Dienstag, 12. Mai 2015

[Rezension] Leocardia Sommer - Der talentierte Liebhaber



Titel: Der talentierte Liebhaber
Autorin: Leocardia Sommer
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Mai 2015
Genre: Liebesroman, Romance,
Seitenzahl: 194 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955732066
Preis: 3,99 Euro [E-Book]
         11,99 Euro [Print]




Klappentext: 
Annikas beste Freundinnen schenken ihr zum Fünfundzwanzigsten eine ganz besonders heiße Überraschung, sie mieten den Callboy Felix natürlich ohne Annikas Wissen für eine unvergessliche Nacht! Sechs Jahre später treffen sie sich zufällig wieder: Annikas aufreizende Persönlichkeit - sexy und kurvig - machen ihn fast wahnsinnig vor Verlangen. Felix ist inzwischen Veterinärmediziner, der Job bei der Escort-Agentur ist längst Vergangenheit. Beide entwickeln mehr als heftige Gefühle füreinander, doch seine Callboy-Karriere als begehrter Lover fliegt auf...

Die Autorin: 


Leocardia Sommer: 1964 war das Jahr des Babybooms in Deutschland. In diesem Jahr – das Jahr des Drachen, wurde auch Leocardia Sommer geboren. Das chinesische Horoskop sagt den Drachengeborenen Energie, Ungeduld und Hartnäckigkeit nach – doch genauso auch Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und das Streben nach Harmonie. Dies alles sind Eigenschaften, die Leocardia Sommer in sich vereint und sie als Person ganz gut beschreibt. 1983 lernte sie ihren Mann kennen, mit dem sie mittlerweile seit 28 Jahren verheiratet ist. Wie in der Partnerschaft hält sie es auch im Beruf, denn mit Hingabe, Durchhaltevermögen und einer großen Prise Humor, lässt sich fast alles meistern – so ihr Motto. 
Die Protagonisten der Geschichten sind keine Supermänner oder Topmodels, sondern Menschen, bei denen das Leben seine Spuren hinterlassen hat. Sie haben Fehler und Makel, sind übergewichtig oder auch mal brummig – jedoch deshalb nicht weniger liebenswert. 

Kurz-Rezension:
Wenn eine einzige Begegnung, das Leben verändert, dann ist es das von Annika. 
Ihre Freundinnen haben zu ihrem Geburtstag ein ganz besonders Geschenk für sie. Die Beziehung von Annika läuft es nicht wirklich gut. Durch eine Gewichtszunahme wird sie von ihrem Freund mehr oder minder links liegen gelassen und so kommt Felix genau zur richtigen Zeit. 
Sie fühlt sich zu ihm hingezogen und landet relativ schnell mit ihm im Bett. Sie ahnt zu diesem Zeitpunkt nicht, dass Felix ein Callboy ist und von ihren Freundinnen engagiert worden war. 
Jahre später begegnen sich Beide wieder und es entwickelt sich wieder eine große Leidenschaft zueinander. 
Ob Annika herausfindet, dass Felix nur ein Geburtstagsgeschenk war? Mir hat es gefallen, wie sie sich verändert hat. Wie die Geschichte weitergeht und ob es zu einer festen Beziehung kommt, bleibt ein Geheimnis. 

Charaktere: 
Annika und Felix waren mir sofort sympatisch. Sie ist authentisch und ganz wunderbar beschrieben. Jeder hat seine Ecken und Kanten, aber so ist es im wahren Leben ja auch. 

Schreibstil und Sprache: 
Leocardia Sommer hat auch in diesem Buch wieder ihr Talent bewiesen, mich bis zum Schluss zu fesseln. Die Geschichte liest sich flüssig und wird nie langweilig. 
Mir hat es gefallen, dass das Buch aus den Perspektiven beider Protagonisten geschildert wurde. 
Ein wundervoller Roman mit schönen erotischen Szenen. 

Fazit: 
Leocardia Sommer hat mich mitgerissen und mir wieder einige schöne Stunden beschert. Die Seiten flogen nur so dahin. Vieles war zwar oftmals voraussehbar, aber das hat mir persönlich nichts ausgemacht. 
Die Autorin ist sich ihrer Linie treu geblieben. Wieder waren Charaktere dabei, die einige Pfunde zuviel hatten, es gab schöne Erotik, aber auch eine tolle Liebesgeschichte. 
Ich kann dieses Buch jedem Fan von schönen Liebesromanen empfehlen. 

Meine Bewertung: 5/5




1 Kommentar:

  1. Hallo,

    danke für die Rezi - ich mag Leos Romane total gerne und jetzt werde ich mir das Buch umso lieber kaufen.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...