[Blogtour] Blogtour "Phoenix - Tochter der Asche" von Ann-Kathrin Karschnick - "Mein Thema: Drohnen"



Hallo ihr Lieben,

in den letzten Tagen wurde euch schon spannende und interessante Beiträge präsentiert und bei mir geht es jetzt natürlich genauso super weiter.
Ich berichte euch heute über Drohnen, die auch im Buch eine große Rolle spielen.

Was sind Drohnen?
Drohnen sind so genannte unbemannte Flugobjekte (englisch: UAV von unmanned arial vehicle) – nicht zu verwechseln mit den gefürchteten UFOs (unbekannte Flugobjekte).

Drohnen können sowohl autonom / automatisiert fliegende Flugobjekte, als auch von Menschenhand gesteuerte Flugzeuge sein. Ausschlaggebend für die Definition und die Antwort auf die Frage „Was sind Drohnen?“ ist hier das unbemannt. Im Umgangssprachlichen wird die Definition aber oft missbräuchlich nur für die automatisiert fliegenden Himmelsschwärmer verwendet.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Entweder als reines Hobby-Objekt zum reinen Fliegen oder auch Filmen / Fotografieren oder aus professionellem Anlass. Auf der anderen Seite der Einsatz als Militärdrohnen / Kampfdrohnen. Der professionelle Bereich unterteilt sich primär in die:

zivile Nutzung mit den Anwendungsbereichen:
Luftaufnahmen (Fotografie / Videos)
technische Kontrolle (z.B. Hochspannungsmasten / Gebäude)
Vermessungstechnik
Forstwirtschaft / Landwirdschaft
Jagd / Jäger
Gutachter (z.B. Schätzung von Widschäden / Wildschwein Schäden auf den Feldern)
Erkundung / Forschung
Tierschutz / Naturschutz
Polizei / Feuerwehr
Just for Fun
Für zivile Drohnen haben wir einen Drohnen-Ratgeber zusammengestellt unter dem Motto: Welche Drohne kaufen?

militärische Nutzung mit den Anwendungsbereichen:
Aufklärung / Erkundung / Spionage (Spionagedrohne / Aufklärungsdrohne)
Bekämpfung / Tötung / Zerstörung (Kampfdrohne)
Rettung / Hilfsaktionen
Im militärischen Bereich sind Drohnen wie Predator, GlobalHawk oder EuroHawk sicherlich die bekanntesten Flugdrohnen-Modelle. GlobalHawk und EuroHawk sind dabei reine Spionage- und Aufklärungsdrohnen, die Predator kann zusätzlich aber auch als Kampfdrohne eingesetzt werden.

Im Buch werden die Drohnen für militärische Zwecke genutzt. Wenn ihr mehr erfahren möchtet, dann müsst ihr flott das Buch lesen.
Und nun kommen wir zu einem super Gewinnspiel.

Gewinnspiel




Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem ihr mir einfach meine Frage beantwortet.

Habt ihr euch schon über Drohnen Gedanken gemacht. 

Das Gewinnspiel endet am 12.04.2016 um 23:59 Uhr.

Viel Spaß weiterhin und Glück beim Gewinnspiel. Ich drücke euch die Daumen.

Eure Beate

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland.
Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Kommentare

  1. Ja gerade letztens, als ich erfuhr, dass es bei uns eine Dienstdrohne gibt. Lg Julia

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, denn bei uns sind solche Dinger öfter unterwegs und können schon auf Dauer nerven. Bei bestimmten Aktionen ist es ja ok aber da die Dinger immer preiswerter werden nimmt es langsam überhand.
    Die Dinger fliegen hier sogar in der Nacht.
    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich hab zwar schon ein paar mal über Drohnen was gehört, aber direkt Gedanken habe ich mir bisher darüber noch nicht gemacht.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  5. Ja zum einen aus beruflichen Gründen... Zum anderen weil mein Mann sich eine Drohne wünschen würde... Wenn ich ihm ließe ��

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ja weil mir kürzlich eine begegnet ist. Sie war zur Überwachung einer Baustellenengstelle eingesetzt und ich bin erstmal total erschrocken, als das Ding ins Sichtfeld schwebte. Ich fand das ein bißchen gefährlich. Wie leicht kann man da das Lenkad verreißen. Meine Jungs hätten gerne sowas, aber das ist unerschwinglich. FÜr Fotoaufnahmen finde ich es aber schon toll. Ich habe da im Netz schon einige tolle Aufnahmen gesehen. :)
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Ich hab schon öfter von Drohnen gehört, aber mir nie wirklich Gedanken darüber gemacht.
    Manchmal hätte ich allerdings gern eine für Landschaftsaufnahmen mit dem Foto.

    Lg Cara

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    vielen Dank für deinen interessanten Beitrag. :)
    Ich habe zwar schon öfter mal was über Drohnen gehört, aber so wirklich Gedanken habe ich mir noch nicht darüber gemacht.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ,

    interessanter und toller Beitrag . Dankeschön.
    Ich habe schon von Drohnen gehört und gesehen aber
    mir nicht so viel Gedanken darüber gemacht.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hey :)
    Ich habe zwar schon viel von Drohnen gehört aber so richtige Gedanken habe ich mir eigentlich nicht gemacht.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    das Thema ist zwar sehr oft im Gespräch... so richtig Gedanke darüber habe ich mir aber noch nicht gemacht...

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Hallo und vielen Dank für diesen interessanten Beitrag zu dieser tollen Blogtour! Über Drohnen habe ich mir schon ein paar Gedanken gemacht, insbesondere welche Möglichkeiten es gibt, diese für legale und illegale Zwecke zu nutzen und wo jeweils die Grenzen sind. Drohnen können ja auch eingesetzt werden, um Fotos zu machen, z. B. auch von privaten Dingen (z. B. vom Grundstück des Nachbarn). Die Grenzen zwischen dem Erlaubten und Verbotenen sind sicher fließend und die Technik ist dieser Entwicklung wie immer weit voraus...

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Große Blogtour zum Ostergewinnspiel

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"