Donnerstag, 8. September 2016

[Rezension] Gail McHugh - Collide Band 1 "Unwiderstehlich"

Titel: Collide - Unwiderstehlich
Autorin: Gail McHugh
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: November 2014
Genre: New Adult
Seitenzahl: 464 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Kartoniert

ISBN: 978-3-492-30574-7
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]




Klappentext:
Nach dem College zieht Emily Cooper endlich zu ihrer großen Liebe Dillon nach New York. Doch dann schlägt Gavin Blake eines Tages wie aus heiterem Himmel in ihr Leben ein. Emily versucht, die knisternde Spannung zwischen ihr und dem verführerischen, millionenschweren Playboy zu ignorieren, aber Gavin hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen. Nicht nur, weil sie etwas Eigenartiges mit seinem Herz anstellt, sondern auch, weil Dillon nicht der ist, für den Emily ihn hält …

Die Autorin: 

© Joe McHugh

Gail McHugh wuchs in San Antonio (Texas) und Long Island (New York) auf. Sie ist nicht nur Mutter von drei bezaubernden Kindern und seit über fünfzehn Jahren mit ihrem Mann verheiratet, sondern auch die Autorin der »New York Times«- Bestseller »Collide« und »Pulse«.

Meine Meinung: 
Das Erste was mir dazu einfällt ist, warum verlässt eine junge Frau nicht den Mann, der sie nur kontrolliert und über sie bestimmt.
Genau das macht Emily. Sie bleibt bei Dillion, weil sie sich eigentlich nur noch dazu verpflichtet fühlt. Nach dem Tod ihrer Mutter hat er alles organisiert und sie mit nach New York genommen.
Gleich an ihrem ersten Arbeitstag macht sie Bekanntschaft mit Gavin, der Mann, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt.
Gavin Blake ist Besitzer eines großen Unternehmens und steinreich. Eigentlich könnte er alles und jede haben, aber er will Emily. Da er Dillion kennt, sieht es zunächst aussichtslos für ihn aus, wäre da nicht die Anziehungskraft, die auch er auf Emily ausstrahlt.
Sie versuchen beide eine Ebene zu finden, um befreundet zu sein, was nicht sehr einfach ist, denn die Gefühle, die beide zueinander entwickeln, werden immer intensiver.
Dillion ist ein Mann, der Geheimnisse vor Emily hat und auf jeden eifersüchtig ist, der sie nur anschaut. Er bestimmt ihr Leben. Er zwingt sie Dinge zu tun und zu tragen, die sie eigentlich nicht möchte. Aber Emily fühlt sich schuldig und willigt sogar eine Hochzeit ein.
Doch im Grunde will sie nur Gavin.
Es kommt wie es kommen muss. Die Sache eskaliert und es geschehen Dinge, die keiner voraussehen konnte. Das Leben Aller wird auf den Kopf gestellt und nichts mehr ist so, wie es einmal war.

Wow, ich liebe Gail McHugh. Dieser Schreibstil, den sie hat, ist so toll, authentisch, und ihre Charaktere sind so wunderbar beschrieben.
Sie hat einen gemeinen Cliffhanger am Ende des Buch und man sollte als Leser, Band 2 direkt auch besitzen, weil man wissen will wie es weiter geht.

Ich sag nur eins. Es wird brutal in diesem Buch und sehr leidenschaftlich. Ich hasse Dillon und das was er Emily antut. Es gibt eine Szene am Ende des Romans, die mich schockiert hat. Wie kann ein Mann, eine Frau so behandeln?

Mein Fazit: 
Lesen, lesen, lesen!. Es ist der Wahnsinn. Gavin ist so toll und liebevoll und Emily ist ein Mädchen, dass "Liebe" verdient hat.
Ich bin gespannt wie es weiter geht und kann dieses Buch wirklich weiter empfehlen. Ein wahrer Pageturner. Volle Punktzahl verdient.

Meine Bewertung: 5/5 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen