Samstag, 28. Mai 2016

[Blick ins Buch] Walker Inc. - Liebe vergisst man nie von Vivien Johnson

Moin, moin ihr Lieben,

ich hab mir gedacht, dass ich euch mal nach und nach alle Bücher der "Walker Inc." Serie von Vivien Johnson vorstellen.


Um euch "Liebe vergisst man nie" schmackhaft zu machen, bekommt ihr von mir einen spannenden Blick ins Buch.
Und wenn euch dieser Textschnipsel gefallen hat, dann hab ich hier mal direkt die Links zum Buch.


[...]Es fühlte sich phantastisch an. Seine Lippen auf meinen, die kleine Küsse darauf hinterließen, schossen sofort durch meinen Körper, wärmten ihn und wollten mehr. Ich seufzte, ließ mich an die Wand sinken und meine Hände wanderten in seinen Nacken. Ich hatte mich schon lange nicht mehr so vollkommen gefühlt und dass er das durch einen Kuss in mir auslösen konnte, war unglaublich. Ich zog ihn enger an mich heran, gab mich dem Kuss voll und ganz hin. Er stützte sich mit den Händen an der Wand neben meinem Kopf ab, kesselte mich dadurch zwischen sich ein. Wir lösten uns kurzzeitig voneinander, schauten uns in die Augen und ich konnte in seinen das Verlangen nach mir sehen. „Du bist unbeschreiblich“, flüsterte er, beugte sich wieder vor, nur um mich zu küssen. „Aber ich denke, dass ich jetzt gehen sollte, sonst kann ich für nichts mehr garantieren.“ Er hauchte mir einen Kuss auf die Stirn und drehte sich um, ging die Treppe hinunter. Sekunden später hörte ich die Tür ins Schloss fallen. Ich holte erst einmal tief Luft, um wieder zu klarem Verstand zu kommen und zu realisieren, was hier gerade wirklich geschehen war. Meine Finger wanderten automatisch zu meinen Lippen, die durch den Kuss leicht geschwollen waren, und ein Lächeln breitete sich auf meinem Gesicht aus. Der erste Mann, den ich seit fünf Jahren geküsst hatte, war ausgerechnet der, den ich zuletzt geküsst hatte.[...]

Und wenn ihr jetzt wissen möchtet, was aus Cheyenne und Luk weitergeht, dann schnappt euch euren Reader und legt los.
Morgen geht es dann weiter mit Walker Inc. "Berühr mich nur einmal!" weiter.

Eure Beate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen