Montag, 3. November 2014

[Rezension] Edna Schuchardt - Mr Highway Patrol!

Titel: Mr Highway Patrol
Autorin: Edna Schuchardt
Verlag: Klarant Verlag 
Erschienen: Oktober 2014
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 138 Seiten
Ausgabe: E-Book 

ISBN: 9783955731410
ASIN: B00OL2ZBA2
Preis: 3,99 Euro 


Klappentext: 
Was für ein Arsch! Candy ist wirklich nicht um ihren neuen Nachbarn, den verdammt gut aussehenden Highway-Cop David Caston, zu beneiden. Nicht nur, dass David ihr einen Strafzettel verpasst, er zieht dabei auch noch eine total arrogante Show ab. Privat ist er genauso ein Besserwisser. Klar, dass die rebellische Candy und der charismatische David dauernd aneinander geraten. Optisch mag dieser Kerl ja ein Schnuckelchen sein, aber charakterlich: eine totale Nullnummer. Am liebsten würde Candy ihn auf den Mond schießen – wenn er nur nicht so verdammt attraktiv und sexy wäre… 

Blick ins E-Book:
„Drehen Sie sich um.“ Das klang nach gezogener Waffe! Langsam wandte Candy sich herum und schon ereilte sie der zweite Schock: David Caston stand vor ihr mit nicht mehr an als einem Handtuch, das er sich um die schmalen Hüften geschlungen hatte. Im nächsten Moment war der Schreck vergessen. Candy hatte nur noch Augen für den tollen Body, der da vor ihr aufragte. Oh wow, so was nennt man einen ganzen Kerl. Groß, schlank, mit breiter, muskulöser Brust und Armen, die mit Sicherheit mehr heben konnten als einen Aktenordner. Und dieser flache Bauch mit der kleinen Nabelmulde - „Ach!“, bei dem Anblick entfuhr Candy dieser Seufzer. Und gleich noch mal, als ihr Blick auf Davids Beine fiel, lange, schlanke Beine, unter deren leicht gebräunter Haut sich feste Muskelstränge abzeichneten, die ihr Besitzer bestimmt nicht durch stundenlanges Herumsitzen aufgebaut hatte. Ja, dieser Mann war ein optisches Sahnestückchen. Schade, dass solche Schätze unter der Uniform verborgen bleiben, dachte Candy, während sie auf die breite, muskulöse Männerbrust starrte. Und schade auch, dass dieses Zuckerstück einen so miesen Charakter hat! Als wollte David ihre Meinung bestätigen, fuhr er Candy genau in diesem Moment an: „Was zum Teufel haben Sie hier zu suchen?“ Sein barscher Tonfall riss Candy endgültig aus ihren schwärmerischen Betrachtungen. Sie hob den Kopf und sah David an. „Mr. Smith … der Hund.“ Sie hob den Dackelmix in die Höhe, als wollte sie ihn wie ein Beweisstück präsentieren. „Er ist wieder ausgebüxt.“ David trat einen Schritt näher, wobei er mit der Rechten das Handtuch festhielt, das zu rutschen begann. „Und wieder zu uns?“ Candy nickte, schluckte und nickte noch einmal. Davids Nähe machte sie total kribbelig… 

Meine Meinung: 
Das Leben von Candy und David könnte so einfach sein, wenn nicht immer wieder Dinge passieren, die es unmöglich machen glücklich miteinander zu werden. 
Das die Luft knistert, wenn David in Candys Nähe ist, spürt sie jedesmal aufs neue. Als sie sich auf eine Liebesbeziehung mit ihm einlässt, ahnt sie nicht, dass es da noch eine Exfreundin gibt, die David wieder haben möchte. 
Candy will nicht der Spielball im Leben von David sein und versucht sich immer wieder ihm zu entziehen, doch wäre da nicht die Liebe, die sich ihr plötzlich in den Weg stellt. 

David und Candy haben mir sehr gut gefallen, obwohl ich Candy zeitweise als sehr zickig empfand. 
Das Zusammenspiel der Beiden hatte etwas amüsantes und auch verträumtes. 

Edna Schuchardt hat wiedermal ein tolles Buch aus ihrer "Mr Serie" geschrieben. 
Sie haben allesamt sehr viel Humor und die Leidenschaft wird immer groß geschrieben bei der Autor.

Mein Fazit:
Edna Schuchardt hat einen schönen fließenden Schreibstil, so dass es mir leicht viel, dass Buch in einem Rutsch zu lesen. 
Ihre Charaktere haben immer etwas Besonderes, so dass es nie langweilig wird. Das Buch ist absolut empfehlenswert. 
Ich freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin, dass schon diese Woche erscheinen wird. 
Es ist ein Weihnachtsroman, genau passend für die Vorweihnachtsszeit. "Herzen aus Schnee" erscheint am 05. November beim Klarant Verlag. 

Meine Bewertung: 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...