Samstag, 27. Dezember 2014

[Rezension] Norah Wilson - Serve and Protect Serie #1 "Suzannah und der Bodyguard"

Titel: Suzannah und der Bodyguard
Serie: Serve and Protect Band 1 
Autorin: Norah Wilson
Verlag: Agentur Libelli
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 251 Seiten
Ausgabe: eBook 

ASIN: B00IL8DB90
Preis: 4,99 Euro 



Vielen Dank an die Agentur Libelli, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Klappentext: 
Strafverteidigerin Suzannah Phelps ist bekannt dafür, Polizisten im Zeugenstand in die Mangel zu nehmen, womit sie sich im Police Department von Fredericton nicht gerade beliebt macht. Als sie selbst Opfer eines Stalkers wird, zögert sie daher auch, sich an die Polizei zu wenden, da sie sich nicht sicher ist, ob nicht einer von ihnen selbst dahinter steckt. 
Als Detective John Quigley durch Zufall davon erfährt, fasst er den Entschluss, persönlich dafür zu sorgen, dass der attraktiven Anwältin nichts passiert. Schon seit Jahren fühlt er sich zu der kühlen Blondine hingezogen und träumt davon, ihre Leidenschaft zu entfachen. Ein weiterer Anschlag liefert ihm den perfekten Vorwand, sich als Suzannahs Freund auszugeben. Aber je näher sich die beiden kommen, desto stärker verschwimmen die Grenzen zwischen Täuschung und Wirklichkeit, und die beiden verstricken sich in ein gefährliches Spiel mit dem Feuer ... 

Autorin: 


Als zehntes von elf Kindern musste Norah Wilson irgendetwas tun, um sich von der Masse abzuheben. Dieses Irgendwas wurde das Schreiben.
Zu dem Coolsten, was ihr passiert ist, gehörte, 2001 Finalistin beim Golden Heart (dem Liebesroman-Oscar für unveröffentlichte Manuskripte) zu werden. Weil das so cool war, wiederholte sie das 2002 und 2003 gleich noch einmal.
Ein weiteres cooles Ereignis kam 2003, als sie den “New Voice”-Wettbewerb des Verlags Dorchester Publishing und des Romantic Times Magazines gewann. Die ausgezeichnete Geschichte wurde daraufhin von Dorchester veröffentlicht.
Das supercoolste Ereignis: die Revolutionierung der Lesegewohnheiten durch den Kindle und andere E-Reader. Diese Entwicklung erlaubte es ihr, ihre Romantic-Suspense-Geschichten, die zwar bei den traditionellen Verlagen nicht ins Programm passten, den Lesern aber gut gefielen, selbst zu veröffentlichen. Vielen Dank, Amazon!
Sie lebt mit ihrem Ehemann, zwei Kindern im Teenager-Alter, fünf Ratten und einem Rottweiler-Labrador-Mischling in Fredericton, New Brunswick, Kanada.

Serie: 

Meine Meinung: 
Suzannah Phelps ist Strafverteidigerin und nicht sehr beliebt bei der Polizei, daher erstattet sie auch keine Anzeige gegen einen Stalker, der ihr regelmäßig blutige, verwelkte Rosen schenkt und in ihr Haus einbricht. 
Von den Detectives als Eisprinzessin bezeichnet, tritt sie immer sehr kühl und distanziert in der Öffentlichkeit auf. Auch das sie Straftäter wieder auf freien Fuß verhilft, lässt ihre Lage nicht besser erscheinen. 
Suzannah ist davon überzeugt, dass sie zu keinen Gefühlen im stande ist.
Einen Polizisten gibt es aber, der gerne hinter die Fassade von Suzannah schauen möchte. John Quigley, auch Quigg genannt, bekommt durch Zufall mit, wie sie wieder ein Geschenk des Stalkers entsorgt, nimmt die Verfolgung auf und möchte für die Sicherheit für Suzannah sorgen. 
Diese ist wenig begeistert und versucht ihn mit allen Mitteln loszuwerden. Nur so einfach lässt sich John nicht verjagen. 
Suzannah vermutet hinter den Anschlägen einen Polizisten, der sich bei ihr rächen möchte.
Als dann ihr Auto in Brand gesetzt wird und ihr der Täter immer näher zu kommen scheint, begibt sie sich in die Sicherheit von John, der ihr nicht mehr von der Seite weicht. 

Quigg ist schon lange in Suzannah verliebt, doch sie macht es ihm nicht einfach. 
John zeigt ihr, wie schön die Liebe sein kann und beide geben sich ihrer Leidenschaft hin, von der Suzannah völlig überwältigt ist. 

Schreibstil: 
Norah Wilson hat einen lockeren Schreibstil. Sie hat die Gedanken aus beider Sicht geschrieben. Die Autorin legt viel Wert auf die Ausarbeitung der Charaktere. Beide Protagonisten sind starke Persönlichkeiten, in die man sich gut hineinversetzen kann. Die Autorin hat den Spannungsfaktor sehr hoch gehalten. Ein atemberaubender Thriller in dem auch der Romantik viel Zeit gewidmet wurde. Norah Wilson schreibt einfühlsam. 

Cover: 
Das Cover spiegelt viel Spannung und auch Leidenschaft zweier Menschen. Das Buch besteht aus 12 Kapital und einem Epilog. Der Leser kann auch in den zweiten Teil der Serie "Grace und ihr Detective" einen Blick hineinwerfen. 

Fazit:
Ein super Buch von der ersten Seite ab. Ein toller Auftakt einer Romantic Thrill Serie. Beide Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen. 
Jeder der Beiden hat eine liebenswerte Seite, jedoch können sie auch sehr stur sein. Norah Wilson hat mich mit dieser Geschichte gut unterhalten. 
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall jedem Leser diesen Genres empfehlen. 

Meine Bewertung: 5/5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...