Sonntag, 17. Mai 2015

[Rezension] S.C. Stephens - Thoughtless Band 1 "Erstmals verführt"




Titel: Erstmals verführt
Serie: Thoughtless Band 1
Autorin: S.C. Stephens
Verlag: Goldmann Verlag
Erschienen: April 2015
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 640 Seiten
Ausgabe: Klappenbroschur

ISBN: 978-3-442-48242-9
Preis: 9,99 Euro [Print]
          8,99 Euro [E-Book]




Klappentext: 
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

Die Autorin: 

© Tara Ellis Photography

S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Trilogie die Leserherzen im Sturm.

Serie: 
Band 1: Thoughtless
Band 2: Effortless erscheint am 15. Juni 2015
Band 3: Careless erscheint am 10. August 2015

Grundidee der Handlung:
Ein New Adult Roman der mich geflasht hat. Ich konnte dieses Buch nicht beiseite legen. Und, obwohl ich immer mit einem E-Book außer Haus bin, habe ich diesmal diesen Wälzer mit mir herum getragen.
Es gab keine Seite, die ich nur überflogen habe. Nun zu meiner Meinung:

Kiera freut sich zusammen mit ihrem Freund Denny endlich zusammenzuziehen. Bei Kellan ein Freund von Denny können sie zur Untermiete wohnen. Schon zu Beginn merkt man, dass Kiera vom Aussehen und der Stimme von Kellan hingerissen ist. Kellan ist ein angesagter Musiker, der mit seiner Band großen Erfolg hat. Auch die Frauen liegen ihm haufenweise vor den Füßen, aber Kellan hat nur Augen für Kiera. Ihre schüchterne Art und ihr Aussehen lassen sein Herz höher schlagen. Aber er würde nie mit der Freundin von Denny etwas anfangen.
Als Denny für mehrere Monate in einer anderen Stadt arbeiten muss, kommen beide sich immer näher. Auch wenn er es nicht zugeben will und auch Kiera sich sträubt, müssen sie sich eingestehen, dass sie Gefühle zu einander haben. Dann passiert das, was Kellan nie wollte. Er verliebt sich in Kiera und beide geben sich ihren Gefühlen hin.
Als Denny wieder zu Hause ist, merkt er das die Stimmung nicht die selbe ist, ahnt aber nicht, wie sehr Kiera und Kellan versuchen ihre Gefühle zu unterdrücken.
Es gibt ein ewiges hin und her, zwischen Gewissensbisse, das Kiera immer wieder bei Kellan im Bett landet und aber ihre Leidenschaft, die sie immer mehr zu Kellan zieht.

Dann kommt es zu einer großen Wende. Denny möchte zurück nach Australien und Kiera möchte nicht weg aus Seattle. Wie wird sie sich wohl entscheiden? Und wie geht das Gefühlschaos mit Kellan weiter.

Ich war wie zu Anfang gesagt, hin und weg von diesem Buch. Kiera tat mir leid und ich habe ihr immer wieder diesen Schubs verpassen wollen, sich endlich die Wahrheit einzugestehen, dass auch sie Kellan liebt.

Charaktere: 
Was soll ich sagen. Schüchterne Kiera trifft auf sexy Leadsänger. Beide Protagonisten sind super gelungen. Die Autorin hat ganze Arbeit geleistet.
Auch die Freunde und Bandmitglieder von Kellan sind jeder für sich sehr sympatisch. Ich bin gespannt, ob sie im nächsten Band auch ihre Liebe finden.

Sprache und Schreibstil:
Ich liebe den Schreibstil von S.C. Stephens. Ich hing an jedem Wort und jede Szene, die sie im Buch geschrieben hat, war so real. Das Buch zeigt, wie es jemanden gehen kann, der zwischen zwei Männern steht.
Die Autorin schreibt fließend, beschreibt wunderbar wie die einzelnen Charaktere ticken und ihrem Alter entsprechend verhalten. Es gab viel Leid und Tränen, die S.C. Stephens toll beschrieben hat und hat gezeigt, dass es nicht schlimm ist, wenn Männer weinen.

Cover: 
Traumhaft schön, Zwei Menschen, die sich lieben, ohne großen Schnickschnack. Das Buch hat 26 Kapitel, die immer eine Überschrift tragen.

Fazit: 
Ich freue mich schon auf den nächsten Band. Es war schön, so ein wundervolles Buch lesen zu dürfen und ich danke dem Goldmann Verlag dafür, das ich diesen Roman gewonnen habe.

Meine Bewertung: 5/5






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[Wants to read] Demnächst beim Lyx Verlag