[Rezension] Jessica Raven - Nicolas & Grace: Far away (Love goes around 3)

Titel: Nicolas & Grace: Far away
Autorin: Jessica Raven
Verlag: Selfpublisher
Erschienen: Dezember 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 240 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1519776426
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
          8,81 Euro [Print]


Klappentext: 
Wenn dir das Schicksal in die Quere kommt.
Nach einer misslungenen Nacht, flüchtet sich Grace in den Urlaub.
Sie will die Ruhe genießen und das alles ohne Männer. Nur hat sie nicht mit Nicolas gerechnet.
Er wirft ihren Plan über den Haufen und alles läuft aus dem Ruder…..

Meine Meinung: 
Ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll. Die Geschichte hat mich nicht so recht überzeugt. Ich fand Grace ein wenig zu unvorsichtig und manche Handlungen kann ich, wenn ich an Kuba denke, mir auch nicht vorstellen. 
Ich habe die beiden Bände davor nicht gelesen und ich glaube auch nicht, dass das ein Problem war, denn ich kam gut hinein ins Geschehen. 
Um Männer brauch sich Grace keine große Gedanken zu machen. Sie fliegen alle regelrecht auf sie. Wenn dann aber ein Stalker folgt, dann wird es kompliziert und gefährlich. Nicht das Grace mit den Männern spielt, nein, ihr ist glaub ich gar nicht bewusst, wie sie mit ihnen umgeht. 
Nicolas ist ein sympatischer Mann, der seine Charme immer zur richtigen Zeit einsetzt. Grace ist ihm im wahrsten Sinne des Wortes direkt unter die Haut gegangen und ihr erstes Zusammentreffen war ganz schön heiß. 

Alles in allem war es ein interessantes Buch. Jessica Raven hat eine sehr direkte Ausdrucksweise und schreibt fließend. 
Für mich war es "too much", aber ich denke, dass ist reine Geschmackssache. 

Mein Fazit: 
Jeder der auch heiße Erotik steht, wird dieses Buch lieben. 

Meine Bewertung: 3,5/5

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Rezension] Kylie Scott - Stage Dive Band 2 "Wer will schon einen Rockstar"

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green