Montag, 31. Oktober 2016

[Blick ins Buch] Sara Belin - Turn me on! Erfülltes Verlangen

Hey ihr Lieben,

heute wird es richtig schön erotisch mit Sara Belin und ihrem Roman "Turn me on! Erfülltes Verlangen". 

EINE EROTISCHE GUTE-NACHT-GESCHICHTE

Damit ihr Lust auf das Buch bekommt, hab ich eine Leseprobe für euch, aber zuerst einige Eckdaten.

Klappentext:
Ein Hotelzimmer, eine Frau, ein Mann. Ein heißes Kammerspiel mit entfesselter Leidenschaft, geheimen Fantasien und unterdrückten Sehnsüchten beginnt. Es entsteht ein prickelnder Dialog, der durch verborgenes Verlangen und dem Wunsch nach Unterwerfung, Hingabe und erotischer Erfüllung geprägt ist.
Turn me on! ist eine etwas ungewöhnliche, heiße Liebesgeschichte mit überraschendem Ende.





Und nun zum Blick ins Buch:
[...]Die Berührung ist grenzwertig - brennende Lust, gepaart mit einer Prise süßem Schmerz.
Er drückt noch stärker und sie stöhnt verhalten. Ihre anschwellende Klit kribbelt und fühlt sich immer heißer an. „Dann sehen wir mal, was mein kleines Luder heute so an hat“, sagt er mit leicht zusammengekniffenen Augen und beginnt die Knöpfe ihrer Bluse zu öffnen. Dabei leckt er kurz über ihre Oberlippe und weicht sofort zurück, als sie nach seiner Zunge verlangt.
Ihr heißer Atem vermischt sich mit seinem, wie ein unsichtbarer, leidenschaftlicher Kuss. Immer neue Lustströme durchfahren ihren Körper und sie versucht ihre Schenkel zusammen zu pressen, um das Pochen in ihrer Mitte zu lindern. „Ich werde dich küssen, wenn ich es will!
Du tust nur das, was ich dir sage!“, ermahnt er sie und kneift wieder in ihre Brustwarze, dass sie laut aufwimmert. Duncan tritt einen Schritt zurück, um sie besser betrachten zu können. „Jetzt ziehst du dich langsam aus. Erst die Bluse, dann den Rock“, lautet seine Anweisung. Sie folgt wortlos...[...]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...