[Rezension] Nalini Singh - Rock Kiss Band 3 "Ich will alles von dir"

Titel: Rock Kiss - Ich will alles von dir
Serie: Rock Kiss Band 3
Autorin: Nalini Singh
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Juli 2016
Genre: New Adult, Contemporary Romance
Seitenzahl: 448 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-7363-0170-2
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]





Klappentext
Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?

Das Buch: 
Schauspielerin Kit Devigny fällt aus allen Wolken, als sie sich beim Frühstück nichtsahnend in der Klatschpresse entdeckt: Ein ungünstig aufgenommenes Bild von ihr und Noah St. John, dem weltberühmten Gitaristen von Schoolboy Choir, hat dazu geführt, dass die Welt sie nun für das neue Traumpaar am Musikhimmel hält - und das obwohl Noah ihr vor Jahren mehr als deutlich zu verstehen gegeben hat, dass sein Herz einzig und allein für die Musik schlägt. Um den Medienrummel um ihre Person zu beenden, will Kit das Missverständnis so schnell es geht aus der Welt schaffen. Doch der plötzliche Ruhm beschert ihr nicht nur längst vergessen geglaubte Gefühle, sondern völlig unerwartet auch das Angebot für ihre Traumrolle. Das Chaos ist perfekt, als dann auch noch Noah bei ihr aufgetaucht. Der charmante Musiker weiß, dass er Kit, um ein dunkles Geheimnis zu bewahren, schon genug verletzt hat, und bringt es nicht übers Herz, jetzt auch noch ihre Karriere zu zerstören. Er bietet ihr an, ihre Scheinbeziehung weiter aufrechtzuerhalten, doch je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto deutlicher spürt Noah, dass ihm plötzlich kein Geheimnis der Welt mehr wichtiger ist als seine Gefühle für Kit.

Meine Meinung: 
Noah kämpft mit bösen Geistern der Vergangenheit. Er hat als Kind schlimme Ding erfahren müssen, über die er noch nie, außer Fox, gesprochen hat.
An Schlafen ist gar nicht zu denken. Albträume verfolgen ihn jede Nacht und so reagiert er sich damit ab, jede Frau, die ihn will zu vernaschen und wieder  fallen zu lassen. Er ist für sein Bad Boy Image bekannt und seit der Kit sehr weh getan hat, ist sie ihm als beste Freundin verloren gegangen. Tief im Inneren liebt er sie, doch er hat große Angst sich das einzugestehen. Niemand soll erfahren, was ihn dazu antreibt, sich immer wieder One-Nights-Stands hinzugeben.
Als jedoch bei einer Gala, Kit und Noah zusammen auftauchen, ist der Wirbel, um die erfolgreiche Schauspielerin und dem weltberühmten Rockstar, groß und sie werden als das Traumpaar bezeichnet.
Um Kits angehende Karriere und das Sprungbrett zu großen Filmangeboten nicht zu zerstören, willigt Noah ein, sein Bad Boy Image abzulegen und keine andere Frau mehr anzurühren. Zunächst fällt es ihm schwer, denn seine Dämonen bringen ihn außer Fassung.
Kit ist für in da und langsam merkt Noah, was er eigentlich für ein Glück hat, diese attraktive Frau, an seiner Seite zu wissen.

Puhhh, Noah´s Geschichte ging mir an die Nieren. Er und Kit sind so ein schönes Paar und nach und nachlässt Noah auch seinen Gefühlen freien Lauf und entdeckt, wie schön das Leben, trotz der schrecklichen Dinge, sein kann.

Nalini Singh hat mich umgehauen und ich musste wirklich oft schlucken. Es war ein sehr nachdenklicher, aber auch romantischer Roman. Ich mochte Kit schon aus den vorherigen Bänden und Noah hatte seine Chance auf ein glückliches Leben, wirklich verdient.
Der flüssige Schreibstil der Autorin hat es mir wirklich einfach gemacht, dass Buch in kürzester Zeit zu lesen.

Mein Fazit: 
Es war ein richtig schöner Lesegenuss, den ich euch absolut empfehlen kann. Die Autorin kann nicht nur Fantasyromane schreiben. Sie hat auch das Talent eine schöne New Adult bzw. romantische Liebesgeschichte aufs Papier zu zaubern.

Meine Bewertung: 5/5 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogtour] Blogtour "Susan B. Hunt - Lone Rider Blogtour" / Buchvorstellung

[Autorentag] Im Gespräch mit Ella Green

[Blogtour] Love goes around Blogtour von Jessica Raven - Mein Thema: Band 2 "Stella und Brian"