Samstag, 18. März 2017

[Rezension] Elisabeth Naughton - Stolen Serie Band 3 "Gestohlenes Vertrauen"

Titel: Gestohlenes Vertrauen
Serie: Stolen Trilogie Band 3
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: November 2011
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 397 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur 

ISBN978-3-8025-8696-5

Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          Print, nur noch gebraucht zu erwerben







Klappentext: 
Hailey Roarke stammt aus reichem Hause, aber Geld hat sie nie sonderlich interessiert. Stattdessen ist sie Polizistin geworden. Doch als ihr Vater und ihr Cousin ermordet werden, ist sie plötzlich die Hauptverdächtige. Ihr bleibt nur ein Ausweg: Sie muss den wahren Mörder finden, bevor dieser sie findet. Gemeinsam mit dem attraktiven Detective Shane Maxwell folgt Hailey den Spuren ihres Vaters um die halbe Welt. Schon bald muss Hailey feststellen, dass Maxwell eine Anziehungskraft auf sie ausübt, der sie nur schwer widerstehen kann. Doch der Mörder ist ihnen dicht auf den Fersen ...

Das Buch: 
Hailey Roarke stammt aus einer reichen Familie, aber aus Geld hat sie sich nie sonderlich viel gemacht. Stattdessen hat sie sich von ihrem unterkühlten Elternhaus abgewandt und ist Polizistin geworden. Doch als ihr Vater unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt und kurz darauf auch ihr Cousin ermordet wird, ist Hailey plötzlich die Hauptverdächtige. Ihr bleibt nur ein Ausweg: Sie muss auf eigene Faust den wahren Mörder aufspüren. Dafür folgt sie den Fährten, die ihr Vater noch vor seinem Tod gelegt hat - diese sollen den Weg zu seinem wertvollen Erbe weisen. Aber auch der Mörder ist auf der Jagd nach dem Schatz und hat es auf Hailey abgesehen. Unterdessen ist Detective Shane Maxwell auf der Spur der jungen Polizistin, um sie unter Arrest zu stellen. Doch als er sie ausfindig machen kann, läuft es für Maxwell völlig anders als erwartet: Statt Hailey zu verhaften, lässt er alle Vorsicht fahren und bietet ihr an, sie bei der Suche zu unterstützen. Hailey akzeptiert den Vorschlag nur widerwillig - auch sie spürt die unwiderstehliche Anziehungskraft, die zwischen ihnen besteht. Da überschlagen sich die Ereignisse und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn der Mörder ist Hailey und Shane dicht auf den Fersen ...

Meine Meinung: 
Haileys verstorbener Vater hat in seinem Testament festgelegt, dass derjenige der alle Skulpturen hat und die Lösung seines Rätsels löst, die Führung von den Roarke Resorts bekommt. Am Anfang scheint es, dass es nicht wirklich viele an dieser Schnitzeljagd interessiert sind, doch plötzlich wurde gemordet und gnadenlos über Leichen gegangen. 
An Haileys Seite ist Shane, obwohl er sie eigentlich verhaften sollte, hilft er ihr die Unschuld am Mord ihres Cousins zu beweisen. 
Auch in dieser Geschichte sind alte Bekannte wieder dabei, die am Ende auch einen großen Beitrag zur Lösung des Rätsels beitragen. 
Die Beziehung zwischen Hailey und Shane ist kompliziert, auch wenn sie sich zueinander hingezogen fühlen, jagen Shane Geister der Vergangenheit, und er sich dadurch gegen eine Zukunft mit Hailey entscheidet. 

Wieder einmal eine tolle und spannende Story, die mich überzeugt und gut unterhalten hat. Ein absolutes Highlight. 

Mein Fazit: 
Schade das diese Buchreihe nun fertig ist. Ich hätte gerne noch mehr von der Truppe gelesen. Alle 3 Bücher der Serie waren super und ich kann, auch wenn diese schon älter ist, absolut empfehlen. 

Meine Bewertung: 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen