Donnerstag, 16. Juli 2015

[Rezension] Anna Katemore - Eine zauberhafte Reise Band 2 "Die Rache des Pan"

Titel: Die Rache des Pan
Serie: Eine zauberhafte Reise
Autorin: Anna Katmore
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: April 2015
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Seitenzahl: 474 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1511953269
Preis: 4,99 Euro [E-Book]
         13,90 Euro [Print]




Vielen lieben Dank an Anna Katmore für das tolle Rezensionsexemplar. 

Klappentext: 
"Bist du bereit für einen Kuss?“, flüstert er sanft, wobei seine Lippen zart über meinen Mundwinkel gleiten. Meine Knie beginnen zu zittern und in meinem Bauch erwacht ein ganzer Schmetterlingsschwarm zum Leben. Wo kommt der denn plötzlich her? „Ich denke nicht, dass das eine gute Idee ist.“ „Ich denke, das ist die beste Idee, die ich seit Langem hatte“, antwortet Jamie. 

Nachdem Angelina McFarland Nimmerland für immer verlassen hat, setzt James Hook alles daran, ihr zu folgen und seine einzig wahre Liebe in dieser seltsamen Stadt namens London wiederzufinden. In seiner Verzweiflung trifft er eine folgenschwere Entscheidung. Er stellt seine eigenen Wünsche über die seines Halbbruders und einstigen Erzfeindes Peter Pan. Die Konsequenzen, die Hooks Taten haben, verändern Peters Leben auf eine tragische Weise, die niemand vorhersehen konnte. Der Junge, der nie erwachsen werden wollte, schwört blutige Rache. Und was könnte er Hook Schlimmeres antun, als dessen Liebe zu stehlen? Durch eine miese Hinterlist gelangt Peter als Erster nach London. 

Noch in derselben Nacht spürt er Angel auf, doch sie hat keine Erinnerung daran, wer er ist oder dass sie jemals in Nimmerland war. Das bringt Peter auf die Idee, das Bild eines grausamen Piraten in ihrer Vorstellung zu erschaffen – jemand, der schon einmal versucht hat, sie umzubringen, und der jetzt gerade auf dem Weg nach London ist, um Angel erneut zu entführen. Wenn doch dieses sture Mädchen nur aufhören würde, in Peters Kopf herumzugeistern. Er hatte völlig vergessen, wie hübsch Angel ist. Oder liegt es etwa daran, dass er sie nun mit anderen Augen sieht? 

Durch den Sternenregen hindurch, eine Schleife um den Mond und am Big Ben hart nach links … Als James Hook endlich in London eintrifft, stellt er mit Entsetzen fest, dass ihn seine große Liebe längst vergessen hat. Mit allen Mitteln kämpft er darum, Angels Erinnerung zurückzuholen. Aber zunächst muss er an einem Jungen vorbei, der nun doch endlich erwachsen geworden ist … Folgt James Hook in sein größtes Abenteuer und lasst euch verzaubern von der wunderschönen Fortsetzung zu Herzklopfen in Nimmerland.

Die Autorin: 


Kurz und bündig:
Ich schreibe gerne.
Die Genres, in denen ich am liebsten abhänge, sind Jugendliebesgeschichten mit ein bisschen Fantasy hier und da.

Das Wesentliche:
Ich bin ein Mädel aus Österreich--total unkompliziert und immer für ein aufregendes Abenteuer zu haben.
Aufgewachsen bin ich zwar in Wien, aber ganz sicher nicht aus freien Stücken. Meine Eltern hatten beschlossen dorthin zu ziehen, als ich gerade mal vier war. Ich habe die Stadt gehasst! Alles an ihr. Also bin ich gleich nach meinem Gymnasiumabschluss zurück nach Oberösterreich gezogen, wo ich mich mit einem inspirierenden Ehemann und einem tollen Laptop niedergelassen hab.
Mein ganzes Leben lang war ich schon eine Geschichtenerzählerin. Bereits im Kindergarten sind mir immer die fantastischsten Märchen und Ausreden eingefallen. Meine Kindergartentante nannte mich damals eine Lügnerin. Ich nenne es heute den Grundpfeiler für meine schriftstellerische Kariere.
Die Leute sagten mir immer wieder, dass ich mit dem Schreiben kein Geld verdienen kann. Whoa, haben die sich geirrt! Als mein erster Kurzroman PLAY WITH ME (zu dt. TEAMWECHSEL) auf den Markt kam und einen unglaublichen Raketenstart hingelegt hat, war ich erst mal baff. Hat eine Weile gedauert, bis ich geschnallt hab, was da abgeht. LOL
Heute ist die Schriftstellerei mein Beruf. Und ich kann mir nichts Schöneres vorstellen.

Und jetzt noch schnell das persönliche Zeug:
Im aufregenden Alter von siebzehn Jahren bin ich der Liebe meines Lebens begegnet. Allerdings war er ein Mädchenschwarm und Playboy, und ich hatte nicht vor, der nächste Name auf seiner Eroberungsliste zu sein. (Na, klingelt das was?) Er hat ganze vier Jahre um mich kämpfen müssen, bis ich "uns" endlich eine Chance gegeben habe. Heute kann ich mit einem Lächeln sagen, ich habe Casanova gezähmt, denn ich bin glücklich mit diesem Mann verheiratet.
Wir haben einen Sohn und reisen viel gemeinsam ... obwohl ich mir manchmal wünsche, die Reisen wären kürzer, weil ich es oft gar nicht erwarten kann, endlich wieder zurück an meinen Computer und meine vielen Geschichten zu kommen. Außer wenn wir gerade in Disneyland sind; da könnte ich ewig bleiben ...

Wenn ihr sonst noch irgendwelche Fragen habt, dann schaut doch auf meiner Webseite vorbei. Vielleicht findet ihr da ja noch ein paar interessante Informationen.
http://annakatmore.com/faq/

Meine Meinung: 
Diese Geschichte knüpft direkt an "Herzklopfen in Nimmerland" an, so dass ich keinerlei Probleme hatte wieder in die Geschichte hineinzufinden.
Dieses Buch hat mir von Anfang an besser gefallen, vielleicht weil ich mit James mit gelitten habe. Nachdem Angel Nimmerland verlassen hat und wieder in London ist, ist James zutiefst traurig und möchte seine Angel wieder zurück haben. Das das egoistisch von ihm ist, weiß er, nur kann er gegen die Liebe zu ihr nicht anders und macht sich durch Hilfe einer liebenswerten Fee auf den Weg mit seinem Schiff nach London. An Bord natürlich alle Piraten.
Was er dort sieht bricht ihm fast das Herz. Durch den Wandel des Peter Pan in sein wahres Alter ist er als Jugendlicher auch nach London gegangen um das Herz von Angel zu erobern. Als James auf Angel trifft ist diese sehr bestürzt, da sie von Peter erfahren hat, dass James sie entführen möchte. Angel kann sich nicht wirklich an James erinnern, doch das bringt ihn nicht davon ab sie wieder zurück mit nach Nimmerland zu nehmen.

Was dort passiert und wie es mit der Rache von Peter weitergeht ist wirklich super. Ich fand die Geschichte wie Anna sie geschrieben hat wunderbar. Da ich in meiner Rezension zu "Herzklopfen in Nimmerland" schon erwähnt habe, dass ich durch meinen jahrelangen Auslandsaufenthalt in Saudi-Arabien, keines der Kindermärchen kenne, bin ich froh dieses Märchen in Form von Anna Katmore nicht verpasst habe.

Anna Katmore hat auch in diesem Buch an ihrem Schreibstil festgehalten. Sie schreibt sehr angenehm und fesselnd. Sie hat mich wieder verzaubert und es war als wäre ich auch wieder in Nimmerland gelandet.

Die Charaktere sind alle durch und durch authentisch und sympatisch. Jeder auf seine Weise. James Hook und Angel waren meine Favoriten. Was Liebe alles bewegen kann.

Das Cover ist wie immer ein Traum, ein Hingucker und würde sich als Taschenbuch wunderschön in meinem Bücherregal machen.

Mein Fazit: 
Ein wunderschönes Märchen, dass durch Anna Katmore sehr lebendig gemacht wird und fesselt. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne Fantasyromane liest und in fremde Welten eintauchen möchte. Beide Bände sind ein MUST HAVE.
Es gibt auch einen wunderschönen Trailer zum Buch.
http://www.amazon.de/Anna-Katmore/e/B00H5IQHZC/
Schaut mal rein. Es lohnt sich.

Meine Bewertung: 5/5 

Kommentare:

  1. Huhu liebe Beate :-)
    Ich kann dir nur zu stimmen, die beiden Bücher von Anna sind einfach der Hammer <3
    Ganz tolle Rezi :-)
    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Line,

      dankeschön. :-) Ja, sie sind so toll und ich hoffe, dass ich sie bald in meinem Regal habe.

      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...