Dienstag, 5. Juli 2016

[Rezension] Helena Grass - Blue Eyes Band 2 "Für immer dein"


Titel: Für immer Dein
Serie: Blue Eyes Band 2
Autorin: Helena Grass
Verlag: Bookshouse Verlag
Erscheint am 24. Juni 2016
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 339 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9789963534470
Preis: 2,99 Euro





Klappentext
Es geht heiß her zwischen Juliette und Tom. Sex ist in Ordnung, Liebe nicht. Eine junge Prostituierte wird tot aufgefunden, nackt und mit auffallender Sonnenbrille, die auf erschreckende Weise der von Juliette gleicht. Sie glaubt an einen Zufall, bis eine weitere Frauenleiche geborgen wird, mit einem Ring am Finger und einer Gravur, die ihr einen Schock versetzt. Noch ahnt sie nicht, dass jemand ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen will, um ihr auf skrupellose Weise einen Spiegel vor das Gesicht zu halten. Als ein dritter Mord geschieht und nur einer von dem mysteriösen Fundstück wissen kann, nämlich Tom, beschleicht sie der Verdacht, dass seine Absichten nicht die sind, die er ihr weismachen will. Was für ein dunkles Geheimnis verbirgt er? Oder ist der Grund ein völlig anderer, ein noch unheilvollerer?

Die Autorin:   
Helena Grass, ein Kind der kreativen Sechziger, wandelt mit Vorliebe auf dem Grad zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Als junge Erwachsene tobt sie sich in der Malerei aus. Später erfindet sie Geschichten für Teenager, noch später Romane für Erwachsene. Heute lebt sie unsportlich entgleist, zusammen mit ihrer rennradverrückten Familie an einem bezaubernden Seerosenteich inmitten von duftenden Kräutern im schönen Sachsen-Anhalt  … und schreibt.

Das Buch:   
Wer bist du, dass du dich über dein Glück hinwegsetzt, es mit Füßen trittst, es als selbstverständlich hinnimmst, obwohl du es nicht verdienst?   Ich weiß mehr über dich, als jeder andere, der dich kennt, weil ich über Gedanken informiert bin, die du nur deinen Freundinnen anvertraust. Es ist so einfach, dich zu durchschauen und zu wissen, was du als nächstes machst. Das muss ich auch, denn wir beide gehören zusammen.

Meine Meinung:
Ich liebe Romantic Thriller und daher habe ich auch dieses Buch so richtig genossen. Helena Grass hat sinnliche Erotik und knisternde Spannung vereint und eine Lese-Highlight für mich daraus gemacht.
Auch wenn man zu Beginn nicht das Gefühl hat, einen Thriller zu lesen, wurde mir doch mit der Zeit klar, dass es nicht nur um eine schöne romantische Geschichte handelt, sondern es auch packend und gefährlich wird.
Juliette ist ein sehr offener Mensch. Sie führt eine lockere Beziehung mit ihrem Freund Tom und kostet das Leben, mit all ihren Facetten komplett aus, bis zu jenem Tag, an dem eine Leiche einige sehr bedeutende Merkmale zu Juliette aufweisen.
Nicht sicher, was sie jetzt tun soll, wendet sich Juliette an die Polizei und ahnt bis dahin noch nicht, dass sie schon seit längerer Zeit im Visier eines Mörders steht.

Helena Grass hat mich völlig überrascht, mit den vielen kleinen Wendungen in der Geschichte. Durch ihren Schreibstil und die  Beschreibung ihrer Charaktere, habe ich mich sehr wohl gefühlt. Sie hat viel Wert auf kleine Details gelegt, so dass ich vieles nachvollziehen konnte.

Mein Fazit: 
Helena Grass hat die Geschichte wunderbar aufgeteilt. Am Anfang war viel Romantik und Erotik im Spiel und dann änderte es sich schlagartig und ich war in einem richtig spannenden Thriller gelandet. Genau das macht einen Romantic Thriller aus, die Kombination der Handlung.
Vielen, vielen Dank liebe Helena, für diesen Lesegenuss. Du bist nicht nur im Fantasy-Genre sehr gut, sondern hast dich auch in diesem Genre etabliert und bewiesen, dass du vielseitig begabt bist.
Ein Pageturner, den ich absolut empfehlen kann und daher die volle Sternenanzahl verdient hat.

Meine Bewertung: 5/5 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...