Mittwoch, 10. August 2016

[Rezension] Ella Green - Painful Band 3 "Painful Revenge "

Titel: Painful Revenge
Serie: Painful Reihe Band 3
Autorin: Ella Green
Erschienen: Juli 2016
Genre: Drama
Seitenzahl: 230 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1535383233
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
         11,76 Euro [Print]
         kindleunlimited


Klappentext
Alles im Leben hat irgendwann ein Ende. Auch für Samantha?
Nach einem Aufeinandertreffen mit ihrem Ex William, zieht sich die junge New Yorkerin immer mehr zurück. Matthew und seine Eltern sind ratlos, denn Samantha verschließt sich ihnen gegenüber. Nicht einmal ihre Psychologin Dr. Gilbert, kann zu ihr durchdringen. Einzig ihre Freundin, die Krankenschwester Molly, weiß was Samantha belastet. Kann sie ihr helfen?
An Halloween erhält Samantha eine E-Mail, die das Leben von Matthews Familie in Gefahr bringen kann. Wird Samantha auf die Forderung eingehen?
Und wird Matthew ihr die Wahrheit über den Tod ihres Vaters sagen?

Die Autorin: 


Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York - der Big Apple - ist ihr absoluter Traum, denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie "Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst"! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Zusammen mit ihrem Hund lebt sie in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes - inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte "Magnolia Bakery" mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!

Meine Meinung
Ich war sehr gespannt auf den finalen Band der Serie. Dadurch das William mit Sam Kontakt aufgenommen hat und ihr damit gedroht hat, sie wieder in seine Fänge zu bekommen, wollte ich unbedingt wissen, ob er es schafft. 
Sam verheimlicht Matthew die Nachrichten ihres Exfreundes, der wie von der Bildfläche verschwunden ist. Alle Hinweise verlaufen im Sand. 
Sam wird mit mal zu mal ängstlicher und lässt kaum noch jemanden an sich heran. 
Als dann William droht, die Schwester und ihrer Tochter von Matthew etwas anzutun, bricht Sam zusammen und die Wahrheit kommt ans Licht. 
Ein Treffen mit ihm geht schief, da sich ein Maulwurf im NYPD befindet und William gewarnt hat. 
Nachdem Sam sich wieder auf ein Treffen einlässt, bei dem weder Matthew noch seine Familie Bescheid weiß, kommt es zum Showdown. 

Sam ist eigentlich eine sehr starke Persönlichkeit, doch wurde durch die Gewalt von William zu einer ängstlichen Frau. 
Ich habe immer gehofft, dass sie wieder Lust am Leben bekommt. Matthew setzt alles daran, sein Jersey-Girl wieder aufzubauen. Seine Beziehung zu Sam wird immer intensiver und man merkt, wieviel ihm diese Frau bedeutet. 

Ella Green hat ein wahnsinns Finale geschrieben und mich mächtig in Atem gehalten. Berührend und betroffen, musste ich feststellen, wie schwer es Frauen haben, die solch eine Gewalt erleben müssen.
Die Autorin hat mir mit ihrer sehr realistische Geschichte, eine schöne Zeit bereitet und mich nachdenklich gemacht. 

Mein Fazit: 
Ein MUSS diese dramatische Serie zu lesen. Von Anfang bis zum Ende, spannend und fesselnd. 
Wer solche Romane gerne liest, liegt mit diesem Buch genau richtig. Eine glatte Leseempfehlung mit 5 verdienten Sternen. 

Meine Bewertung: 5/5 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...