[Rezension] Helen B. Kraft - Victorian Secrets Band 1 "Verbotene Sünden"

Titel: Verbotene Sünden
Serie: Victorian Secrets Band 1
Autorin: Helen B. Kraft
Verlag Romance Edition 
Erschienen: Dezember 2014
Genre: Steampunk Romance
Seitenzahl: 260 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-3902972187 
Preis: 12,99 Euro [Print]
                5,99 Euro [E-Book]


Ich bedanke mich bei Romance Edition für das spannende Rezensionsexemplar. 

Klappentext: 
Träume lügen nicht

Niemand weiß das besser, als die Traumgängerin und Scotland Visional Yard-Agentin Emma St.Claire. Während einer Mordserie in London wird sie auf Sir Ian Connery angesetzt, der in den Fokus der Ermittlungen gerückt ist. Um dessen Schuld zu beweisen, muss sie seine Träume analysieren, und schon bald wird klar, dass der Lord etwas zu verbergen hat. Etwas, das schwerer wiegt, als die Gefühle, die seine Berührungen in ihr wachrufen. Kann Liebe über Vernunft siegen?

Über die Autorin: 


1979 geboren und aufgewachsen in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau, war Helen B. Kraft schon von Kindesbeinen an von der Macht des Wortes fasziniert. Bereits in frühen Jahren begann sie, eigene Geschichten und Figuren zu entwickeln, bis sie im Laufe der Zeit im Genre der romantischen Fantasy ein Zuhause fand. Unterstützt durch ihren Mann, der ihr stets den Rücken frei hält, lebt Helen noch immer in Hanau, wo sie stets auf der Suche nach neuen Ideen ist. Ihr Debüt feierte die Autorin 2012 mit ihrem Roman “Höllenjob für einen Dämon”, erschienen beim Machandel Verlag Haselünne.

Die Serie:
Band 1: Verbotenen Sünden
Band 2: Verbotene Träume - Juni 2015

Grundidee der Handlung: 
Eigentlich lese ich nicht gerne Bücher, die in London spielen. Bei diesem Buch war ich fasziniert vom Handlungsort. Ich hatte London des 19. Jahrhunderts vor Augen und mochte die Geschichte von Anfang an. 
Morde erschüttern Londons Leben. Nachdem Scotland Yard alles versucht hat, haben sie Scotland Visional Yard eingeschaltet. 
Emma St. Claire ist Agentin des Scotland Visional Yard und eine Traumgängerin. 
Sie kann dadurch nach Wahrheiten suchen, doch nicht jeder lässt Körperkontakt zu, damit sie in die Träume hineinkommt. 
Inspector Whitings setzt Emma auf Lord Connery an, um ihn auszuspionieren. Ausgerechnet ein Adliger soll an den schrecklichen Morden verantwortlich sein.
Doch es ist nicht einfach an den Lord heran zukommen, zumal sie plötzlich Gefühle für ihn entwickelt.
Lord Ian Connery lebt zurückgezogen, seit er bei dem Battersea Vorfalls eine schwere Verletzung erlitten hat. Eine Hälfte des Gesichtes ist völlig vernarbt. Aber Emma wirkt auf ihn ziemlich liebenswert, auch wenn es ihn nervt, dass sie so neugierig ist. Er verbirgt ein Geheimnis und versucht mit aller Gewalt, dass Emma dieses nicht herausfindet.
Die Liebesgeschichte der Beiden war sehr romantisch und auch erotisch. Sie glaubt an die Unschuld von Ian. 

Die Geschichte war sehr rasant und fesselnd. Ich mochte das Zeitalter und man fühlt sich zurückgesetzt in diese Zeit. 

Charaktere: 
Emma und Ian haben mir sehr gut gefallen. Hellen B. Kraft hat sympatische Charaktere erschaffen. Geheimnisvoll, liebenswert und energiegeladen. 
Auch der Butler hat mir sehr gut gefallen. Er war witzig und schlagfertig. 

Schreibstil und Sprache: 
Der Schreibstil der Autorin ist fließend und sie geht relativ schnell auf das Geschehene ein, so dass man kaum in der Lage ist, dass Buch aus der Hand zu legen. 
Ich fand es schön, dass die Autorin eine spannende Steampunk Romance geschrieben hat, zumal ich schon vorher eines ihrer Bücher gelesen habe. 

Cover: 
Das Cover ist zauberhaft, traumhaft und unbeschreiblich schön. Es zeigt, dass es sich um ein Steampunk Buch handelt und in einer anderen Zeit spielt. 
Ein richtiger Eyecatcher. 

Fazit: 
Ein wirklich gelungenes Werk der Autorin. Spannend, aufreizend und spektakulär. Das Buch endet mit einem tollen Plot und ich freue mich schon, wenn der zweite Teil erscheint. 
Ich fand Emma und Ian wunderbar und mochte sie von Anfang an. 

Meine Bewertung: 5/5









Kommentare

  1. Wow, was für ein Cover, das ist ja mal ein richtiger Hingucker. Und das Buch kannte ich zuvor auch noch nicht. Ich werde gleich mal stöbern gehen, danke für den Tipp!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Cover! Danke für den Tipp :) Wieder ein Buch mehr für meine WuLi.

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"