Freitag, 8. Mai 2015

[Rezension] Erin McCarthy - True Believers Band 2 "Weil dir mein Herz gehört"




Titel: Weil dir mein Herz gehört
Serie: True Believers Band 2
Autorin: Erin McCarthy
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: November 2014
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 320 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Kartoniert mit Klappe

ISBN: 978-3802593918
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]




Klappentext: 
Um die Semesterferien nicht bei ihren strengen Eltern verbringen zu müssen, bleibt Jessica Sweet nichts anderes übrig, als bei dem unverschämten, aber gleichzeitig unheimlich attraktiven Riley Mann einzuziehen. Sie ist sich sicher, dass sie und der Draufgänger nicht miteinander auskommen werden. Doch je mehr Zeit sie zusammen verbringen, desto unvorstellbarer wird es für beide, jemals wieder ohne einander zu sein …

Die Autorin: 

USA Today and New York Times Bestselling author Erin McCarthy sold her first book in 2002 and has gone on to pen more than 38 novels and novellas in the paranormal, contemporary romance, and young adult genres. A RITA award finalist and an American Library Association winner of the Reluctant Young Reader award, Erin is a member of Romance Writers of America, Horror Writers Association, and Ohioana. Visit www.erinmccarthy.net for contests, excerpts, and the latest information on her upcoming projects.

Grundidee der Handlung: 
Der zweite Band von "True Believers" ist deutlich erwachsener, meiner Meinung nach.
Riley muss sich um seine Brüder kümmern und dafür sehr hart arbeiten. Als er Jessica bei sich zu Hause aufnimmt, damit sie nicht nach Hause muss, hat er noch nicht geahnt, wie sich ihr eher zurückhaltendes Verhältnis verändert.
Das Zuhause von Riley ist sehr heruntergekommen, also fängt Jessica an es zu verändern. Anfangs sträubt sich Riley dagegen, aber mit der Zeit findet er Gefallen daran.
Auch das Verhältnis der Beiden verändert sich nach und nach. Während Jessica völlig angetan von Riley ist, möchte er sie erst kennen lernen.
Der Ruf von Jessica ist nicht gerade der Schönste, daher muss sie viel über sich ergehen lassen.

Das Leben von Riley gerät ins Schwanken, als er von einem Besuch der Sozialarbeiterin erfährt. Er möchte das Sorgerecht für seinen kleinen Bruder Easton bekommen, doch unter den Umständen, wie die Familie lebt, stehen die Chancen schlecht.
Also fängt Jessica an, die komplette Wohnung auf Vordermann zu bringen. Raus mit dem Teppich, Farbe an die Wände, das ganze Programm. Ob es am Ende hilfreich war, erfährt man erst zum Ende hin.
Es war schön mit anzusehen, wie zwei völlig verschiedene Menschen plötzlich zusammenfinden und sich mehr geben können, als sie erahnt haben.

Charaktere: 
Riley ist ein richtiger Mann, nicht nur wegen seines Nachnamens, sondern wegen seiner Erscheinung, seiner Verantwortung, die er für seine Familie übernimmt. Er ist attraktiv und auch sehr gefühlvoll.
Jessica, die dafür berüchtigt war, Männer nur zur Befriedigung der Lust zu sehen, wird plötzlich auch eines anderen belehrt.
Sie hat noch nie geliebt, doch bei Riley kommen Gefühle zum Vorschein, die sie gar nicht kannte.

Rory, Tyler uns seine Brüder kommen nur am Rande in diesem Teil vor. Sie sind über die Ferien bei Rorys Vater.

Schreibstil und Sprache:
Wie schon im ersten Band der Serie, bin ich begeistert von dem Schreibstil der Autorin. Sie schreibt aus der Sicht von Jessica und verleiht dem Buch das gewisse Etwas.
Erin McCarthy hat mir das Gefühl gegeben, in die Geschichte eintauchen zu können. Gefühle spielen bei der Autorin eine große Rolle und sie hat beiden Charakteren etwas gegeben, dass mich gefesselt hat.
Das Buch ist trotzdem ganz anders als der erste Band. Es wirkt durch die finanziellen Sorgen von Riley erwachsener und hat mich sehr berührt.

Fazit:
Ein wunderbarer zweiter Band, der mich, wie auch im ersten Band, völlig in den Bann gezogen hat. Ich liebe die Geschichten rund um die Familie Manns und bin gespannt wie es im nächsten Buch weitergeht.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und Fans des New Adult Genres werden ein tolles Highlight zu lesen bekommen.

Meine Bewertung: 5/5 



1 Kommentar:

  1. Das klingt wirklich klasse, Ich hab bislang echt nur gutes über diese Trilogie gehört und muss sie mir nun wirklich zulegen. Danke für den Tipp!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...