Mittwoch, 31. Januar 2018

[Erster Eindruck] Maya Banks "Slow Burn - Dunkle Hingabe"

Hey ihr Lieben,

seit längerem schaue ich mir immer wieder die "Slow Burn" Reihe von Maya Banks an.
Ich bin seit kurzem ein großer Fan der Autorin. Ihre KGI Reihe ist absolut super.
Ich habe mir gerade die Leseprobe des ersten Bandes der Slow Burn Reihe durchgelesen und fand sie wirklich interessant.

Band 1: Slow Burn - Dunkle Hingabe

Klappentext:
Als die Schwester des wohlhabenden Caleb Devereaux entführt wird, wendet er sich in seiner Verzweiflung an die junge Ramie. Sie besitzt eine ungewöhnliche Gabe: Sie kann eine psychische Verbindung zu Entführungsopfern herstellen und sie dadurch aufspüren. Ramie will Caleb unbedingt helfen, denn dieser weckt eine Leidenschaft in ihr, die sie noch nie zuvor für einen Mann empfunden hat. Doch ihre Fähigkeit fordert einen hohen Preis von ihr und bringt sie schon bald selbst in Gefahr.




Erster Eindruck:
Ich wurde direkt ins Geschehen gestoßen. Caleb steht vor Ramie und gibt ihr gar keine Chance nein zu sagen, bei der Suche nach Tori zu helfen. Mit der Berührung eines Gegenstandes von Tori gerät Ramie in eine Trance, die sie auf üble Weise erleben lässt, was Tori erleidet.
Für mich war das sehr erschreckend, zumal sie wirklich alles durchlebte. Nachdem Caleb dann weiß wo er seine Schwester findet bietet er Ramie seine Hilfe an, da sie sehr geschwächt war, doch sie lehnt ab und sofort nachdem Caleb weg sind, verschwindet sie. Denn sie will eigentlich nicht gefunden werden, zuviel hatte sie vorher schon durchgemacht.
Jetzt bin ich neugierig wie es weiter geht.

Kennt ihr die Serie? Ich werde mir auf alle Fälle das Buch kaufen.

Eure Beate



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen