[Verlagsneuheit] Lea Petersen - El Nino

Hallo ihr Lieben,

es gibt etwas Neues von der Bestseller-Autorin Lea Petersen.

Nach ihren großen Erfolgen von "The Playlist" kommt jetzt endlich wieder ein sehr erotischer Roman. El Nino könnt ihr jetzt schon vorbestellen und habt dann morgen direkt den Leckerbissen auf eurem Reader.


Titel: El Nino
Autorin: Lea Petersen
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: 22. Februar 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 358 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955733421
Preis: 3,99 Euro





Klappentext: 
Milia kann es kaum fassen: El Niño, der berühmte Latinorapper, spricht sie im Club auf der After-Show-Party seines eigenen Konzerts an! Vom ersten Moment an fühlt sich der amerikanische Superstar von Milias üppigen Kurven und ihrer schlagfertigen Art wie magisch angezogen, und noch im Club kommt es zu einem heißen Flirt. Milia steckt ihm ihre Nummer zu und ... er ruft tatsächlich an! Es beginnt eine aufregende Affäre mit Sexmeetings an luxuriösen Orten der Welt. El Niño entpuppt sich als sinnlicher Latinlover, der Milias verloren geglaubte Leidenschaft wieder entfacht. Schon bald gibt er der alleinerziehenden Mutter das Gefühl, viel mehr als nur eine Affäre zu sein. Doch El Niño ist für seinen Frauenverschleiß bekannt, und als Milia erfährt, dass er verlobt ist, scheint ihre Beziehung daran zu zerbrechen...

Exklusive 
Leseprobe 

Mit einer abrupten Bewegung öffnete Hernando seine immer noch verschränkten Arme und legte beide Hände mit den Daumen über ihren Kehlkopf um ihren Hals. Er übte einen ganz leichten Druck mit seinen Händen aus, als er mit einer messerscharfen leisen Stimme und blitzenden Augen sagte: »Mach das nie wieder!«
»Dann gib du mir nie wieder einen Anlass dazu!«, antwortete Milia ihm herausfordernd. Sie blickte ihm direkt in die Augen und sagte leise: »Du hast mich nur aufreizend mit einem anderen Mann tanzen sehen und weißt, dass ich keinen Sex mit ihm hatte noch je haben werde. Kannst du dir vorstellen, wie sehr mich die Bilder in meinem Kopf quälen, seitdem ich weiß, dass es noch mindestens eine andere Frau gab, mit der du wahrscheinlich dasselbe getan hast wie mit mir?« Sie sah, wie Hernandos Kiefermuskeln mahlten. Für einen kurzen Moment schloss er die Augen und atmete tief aus. Dann legte er seine Stirn an ihre, lockerte den Griff um ihren Hals und sagte gequält: »Was machst du mit mir, Milia? Ich weiß, dass ich dich verletzt habe, aber ich kann es nicht mehr ändern. Verzeih mir und bitte, quäle mich nie wieder so.«
»Ich habe nur getanzt, Hernando.

Nur noch wenige Stunden, dann könnt ihr lesen, wie es mit Milla und Hernando weitergeht.

Eure Beate

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Rezension] Kylie Scott - Stage Dive Band 2 "Wer will schon einen Rockstar"

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green