Mittwoch, 17. Mai 2017

[Rezension] Lisa Marie Rice - Dangerous Serie Band 2 "Gefährliches Spiel"

Titel: Gefährliches Spiel
Serie: Dangerous Band 2
Autorin: Lisa Marie Rice
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Juli 2011
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 384 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-8025-8400-8
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
                                               9,99 Euro [Print]




Klappentext:
Für die Bibliothekarin Charity Prewitt scheint ein Märchen wahr zu werden, als sie den attraktiven Millionär Nicholas Ames kennen lernt. Nie zuvor hat sie für einen Mann solch tiefe Gefühle entwickelt. Doch Nick Ames ist nicht der, der er zu sein vorgibt. In Wahrheit arbeitet er als Geheimagent für die Regierung. Sein Auftrag lautet, einem russischen Mafiaboss das Handwerk zu legen, und Charity ist der Schlüssel dazu. Doch schon bald muss er feststellen, dass die hübsche Bibliothekarin mehr für ihn ist als nur ein Job ...

Das Buch: 
Die Bibliothekarin Charity Prewitt arbeitet in der beschaulichen Kleinstadt Parker´s Ridge in Vermont und pflegt aufopferungsvoll ihre gebrechlichen Verwandten. Nur ihre Freundschaft zu dem russischen Schriftsteller Wassily Worontzoff, der in der Stadt im Exil lebt, bietet ihr Abwechslung ...bis eines Tages der attraktive Millionär Nicolas Ames vor ihr steht und sie vom ersten Augenblick an verzaubert. Er weckt in Charity eine nie gekannte Leidenschaft, und die Gefühle zwischen den beiden lodern hoch. Doch Nick ist nicht der, der er zu sein vorgibt. In Wahrheit arbeitet er als Geheimagent für die amerikanische Regierung - und für seinen Job würde Nick alles tun! Sein Auftrag lautet, den Kopf eines russischen Mafiasyndikats zur Strecke bringen, der sich unerkannt in der kleinen Stadt aufhält. Und Charity ist der Schlüssel zum Erfolg, denn der Mafiaboss ist niemand anderer als ihr Bekannter Wassily. Schon bald muss Nick jedoch feststellen, das Charity mehr ist, als nur ein Job. Und als er merkt, dass die Operation außer Kontrolle gerät und Charitys Leben in Gefahr ist, sieht er nur einen Ausweg: seinen eigenen Tod ....

Meine Meinung:
Nick Ireland, auch als Iceman bekannt, hat noch nie bei seinem Job wahre Gefühle gezeigt. Als Nick Ames stellt er sich Charity vor. und schon mit dem Blick in ihre Augen wusste er, dass dieser Auftrag einer der schlimmsten sein wird, den er hatte. Nick entwickelt ein Verlangen und Gefühle für diese Frau, dass er sich selbst Angst machte. Sie ist eine sehr einfühlsame und liebenswerte Frau, die in Nick einen Mann sieht, der sie zum ersten Mal leidenschaftlich berührt.
Durch seinen Auftrag, den russischen Mafiaboss Wassily hochzunehmen, setzt er Charity einer großen Gefahr aus und er kann nur mit seinem vorgetäuschten Tod ihr Leben schützen.
Doch dann geraten die Dinge aus dem Ruder.
Lisa Marie Rice hat einen packenden Schreibstil und unheimlich interessante Charaktere entstehen lassen.
Sie hat einen stahlharten Mann in Butter verwandelt und das durch eine Frau, die man einfach lieben muss.

Mein Fazit: 
Ein Romantic Thriller, der mich absolut gepackt hat. Eine Buchreihe, die zwar schon etwas älter ist, aber wahnsinnig unterhaltsam.

Meine Bewertung: 5/5 

Über die Autorin:

Lisa Marie Rice bleibt ewig 30 und wird nie älter. Sie ist groß, gertenschlank und wunderschön. Männer liegen ihr scharenweise zu Füßen. Sie hat alle wichtigen Buchpreise der Welt gewonnen, ist stolze Besitzerin eines schwarzen Gürtels und hat einen Doktor in Archäologie, Kernphysik und der tibetischen Literatur. Außerdem ist sie eine gefeierte Konzertpianistin. Habe ich den Nobelpreis erwähnt? Lisa Marie Rice ist natürlich eine virtuelle Frau und existiert nur am Computer, wenn sie Liebesromane schreibt. Sie verschwindet, wenn der Bildschirm erlischt.
© Lisa Marie Rice

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[Wants to read] Demnächst beim Lyx Verlag