[Gemeinsam lesen] Gemeinsam lesen #19

 

Hallo Ihr Lieben, 

ich freu mich, wieder an der "Gemeinsam lesen" Aktion der Schlunzenbücher mitzumachen. 
Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmer diesmal lesen und ob ich eines ihrer Bücher kenne. 

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese seit einigen Tagen von Karen Rose aus ihrer Baltimore Reihe den zweiten Band "Todeskleid"
Ich denke, dass ich dieses Buch in der nächsten Stunde auch beenden werde. Aktuell befinde ich mich auf Seite 453 von 545 Seiten. Das Buch endet aber schon auf Seite 500, da danach die Danksagungen und weitere Buchvorschläge der Autorin folgen. 

Die Nerven liegen blank. Privatdetektivin Paige Holden steht vor ihrem brenzligsten Fall: Sie vertritt einen Klienten, der wegen Mordes im Gefängnis sitzt. Unschuldig, behauptet er. Wer aber hat den brutalen Mord an dem 12-jährigen Mädchen im blauen Kleid verübt? Die attraktive Privatdetektivin findet heraus, dass es eine ganze Serie toter Mädchen gibt. Alle blondgelockt, alle blau gekleidet. Durch ihre Ermittlungen bringt sich Paige selbst in größte Gefahr. Ein Scharfschütze verfehlt sie nur um Millimeter. Höchste Zeit, den charismatischen Staatsanwalt Grayson Smith um Hilfe zu bitten …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Aber wenn wir vier scheitern, muss jemand die anderen rausholen."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Die Geschichte in diesem Buch ist von Toten nur so gepflastert. Es ist ein hochdramatisches Buch und genauso wie ich es mir erhofft hatte. Karen Rose ist einfach einer der besten Autorinnen, die ich kenne. 
Der Roman hat so viele Protagonisten, dass ich zu Anfang wirklich durcheinander kam, sie aber alle mit dem ursprünglichen Mord zusammenhängen. 

4. Langsam wird es kälter und der Herbst klopft an. Wie sieht dein perfekter Herbstlesetag aus und welche Bücher hast du dir vorgenommen für diese Jahreszeit?
Ich lese unheimlich gerne auf der Couch mit einem kuscheligen Kissen im Rücken. Jetzt, wenn es anfängt kälter zu werden, trinke ich noch eine Tasse Tee dabei. 
Eigentlich habe ich eine Leseplanung für den Herbst schon erstellt, da ich aber wieder andere Bücher entdeckt habe, kommen noch einige dazu. 
Der Folgeband von Karen Rose "Todeskind" gehört definitiv zu meinen vorgenommenen Büchern und auch der finale Band der Texas Reihe von Mary Burton "Niemals vergeben, niemals vergessen". Michelle Raven steht auch hoch oben mit "Perfektion".
Eventuell beginn ich von Brenda Novak die Stillwater Trilogie oder von Toni Anderson die Dark Waters Dilogie. 
Mal schauen, oftmals ändert sich das spontan.

Was wollt Ihr denn in dieser Jahreszeit lesen?

Liebe Grüße und bleibt gesund
Eure Beate 

Kommentare

  1. Huhu,
    also ich entscheide meist auch spontan, was ich lese. Meist entscheidet meine Stimmung über das nächste Buch vom SUB oder meinem Reader.
    Karen Rose finde ich auch richtig gut. Viel Freude weiterhin mit der Buchreihe.
    GLG
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hey Beate,

    Eine wirkliche Planung was ich lese möchte, hab ich eigentlich nicht, ich halte mich nie dran und lese eher spontan was mir dann zusagt =)
    Von Karen Rose hab ich mal ein Hörbuch gehört, fand ich ganz nett.

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Beate :)

    Schön, dass dich das Buch so packen kann :) ich hoffe, die letzten Seiten haben auch noch Freude gemacht :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Beate,

    ich habe keine speziellen Lesepläne für den Herbst, aber ich lese auch gerne auf dem Sofa und genieße eine Kanne Tee beim lesen. Karen Rose lese ich auch sehr gerne, obwohl ich die meisten Bücher von ihr als Hörbuch gehört habe.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny von Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

    AntwortenLöschen
  5. Hi Beate,

    mir sind die Bücher der Autorin schon öfters aufgefallen, allerdings schreibt sie nicht gerade in meinem bevorzugtem Genre. Der Inhalt klingt auf jeden Fall spannend und ich wünsche dir dann genauso viel Lesespaß mit dem Folgeband.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  6. Nabend Beate,

    obwohl ich sehr gerne Thriller lese, habe ich noch nie etwas von Karen Rose gelesen. Ich mag lieber Deutsche Autoren mit deutschen Schauplätzen. Aber dann entgeht mir natürlich auch ne Menge ;-)

    Das Buch klingt ganz so als könnte es mir gefallen.

    Planen bringt bei mir nichts, es kommt immer anders - entweder kommen Rezi Exemplare dazwischen oder ich habe auf das geplante Buch schlicht keine Lust. Habs aufgeben etwas zu planen aber ich bewundere jeden der sich an den Plan hält.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Moin Beate,
    Dein Buch hört sich echt spannend an, da muss ich mal schauen.
    Leselisten gibt es bei mir nicht, dann würde mir die Lust auf die Bücher vergehen. Ein Weihnachtsbuch habe ich aber, das wird natürlich im Winter gelesen und eins hab ich noch auf meiner Wunschliste. Ansonsten stelle ich mich vor meinem RuB und warte welches Buch mich "anspringt" :)
    Ich lese am liebsten in meinem Bett eingekuschelt, mit ner Kanne Tee und Kekse dabei. Dann darf auch gerne der Regen gegen das Fenster prasseln.

    Wünsche Dir noch einen tollen Leseherbst!
    Liebe grüße - Su

    AntwortenLöschen

Kommentar posten