehen wollte. Sexy Schotte hin oder her. Dachte sie… Als Emily für eine Fotostrecke zurück in die Highlands fährt, läuft sie prompt ihrer alten Jugendliebe Aidan in die Arme. Ob sie will oder nicht, ihr Herz spielt verrückt wie schon lange nicht mehr. Doch je mehr sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, desto stärker versucht Aidan seinen alten Fehler wiedergutzumachen und ihr Herz zurückzuerobern. Verliebt sie sich zum zweiten Mal in Aidan? Wie gut, dass Emily ihre Kamera dabei hat: Jedes der geschossenen Fotos hilft ihr, seinen wahren Gefühlen und auch ihrem eigenen Herzen auf die Spur zu kommen. Schließlich heißt es nicht ohne Grund: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte… 

Autorin: 

VERRAT DOCH MAL WAS PERSÖNLICHES!
Hab ich all das erlebt, was ich schreibe? Träum weiter! Im echten Leben habe ich, wie die meisten von euch, einen Job, bei dem der Wecker zu früh klingelt. Abends bin ich viel zu müde für ... na ja ... keine Details. Was mach ich also? Ich führe ein ganz normales Leben mit Freunden und Familie. Ich gehe gerne ins Kino (zuletzt: Can a song save your life), trinke noch lieber Cocktails (Coladas jeglicher Art) und kann guter Küche nicht widerstehen. Mein Herz erobert man(n) jedoch mit Nachtisch. Ich bin nämlich eine ganz Süße ;)
WIE ERREICHST DU MICH?
Jeder, der Fragen hat, kann sie gerne auf Facebook stellen: www.facebook.com/PhilippaLAndersson Ich freu mich auf euch!
Ansonsten findest du auch Infos auf meiner Website www.philippalandersson.de


Meine Meinung: 
Ein wundervoller Liebesroman, der mich voll und ganz überzeugt. 
Aiden hat vor Jahren die Beziehung zwischen Emily zum Bruch gebracht, doch jetzt möchte er alles richtig machen. Gibt ihm Emily eine Chance, ihr zu beweisen, dass er sich verändert hat?
Emilys Gefühlswelt steht Kopf, als sie Aiden zum ersten Mal nach Jahren wieder sieht. 
Sie ist Fotografin und für einen Auftrag ihres Chefs wieder nach Schottland gereist, um die Schönheit der Highlands einzufangen. 
Aiden versucht währenddessen sie davon zu überzeugen, dass Emily ihm noch eine Chance geben muss. Er hat mehrere Restaurants, ist ein ausgezeichneter Koch geworden und kümmert sich liebevoll um seine Schwester. 
Alles läuft zwischen beiden gut. Die Liebesszenen sind anziehend beschrieben. 
Die Autorin hat die schottische Landschaft wunderbar in Szene gesetzt und man möchte selbst gerne die Highlands besuchen. 

Emily liebt Aiden und Aiden liebt Emily. Werden beide es schaffen sich gegenseitig ihre Liebe einzugestehen oder ist die Beziehung wieder zum Scheitern verurteilt. 

Cover: 
Das Cover ist traumhaft gestaltet. Warme Farben, eine tolle Kulisse zieren das Buch. Es lädt regelrecht dazu ein, in den Roman einzutauchen und die Geschichte von Aiden und Emily zu genießen. 

Fazit: 
Philippa L. Andersson hat mich voll und ganz in den Bann gezogen. Sie hat beide Charaktere mit sehr viel Liebe beschrieben und Schottland für mich interessant gemacht. 
Ich hoffe noch mehr solcher Romane von der Autorin lesen zu können. 

Meine Bewertung: 5/5





Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"