[Rezension] Simone Olmesdahl - Night Phantoms Band 1 "Kyron"


Titel: Kyron 
Serie: Night Phantoms 1
Autorin: Simone Olmesdahl
Verlag: books2read
Erschienen: 15. September 2014
Genre: New Adult, paranormale Fantasy
Seitenzahl: 176 Seiten
Ausgabe: eBook

ISBN: 9783733782207
ASIN: B00N1RLW2Y
Preis: 2,99 Euro


Vielen Dank liebe Simone, für die Bereitstellung dieses Leseexemplars.

Klappentext: 

Wenn dein ganzes Leben auf einer Lüge basiert, ist die Wahrheit etwas, das du am Ende nicht glauben kannst. Schluss mit der Freundin Schluss mit dem College. Kyron will nur nach Badfield zurück. Hier geschah der tödliche Unfall seiner Eltern. Hier will er erfahren, was damals wirklich passierte und findet seine Zukunft: Daria, die von Anfang an heftig mit ihm flirtet, lässt all seine aufregenden Wünsche wahr werden. Als er jedoch Geheimnisse ans Licht bringt, die seine Realität für immer erschüttern, muss er sich fragen, wie weit er Daria überhaupt trauen kann. Denn als Sohn eines Nachtphantoms und einer Beschwörerin einer bis aufs Blut geächteten Verbindung steht er unter dem tödlichen Bann der alten Zirkel. Kyron bleibt nur eine Chance: Er muss mit Darias Hilfe fliehen und ihr gleichzeitig widerstehen.

Grundidee der Handlung: 

Eigentlich wollte Kyron nur nach Badfield kommen, um endlich Klarheit über seine Familie zu bekommen. Er wird mit sehr viel Ablehnung empfangen, bis auf die Ehefrau von Steven. Daria ist anders als alle anderen in dieser Familie. Kyron fühlt sich vom ersten Augenblick an zu ihr hingezogen und fühlt sich ein wenig schuldig, dass er ausgerechnet mit der Frau eines Verwandten ein Verhältnis beginnt. Er versteht nicht wie eine junge Frau wie Daria mit einem wesentlich älteren Mann verheiratet ist. 
Die Gewissheit, warum seine Mutter damals nach einem Unfall nicht im Familiengrab beerdigt wurde und von seinem verstorbenen Vater kein Grab existiert, bekommt er auch nicht beantwortet. Er beginnt auf eigene Faust nach Antworten zu suchen und wird plötzlich mit Kreaturen konfrontiert, mit denen er überhaupt nicht gerechnet hat. Kyron soll ein Mischling sein, aber was ist ein Mischling, diese Frage stellt er sich und als er die Antwort darauf bekommt, ist er schockiert. Seine Mutter sei eine Beschwörerin gewesen, genau wie der Rest der Familie, nur sein Vater war ein Nachtphantom. 
Die Dinge überschlagen sich als Kyron nach und nach immer mehr über diese Gruppen erfährt und welche Rolle er dabei spielt. Und was ist mit Daria? Ist sie auf seiner Seite oder gehört sie zu den Verrätern. 
Ein wundervolles Buch, dass bis zuletzt nicht an Spannung verliert. 

Charaktere: 

Kyron, der sich gerade von seiner Freundin getrennt hat und sich auf den Weg nach Badfield macht, um Antworten zu bekommen, ist ein taffer und gutaussehender junger Kerl, der von Daria sofort verschlungen wird. Kyron ist in meinen Augen ein bezaubernder junger Mann, der sich der Wahrheit stellt, egal wie sie ausfällt. 

Daria ist eine wunderschöne junge Frau, die Kyron sofort verzaubert. Sie hilft ihm bei seinen Fragen, bleibt aber etwas undurchsichtig was ihre Vergangenheit betrifft. 

Der Rest der Familie ist sehr abstoßend, bis man ein wenig mehr über die Hintergründe erfährt. 

Cover:

Das Cover ist wunderschön. Sehr romantisch. Das Buch besteht aus 9 Kapiteln, die mit einer Überschrift versehen sind. 

Fazit: 

Simone Olmesdahl hat einen tollen und fließenden Schreibstil. Ich war sofort in der Geschichte drin und es wurde zu keiner Zeit langweilig. Bis zum Schluss hielt die Spannung an und die Autorin hat mich mit ihrem Ende sehr überrascht. Ich freue mich schon auf den zweiten Band, um zu sehen, wie es weitergehen wird. 
Simone Olmesdahl hat mit sehr viel Fantasie auch eine schöne Liebesgeschichte mit erotischen Szenen, ein wundervolles Buch entstehen lassen. 

Meine Bewertung: 5/5

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"