[Rezension] Abbi Glines - Rosemary Beach Band 6 "Simple Perfection - Erfüllt"

Titel: Simple Perfection - Erfüllt
Serie: Rosemary Beach Band 6
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: Februar 2014
Genre: New Adult
Seitenzahl: 304 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-3-492-30483-2
Preis: 7,99 Euro [E-Book]
          8,99 Euro [Print]




Klappentext: 
Was tun, wenn du den Menschen, den du liebt, zerstören wirst? Della will stark für Woods sein, auch wenn sich ihr Leben vor ihren Augen in nichts auflöst. Egal, wie weit sie von zu Hause flieht, die Schatten ihrer Vergangenheit lassen sie nicht los. Sie versucht, ihre tiefen Ängste und wahren Gefühle vor Woods zu verbergen, um ihn zu schützen, denn sie weiß, dass sie ihn sonst mit sich in die dunklen Tiefen reißen wird. Aber ist sie stark genug, den einzigen Menschen loszulassen, der ihr noch Halt gibt?

Die Autorin: 

© Keith Glines

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Meine Meinung: 
Es geht weiter mit Woods und Della. Sie wird immer noch von schweren Albträumen und Zusammenbrüchen geplagt und Woods lässt sie kaum noch aus den Augen. Doch Della fühlt sich ihm gegenüber schuldig und verlässt schlagartig Rosemary.
Auf der Suche nach sich selbst, erlebt sie vieles aus ihrer Vergangenheit und verarbeitet nach und nach das Geschehene.
Woods ist völlig verzweifelt und nach dem Tod seines Vaters und sein Erbe, ist er dabei alles zu verändern. Seine Mutter und Exfreundin sind nicht begeistert, doch das hält ihn nicht ab, seine Pläne zu verwirklichen.
Dieser Band war zeitweise etwas langatmig, trotzdem fand ich die Story spannend und es hat mich gefreut, wie sich die Zukunft für Della verändert hat.
Abbi Glines ist ihrem Schreibstil treu geblieben und hat mich wieder in ihren Bann gezogen. Natürlich waren auch in diesem Buch wieder bekannte Protagonisten dabei, was ich als sehr erfrischend empfunden habe.
Gegen Ende der Geschichte wurde es nochmal richtig spannend und es passiert etwas sehr unerwartetes.
Das Buch wurde wieder aus verschiedenen Sichtweise geschildert, so dass ich Dellas und Woods Gedankengänge verfolgen konnte.

Mein Fazit: 
Ich muss einen kleinen Abstrich machen, trotzdem liebe ich die Geschichten rund um Rosemary Beach und freue mich schon auf den nächsten Band.
Abbi Glines hat mich wieder super unterhalten und ich hatte großen Spaß am Geschehen.

Meine Bewertung: 4/5 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"