Sonntag, 8. Oktober 2017

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...


Hey ihr Lieben,

bei mir war es in der letzten Zeit sehr ruhig und ich muss zugeben, dass ich wirklich keine Lust mehr auf meinen Blog hatte. Nicht mal gelesen habe ich richtig.
Na ja, seit gestern ist zumindest die Lust am Bloggen wieder da und ich lese sogar ein Buch aus meinem SuB.

Vor einiger Zeit habe ich von NetGalley und dem Lyx Verlag Band 7 der "Black Knights Inc" von Julie Ann Walker bekommen.
Der Klappentext von "Verhängnissvoller Schwur" hat mich interessiert und das was ich bisher schon gelesen habe, war richtig gut.

Klappentext:
Black Knights Inc.: Nach außen hin ein High-End-Motorradladen – in Wirklichkeit eine Elitespezialeinheit der Regierung, die für die riskantesten und geheimsten Einsätze gerufen wird …
Abby Thomson, die Tochter des US-Präsidenten, wollte das politische Parkett eigentlich verlassen, als sie in die Hände von Entführern fällt, die sie ans andere Ende der Welt verschleppen – und das scheint ihr Todesurteil zu sein. Denn ihr Vater schließt Verhandlungen mit Terroristen kategorisch aus. Ihr Funken Hoffnung jedoch heißt Carlos Soto, ist KGI-Mitglied und der Mann, dessen Herz Abby einst gebrochen hat. Bei einer Flucht durch den Dschungel knistert es allerdings gewaltig zwischen den beiden, so dass sie es auf einen zweiten Versuch ankommen lassen wollen ...vorausgesetzt, Abby und Carlos schaffen es lebend aus der grünen Hölle!


Bisher ist die Geschichte sehr spannend. Ich bin aber noch nicht richtig in der Geschichte drinne um mehr sagen zu können. Eins muss ich aber zugeben, Carlos ist ein liebenswerter und sexy Mann.

Kennt ihr denn die Serie? Was ich persönlich schade finde, dass es nur die ersten beide Bände als Taschenbuch gibt und der Rest nur als E-Book.

Eure Beate


Donnerstag, 28. September 2017

[Rezension] Lisa Renee Jones - Dirty Money Band 2 "Hard Rules - Dein Begehren"

Titel: Hard Rules - Dein Begehren
Serie: Dirty Money Band 2
Autorin: Lisa Renee Jones
Verlag: be "Heartbeat" Verlag
Erschienen: August 2017
Genre: erotischer Liebesroman
Seitenzahl: 240 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-7325-4229-1
Preis: 9,99 Euro [E-Book]



Klappentext
Ein Familienkrieg. Eine junge Frau zwischen den Fronten. Kollateralschaden oder das perfekte Mittel zum Zweck?
Shane Brandon ist hin- und hergerissen zwischen seiner korrupten Familie und dem wilden, alles dominierenden Verlangen nach Emily Stevens – einer Frau, die offensichtlich nicht die ist, die sie vorgibt zu sein. Hat Shane etwa der Falschen vertraut? Wird am Ende gar Emily das Familienimperium zerstören und nicht sein hasserfüllter Bruder?
Shane ist entschlossen, auch noch das letzte intime Geheimnis von Emily aufzudecken, einen heißen Kuss nach dem anderen. Wer sie ist, was sie will, woher sie kommt. Doch während Shane die Rätsel um die Frau in seinem Bett löst, bedroht das Martina-Kartell das Familienerbe und sein Unternehmen – und sie kennen seine größte Schwachstelle: Emily.

Meine Meinung: 
Auch wenn ich den ersten Band nicht kenne, muss ich sagen, dass ich mich sehr schnell zurecht gefunden habe.
Shane erfährt, dass Emily nicht die Frau ist, für die er sie gehalten hat. Nachdem er sie damit konfrontiert, ergreift Emily die Flucht, doch Shane kann sie schnell aufspüren und merkt schnell, dass Emily in Gefahr schwebt.
Natürlich tut Shane alles um sie zu beschützen. Sie ist die erste Frau, die er so nah an sich heran lässt und trotz der feindlichen Stimmung seitens seiner Familie steht er zu ihr.
Die Autorin hat eine wirklich exposive Geschichte geschrieben. An erster Stelle stehen Macht und Gier. Auch wird vor Mord nicht zurückgeschreckt. So habe ich neben einer schönen erotischen Liebesgeschichte auch einen Schuss Thrill geliefert bekommen.
Aus der wechselnder Perspektive wurden mir die Gedanken beider nahe gebracht. Lisa Renee Jones hat einen angenehmen Schreibstil.
Das Buch endet mit einem Cliffhanger, was ich persönlich gemein fand und jetzt bin ich wahnsinnig neugierig, wie es weiter geht.

Mein Fazit: 
Das Buch hat mir wunderbare Stunden beschert. Ich mochte die Charaktere. Jeder für sich verkörpert etwas geheimnisvolles. Ich wurde absolut super unterhalten und freue mich auf die Fortsetzung.

Meine Bewertung: 5/5 


Mittwoch, 27. September 2017

[virtuelle Couch] Im Gespräch mit Veronika Engler


Hey ihr Lieben,

es ist ja wirklich schon eine Ewigkeit her, dass ich ein Interview mit einer Autorin geführt habe.
Heute gibt es endlich wieder einen Gast auf meiner virtuellen Couch.  Kennt ihr schon Veronika Engler? Sie ist eine sehr erfolgreiche Selfpublisherin.


Hallo liebe Veronika,

ich freue mich sehr, dich heute bei mir begrüßen zu dürfen. Ich würde gerne mit dir ein wenig über dein neuestes Buch „Fateful Desire“ reden.

Wie kamst du denn darauf, die Geschichte in Mexiko spielen zu lassen? In deinem letzten Roman hast du uns ja schon nach Russland geführt. Gibt es einen Grund, dass du solche Städte wählst?
Für mich ist es sehr wichtig, meine Leser immer wieder an andere Orte zu entführen. Ich recherchiere gründlich, sodass, wie ich hoffe, ein wenig Urlaubsfeeling während dem Lesen aufkommt. Aber auch ich träume von fernen Ländern und Städten, wodurch ich mich selbst beim Schreiben mit auf eine kleine Reise nehme.

Ich war überrascht, dass ausgerechnet ein Mann wie Juan eine Zitronenplantage führt. Juan ist ja sehr dominant und besitzergreifend und eine Zitronenplantage passt irgendwie nicht. Nicht, dass es mich gestört hat, im Gegenteil. Harter Mann, weicher Kern. ;-) Was hat dich dazu bewogen?
Tatsächlich ist es so, dass in Mexiko die Mafia ihre Geschäfte gerne über den Zitronen-Markt abwickelt. Daher fand ich es sehr passend. Es ist ein raues Land, das nach ebenso rauen Männern verlangt, die hart zupacken können. Das kommt natürlich auch Laura zugute.

Warum hast du eine Protagonistin erschaffen, die ungewollt schwanger wurde und dann auch noch einen Korb vom Vater zu bekommen?
Dieses Thema ist ja leider nicht gerade ungewöhnlich. Viele Frauen müssen sich alleine durchschlagen, haben es nicht leicht. Ich fand es schön, dieses Thema
aufzugreifen und vielleicht damit auch ein wenig Hoffnung zu geben.

Erzähl mir doch mal etwas über die Beiden. Wie entstanden sie denn?
Ganz ehrlich? Ich weiß es nicht genau. Meine Protagonisten entwickeln sich immer selbst. Wichtig war für mich der Ort, und dass die Geschichten der beiden sinnig zusammenpassen. Laura ist ja Dolmetscherin für Spanisch, was Grundvoraussetzung dafür war, dass sie und Juan sich, zumindest von der Sprache her, verstehen. Was natürlich nicht heißt, dass sie nicht einige köstliche Reibereien auszustehen haben …

Kannst du mir mal ein wenig über deinen Alltag erzählen. Wann hast du die besten Ideen?
Die besten Ideen habe ich abends in der Badewanne. Ansonsten nehme ich mir jeden Tag etwa eine Stunde Zeit zum Schreiben. Vorzugsweise abends. Dabei sitze ich auf der Couch im Kreise meiner Liebsten. Allein im stillen Kämmerlein kommen mir keine Ideen. Ich brauche einfach meine Familie um mich herum, um mich entspannt kreativ entfalten zu können. Ansonsten arbeite ich Vollzeit in einem Büro, unternehme viel mit meinem Sohn und verbringe die Stunden am Nachmittag am liebsten draußen. Eigentlich ist das ganze Leben ein großer Topf an Ideen und Situationen, an dem wir uns bedienen können.

Was versprichst du dir von der Zukunft als Autorin. Möchtest du im Selfpublishing bleiben oder würdest du wieder einen Vertrag unterschreiben, wenn es ein Angebot geben würde?
Da ich die Erfahrung mit einem Verlag bereits ausreichend gemacht habe, sehe ich meine Zukunft im Selfpublishing. Ich mag es, selbst für alles verantwortlich und meine eigene Dame zu sein. (Kann man das überhaupt so sagen?)
Aktuell bin ich sehr zufrieden damit, wie es ist und ich habe nicht vor, so schnell etwas daran zu ändern.

Wie viel Arbeit steckt in einem Buch. Von dem ersten Satz bis zum Veröffentlichkeitsdatum?
Sehr viel natürlich. Geschrieben ist ein Roman relativ schnell. Doch dann folgen noch zahlreiche Überarbeitungen, das Lektorat, meine wundervollen Testleser, Formatierungen, Aktionen, Werbung und, und, und …
Daher halte ich auch weiterhin an meiner Meinung fest, dass 2,99 EUR für monatelange Arbeit nicht viel verlangt sind und wünsche mir, dass die aktuelle Preispolitik bald zur Vernunft kommt.

Bist du wieder mit einer neuen Geschichte beschäftigt und verrätst uns eventuell, um was es geht?
Ich bin immer mit irgendeiner Geschichte beschäftigt. Und währenddessen plotte ich schon drei andere. Mein nächster Roman wird wieder ganz anders als die Bisherigen. Ich wage mich in ein etwas anderes Genre und bin gespannt, wie meine neue Liebesgeschichte ankommen wird. Trotzdem möchte ich noch nichts verraten. Aber ich gebe natürlich Bescheid, sobald es soweit ist.

So liebe Veronika, ich danke dir, dass du dir Zeit für mich genommen hast. Ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deinen Büchern und das deine Arbeit belohnt wird.

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und mehr über Veronika Engler erfahren wollt, dann klickt euch am besten durch die untenstehenden Links.



Habt ihr vielleicht noch Fragen an die Autorin?

Eure Beate



Montag, 25. September 2017

[Wissenswertes] Baldige Neuerscheinung von Helen B. Kraft


Hey ihr Lieben,

am 12. Oktober erscheint der 5. Band der "Erben der Sieben Wüsten" Reihe von Helen B. Kraft.
Es gibt jetzt schon die Möglichkeit das Buch vorzubestellen. Für alle die bis zum 1.10.2017 bestellen, gilt ein Subskriptionspreis von 10,90 Euro.
Die Vorbestellungen laufen direkt über den Verlag. Einfach eine Email an machandelverlag@googlemail.com schicken.

Band 5: Geheimnisse der Macht


ISBN: 978-3-95959-067-9
Preis: 12,90 Euro

Klappentext:
Kein Fluch, keine Zwänge und trotzdem ist Lorin immer noch nicht frei. Er kann weder bei den Morrow-Hexen bleiben noch ein normales Leben führen, weil er als Mörder und Verräter gebranntmarkt ist.
Als er der Bestie Dia begegnet, die unbedingt seine Hilfe braucht, scheint es, als habe das Schicksal seine Hand im Spiel. Doch Lorin hat ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung nicht nur Dias Gefühle für ihn zerstören könnte, sondern auch einen weiteren, finalen Krieg zwischen Bestien und Hexern wahrscheinlich macht.
Wenn es Lorin nicht gelingt, seine Vergangenheit endgültig abzuschütteln, wird er niemals eine Zukunft haben.


Freut ihr euch auch schon auf den finalen Band?

Eure Beate

[Rezension] Lauren Rowe - The Club Band 5 "Kiss"


Titel: The Club - Kiss
Serie: The Club Band 5
Autorin: Lauren Rowe
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: August 2017
Genre: erotischer Liebesroman
Seitenzahl: 400 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-3-492-97848-4
Preis: 9,99 Euro [E-Book]
        12,99 Euro [Print]



Klappentext
Ein neues, glühend heißes Spiel beginnt ...
Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch?

Meine Meinung:
Auch wenn ich die ersten vier Bände dieser Buchreihe noch nicht gelesen hatte, hab ich es trotzdem mit diesem Band versucht.
Ich muss sagen, dass ich im nachhinein froh bin, dass ich die vorherigen Bände nicht gelesen habe, denn mir hat das Buch überhaupt nicht zugesagt. Nicht nur die Geschichte fand ich irgendwie komisch, auch der Schreibstil, war nicht meiner.
Ich habe nicht verstanden, warum die Autorin, die Protagonisten auf einen Kreuzzug gegen die Machenschaften eines Clubs geschickt hat. In meinen Augen sehr unglaubwürdig, vor allem als das FBI mit involviert wurde und sie einfach weiter so machen durften.
Gleichzeitig geht es in diesem Buch um Josh, ein absoluter Playboy und Kat, das Partygirl. Beide sind bei der Aktion gegen den Club dabei und haben auch eine Undercover-Mission. Und auch wenn sie sich in Gefahr begeben, na ja, was nicht wirklich ernsthaft herübergebracht wurde, gibt es zwischen den Beiden ein ewiges Katz- und Mausspiel.
Ich war von mir selbst überrascht, dass ich das Buch zu Ende gelesen habe. Ich denke, dass ich immer noch gehofft hatte, dass die Geschichte irgendwann besser wird.
Josh und sein Bruder Jonas hatten in ihrer Kindheit schreckliche Dinge erlebt, die Josh sehr geprägt haben.
Während Josh, das Leben in Saus und Braus lebte, wurde sein Bruder sehr labil und war auch kurzzeitig in einer Klinik.
Dies war aber auch das einzig interessante an dem Buch.
Schade eigentlich, denn am Anfang war die Geschichte sogar recht gut. Ich versteh wirklich nicht, warum die Autorin, einen von den Russen geführten Club, in dem Frauen zur Prostitution gezwungen werden, nicht vom FBI beobachten ließ.
Die Charaktere waren mir persönlich etwas oberflächlich und ich hab wirklich am Alter von Josh gezweifelt, da man sich mit 30 Jahren, doch eher anders verhält.

Mein Fazit: 
Leider war das nicht mein Fall. Vielleicht lag es auch nur an diesem Band und der Geschichte um Josh und Kat. Vielleicht werde ich mir doch mal die Mühe machen und Band 1 dieser Buchreihe lesen. Man weiß ja nie.
Ich kann es trotzdem empfehlen, Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Es ist nicht sehr tiefgründig und erotisch eigentlich auch nicht wirklich.

Meine Bewertung: 3/5 

Freitag, 22. September 2017

[Buchvorstellung] Erbe der Sieben Wüsten Band 4 "Gefährliche Lügen" von Helen B. Kraft



Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch das vorletzte Buch der "Erbe der Sieben Wüsten" vor.
Mit diesem Buch habt ihr dann alle 4 Bände der Buchreihe von Helen B. Kraft zusammen und verkürzt euch die Zeit bis zum Erscheinen des letzten Bandes.

Gefährliche Lügen 

ISBN: 978-3959590426
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
        13,90 Euro [Print]
         kindleunlimited

Klappentext:
Prinzessin Naya hat ein gewaltiges Problem, ebenso wie Calliou, der Sohn des Kanzlers. Beide haben Mühe, dem Einfluss ihrer überdominanten Väter zu entkommen. Da hilft es auch nicht wirklich, dass Naya sich immer in die falschen Männer verliebt, oder dass Calliou im Geheimen als Assassine für die Königin arbeitet.
Sie proben den Aufstand, doch der Zeitpunkt könnte ungünstiger nicht sein. Ein Feind bedroht die Bestien, entschlossen, sie alle auszurotten. Wenn Kobolde und Bestien es nicht schaffen, als Freunde und Familie zusammenzuhalten, könnte es das Ende für das Reich der Sieben Wüsten bedeuten.



Hier habe ich auch mal alle Bücher der Serie auf einen Blick für euch. Ich finde es genau die richtige Lektüre um das Wochenende einzuläuten. Hier klicken!
Viel Vergnügen.

Eure Beate








Dienstag, 19. September 2017

[Buchvorstellung] Erben der Sieben Wüsten Band 3 "Duft des Sturms" & Sammelband "Die Hoffnung ist stärker" von Helen B. Kraft


Hallo ihr Lieben,

besser spät als nie, habe ich heute, wie versprochen den nächsten Band der "Erben der Sieben Wüsten" Reihe von Helen B. Kraft für euch.
Zusätzlich zu Band 3 "Duft des Sturms" habe ich noch ein Sammelband, bestehend aus 2 Kurzgeschichten für euch. Dieser Band erschien im August 2017 und wie ihr wisst, erscheint Band 5 der Buchreihe schon im nächsten Monat.

Band 3: "Duft des Sturms"

ISBN: 978-3959590143
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
         13,90 Euro [Print]
         kindleunlimited

Klappentext:
Ausgerechnet jetzt, während Bestienkönigin Natayla alle Hände voll zu tun hat, den Frieden unter den Bestien zu bewahren, beschließt ihr zweites Ich, dass es Zeit ist, einen Partner zu finden.
Der charmante Regent Lucasz und dessen gutaussehende rechte Hand, Daemyan, scheinen beide passende Kandidaten zu sein. Aber nur der Mann mit dem perfekten Duft kann ihre Bestie überzeugen und ihr Gefährte werden, und Nataylas menschliches Herz und ihre Bestie sind sich da absolut nicht einig.
Während Natayla noch um eine Entscheidung ringt, kommt ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit ans Licht.
Kann Natayla die vor ihr liegende Prüfung bestehen und den Mann halten, den sie liebt, oder verliert sie am Ende nicht nur ihr Reich?




Sammelband: Die Hoffnung ist stärker

ISBN: B074TDK8NM
Preis: 0,99 Euro [E-Book]

Klappentext:
Im Reich der Sieben Wüsten, der Welt der Bestien-Gestaltwandler, leben viele interessante Charaktere. Zuviele, um ihnen allen in einem einzigen Buch ausreichend Geltung zu verschaffen. Interessant genug, dass die Autorin zwei Episoden aus der Zeit des vierten Bandes in eigenen Geschichten verarbeitet hat. Für einen ungetrübten Lesegenuss der Hauptbände empfielt es sich, diese Kurzgeschichten erst nach dem vierten Band zu lesen, auch wenn sie in sich abgeschlossen sind.
In "Entführt" bedarf es einer Katastrophe, um eine Frau wieder mit ihrer Bestie zu versöhnen.
In "Hinter Masken" lernt Kobold-Bestien-Mischling Hazel, dass ihr Leben nicht nur aus eiserner Pflichterfüllung bestehen muss.


Morgen geht es dann mit dem 4. Band weiter und danach heißt es warten bis Oktober, wenn endlich der 5. Band erscheint. 

Eure Beate

Montag, 18. September 2017

[Buchvorstellung] Helen B. Kraft - Erben der Sieben Wüsten Band 2 "Schwarzstein und Königin "


Hallo ihr Lieben,

letzte Woche habe ich euch ja schon den ersten Band "Aus Verrat geboren" aus der Erben der Sieben Wüsten Reihe vorgestellt, den Beitrag findet ihr hier.
Heute geht es weiter mit dem zweiten Band "Schwarzstein und Königin" von Helen B. Kraft, der im Februar 2016 im Machandel Verlag, erschien.


ISBN: 978-3959590075
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
         10,99 Euro [Print]
          kindleunlimited

Klappentext:
Zeyndas Leben könnte so einfach sein, wäre da nicht das Gefühl, für den Tod der eigenen Mutter verantwortlich zu sein. Oder die Tatsache, dass sie sich ausgerechnet in den falschen Mann verliebt. Zudem droht ihrem Volk auch noch ein Krieg mit den Menschen, an dem besagter Mann nicht ganz unschuldig ist.
Am liebsten würde Zeynda ihn in die Wüste schicken - bestünde nicht die Bestie, ihr zweites Ich, darauf, dass ausgerechnet Daeon den perfekten Duft besitzt und damit ihr wahrer Gefährte sein muss.



Und, um euch auch den Folgeband schmackhaft zu machen, gibt es einen Blick ins Buch für euch:
[...]Zeynda starrte auf das Hinterteil, das vor ihr aufragte und definitiv nicht zu einem Kobold gehörte. Es war weder klein noch war es grün. Es gehörte zu einem Mann. Einem nackten Mann. Sie schluckte, versuchte überall hinzusehen, nur nicht auf diesen perfekt geformten Hintern. Es gelang ihr nicht. Mit Mühe rief sie sich den Grund dafür in Erinnerung, weshalb sie die Bibliothek überhaupt erst betreten hatte: ein Buch. Ein Geschichtsbuch über die Gründe, weshalb die Bestien sich aus ihrer eigentlichen Heimat zurückgezogen hatten und in die Welt der Menschen gekommen waren. Es musste hier irgendwo stehen zwischen all den tausend anderen Büchern und Schriftrollen, die ihr Vater mitgebracht hatte, damit auch die hiesigen Bestien an dem Wissen ihrer Verwandten aus Scáthgard teilhaben konnten. Und damit sein einziges Kind zu einer klugen Frau heranwuchs, die eines Tages die Führung ihres Volkes übernehmen konnte. „Gefällt dir, was du siehst?“ Erschrocken riss sie den Kopf hoch und starrte auf ein schiefes Grinsen.
Erwischt. Der Mann, zu dem dieser äußerst knackige Hintern gehörte, hatte sich zu ihr umgedreht und präsentierte nun eine nicht minder aufregende Vorderseite. Er schien viel Zeit im Freien zu verbringen, mit nacktem Oberkörper, denn seine ganze Haut schimmerte in warmem Bronzeton. Lediglich eine sternförmige Narbe zwischen den wohlkonturierten Brustmuskeln zerstörte das Bild eines vermeintlichen Gottes. Doch die sechs deutlich sichtbaren Muskelstränge, über denen eine dunkle Haarlinie nach unten verlief, stellten den ersten Eindruck sofort wieder her. Denn zwischen den starken Oberschenkeln war der Mann äußerst gut be…
„Na?“ Der neckende Tonfall des Fremden klang nicht wirklich empört darüber, dass sie der unteren Hälfte seines Körpers mehr Aufmerksamkeit schenkte als seinem Gesicht. Dabei war das nicht minder attraktiv. Ein kantiges Kinn mit Drei-Tage-Bart unter hohen Wangenknochen, strahlend grün-graue Augen und gerade Brauen. Sein dunkelblondes Haar trug er militärisch kurz, was ungewöhnlich war für einen Bestienmann. Die meisten zogen es vor, eine lange Mähne zur Schau zu stellen. Kurzum, dies war ein Mann, nach dem sich jede weibliche Bestie alle Finger lecken würde. „Ich … äh … also …“ Verflucht nochmal, warum war ihr Mund so trocken?
„Hat es dir die Sprache verschlagen, meine Schöne?“ Er hob eine Braue. Das Grinsen vertiefte sich, was sein Gesicht zu einem wahren Kunstwerk werden ließ, mit Grübchen an genau den richtigen Stellen.
„W-wer bist du?“, presste Zeynda hervor und rieb nervös ihre feuchten Hände an ihrem Rock ab. Er lachte. Ein heiseres Lachen, das eine Gänsehaut über Zeyndas Körper trieb. Gleichzeitig hob er die Hände, um ihr zu signalisieren, dass von ihm keine Gefahr drohte. Daran zweifelte Zeynda auch nicht. Er würde sie nicht angreifen. Nicht hier. Nicht in ihrem eigenen Haus. Nicht, wenn er den Zorn von Cruth, dem Bestienfürsten, fürchten musste. Allerdings war dieser Fremde nackt – in einer Bibliothek. Wer, im Namen der alten Götter, stand nackt in einer Bibliothek?
„Mein Name ist Daeon.“ Er machte vorsichtig einen Schritt auf sie zu. Sie konnte seinen warmen Honigduft riechen. Ihre Nüstern blähten sich, während sie ihn einatmete, als wäre er ein kostbares Parfüm. „Wie heißt du?“
Seine Stimme war eine einzige Liebkosung. Sie strich über Zeynda hinweg und weckte Sehnsüchte, die sie nie zuvor gekannt hatte. Sie hob das Kinn und ließ dabei wie angelegentlich den Blick über seine Vorderseite schweifen. Heiße Röte schoss ihr in die Wangen. Verflucht, warum konnte sie nicht wie die anderen Mädchen ihres Alters einfach zugreifen?
Einundzwanzig Jahre war für eine Bestie wirklich nicht mehr zu jung, auch wenn sie damit noch nicht als erwachsen galt. Also, warum musste ihr Verstand ihr jedes Mal dazwischenfunken und ihr sagen, dass ihr Vater das ganz und gar nicht gutheißen würde, wenn sie …? Sie merkte, dass sie schon viel zu lange mit ihrer Antwort gezögert hatte.
„Z-Zeynda.“ Sie räusperte sich und versuchte es noch einmal.
„Mein Name ist Zeynda. Ich bin Fürst Cruths Tochter.“ Er nickte, als würde das alles beantworten. Doch das tat es nicht. Zumindest nicht die Fragen, die Zeynda unter den Nägeln brannten. Allen voran die, warum er hier und nackt war - und sie mit diesem irritierenden Blick anstarrte, als sei sie ein besonders saftiges Stück Fleisch. Was fiel diesem überheblichen Kerl ein? Dachte er, nur weil er den Größten besaß, den sie jemals zu Gesicht bekommen hatte, wäre er etwas Besonderes?[...]


Ich bin gespannt, wie euch dieses Buch gefallen wird. Und morgen geht es weiter mit dem dritten Band.

Eure Beate


Sonntag, 17. September 2017

[Rezension] Olivia Schwarz - Firefighter Band 2 "Burning Souls - Wie Pech und Schwefel"

Titel: Burning Souls - Wie Pech und Schwefel
Serie: Firefighter Reihe Band 2
Autorin: Olivia Schwarz
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: August 2017
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 180 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-7363-0271-6
Preis: 4,99 Euro



Klappentext
Es soll auf keinen Fall Liebe sein, doch ihre Gefühle machen ihr einen Strich durch die Rechnung ...
Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft, der ihre Zukunft sein könnte. Wenn sie es nur zulässt …

Das Buch: 
Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Langfristige Beziehungen sind nicht ihr Spezialgebiet, sondern unverbindliche Affären. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft. Genau der Typ Mann, dem Arden nicht widerstehen kann: erfolgreich, gut aussehend, selbstbewusst - knapp an der Grenze zur Arroganz. Schon allein ihn zu beobachten, bringt ihre Haut zum Kribbeln. Eric könnte mehr als nur ein One-Night-Stand zu sein, er könnte ihre Zukunft sein. Wenn sie es nur zulässt ...

Meine Meinung: 
Sobald ihre Affären zu intensiv werden, ergreift Arden schlagartig die Flucht. Das erste Mal hadert sie mit sich, wenn es um Eric Porter geht. Ihre Beziehung ist absolut erotisch und sie befinden sich auf gleicher Wellenlänge.
Das schrie förmlich zum Scheitern verurteilt, was dann auch passiert.
Nur das sie diesmal mit einem Ereignis konfrontiert wird, dass ihr Leben komplett verändern wird.
Und dann passiert etwas, dass Eric wieder in das Leben von Arden treten lässt.
Aber es wird für beide sehr schwer werden.
Bei dieser Geschichte bin ich zum Spoilern verurteilt.
Wenn ich mehr verraten würde, wäre die komplette Spannung dahin.
Was ich sagen kann, ist das der Schreibstil total angenehm war und ich mich sehr wohl gefühlt habe.
Die Protagonisten sind toll beschrieben und waren mir alle sehr sympatisch.
Die erotischen Szenen waren sehr leidenschaftlich und richtig wundervoll beschrieben.
Alles in allem ein schönes Buch.

Mein Fazit: 
Ich habe mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt und konnte für eine kurze Zeit abtauchen. Das Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 

Samstag, 16. September 2017

[Rezension] Shayla Black/Lexi Blake - Perfect Gentlemen Band 3 "Nur Rache ist süßer"

Titel:   Perfect Gentlemen - Nur Rache ist süßer
Serie: Perfect Gentlemen Band 3
Autorin: Shayla Black, Lexi Blake
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Juli 2017
Genre: erotischer Liebesroman
Seitenzahl: 446 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-7363-0466-6
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
         10,00 Euro [Print]



Klappentext:
ATTRAKTIV, MÄCHTIG UND ERFOLGREICH - DIE PERFECT GENTLEMEN
Vor Jahren hatten Dax Spencer und NCIS Agentin Holland Kirk eine leidenschaftliche Affäre. Bis Holland ihn eines Tages eiskalt verraten und verlassen hat. Tief verletzt versuchte Dax vergeblich, sie zu vergessen. Doch als eine Todesliste in den Besitz der Perfect Gentlemen gerät und ihn zurück nach New Orleans und zu Holland führt, wird ihm bald klar, dass diese damals keine andere Wahl hatte und dass seine Liebe zu ihr noch genauso intensiv ist wie am ersten Tag ...

Das Buch: 
Vor Jahren hatten Dax Spencer und NCIS Agentin Holland Kirk eine leidenschaftliche Affäre. Bis Holland ihn eines Tages eiskalt verraten und verlassen hat. Tief verletzt versuchte Dax alles, um sie endlich  vergessen zu können - vergeblich. Doch nun halten die Perfect Gentlemen eine Todesliste in der Hand, auf der nicht nur die Mutter und die Frau des Präsidenten stehen, sondern auch Dax' verstorbener Vater. Dax, der nie an den Selbstmord seines Vaters geglaubt und schon vor drei Jahren intensive Ermittlungen angestellt hat, raucht Gewissheit und folgt der Spur kurzerhand zurück nach New Orleans. Schon bald treffen er und Holland wieder aufeinander. Obwohl Wut und Rache seine Gedanken beherrschen, wird ihm klar, dass Holland damals keine andere Wahl hatte - und dass er sich der Leidenschaft, die noch immer zwischen ihnen brennt, nicht entziehen kann ...

Meine Meinung: 
Schade, dass ich die ersten Bände nicht gelesen habe, denn dann hätte ich einiges besser verstanden. Aber durch die verschiedenen Zeiten, in der die Geschichte erzählt wurde, hatte ich trotzdem gut reingefunden. Es gab immer wieder Rückblicke, in denen ich viele Protagonisten noch kennen lernen durfte, die mittlerweile verstarben.
Dax, der weitere Erkenntnisse, über den vermeintlichen Selbstmord seines Vaters, hat, ist wieder nach New Orleans zurück gekehrt. Damit eckt er natürlich wieder bei vielen Leuten an. Ganz vorne, der Onkel von Holland, bei dem ich schon zu Beginn ein schlechtes Gefühl hatte.
Aber Dax lässt sich davon nicht beirren und nimmt zusammen mit seinen Freunden die Untersuchung wieder auf.
Seit der Trennung von Dax und Holland vor einigen Jahren, treffen sie jetzt das erste Mal wieder aufeinander und da Dax damals eine riesen Dummheit begangen hat, musste er kämpfen, dass Holland ihm noch eine Chance gibt.
Auch wenn die Anziehungskraft immer noch greifbar war, wollte Holland sich nicht mehr mit Dax einlassen. Doch wer Dax kennt, weiß, dass er nicht so schnell aufgibt.
Zusammen versuchen sie trotz allem, den wahren Grund der Verleumdungen gegenüber Dax Vater aufzuklären und kommen je näher sie dem Ziel kommen, immer mehr in Gefahr.
An ihrer Seite sind natürlich die restlichen Perfect Gentlemen, die jeder auf seinem Fachgebiet, sein bestes gab.
Bis zum Ende wurde ich immer wieder überrascht und die Spannung übersteigt alles.

Tolle Protagonisten und eine hochspannende Story haben mich begeistert. Ich muss zugeben, dass mich die Geschichte im Hier und Jetzt, mehr gepackt hat, als die Vergangenheit.
Beide Autorinnen haben einen sensationellen Schreibstil. Ich mochte, wie sie den romantischen Anteil, mit dem Thrillanteil gemischt haben. Auch der erotische Teil war heiß und sehr anziehend.
Jetzt bin ich natürlich richtig gespannt, wie der nächste Band wird.

Mein Fazit: 
Ein packend, erotischer und hoch spannender Roman, der mich total geflasht hat. Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen, gerade auch weil es nicht nur ein Liebesroman war.

Meine Bewertung: 5/5


Freitag, 15. September 2017

[Buchvorstellung] Helen B. Kraft - Aus Verrat geboren: Erbe der sieben Wüsten 1


Hallo ihr Lieben,

kennt ihr schon die Buchreihe von Helen B. Kraft "Erbe der sieben Wüsten"?
Nächsten Monat erscheint Band 5 dieser Serie und ich möchte euch ab heute jeden Tag die ersten vier Bände näher vorstellen.

Band 1 "Aus Verrat geboren" erschien im Oktober 2015 im Machandel Verlag. Es ist eine Romantic Fantasy Buch, dass euch verzaubern wird.
Auf euch warten Spannung, Intrigen, knisternder Gefühle, Freundschaft und Brutalität. Ein Mix, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Klappentext:
Mit harter Hand herrscht König Crothar über sein Reich. Hart genug, dass sein Sohn Cruth es vorzieht, in der Menschenwelt zu leben. Dort allerdings muss er die Bestie, seine zweite Natur, zügeln, denn die Menschen fürchten seinesgleichen. Zu Recht, wie Cruth sehr genau weiß.
Dann trifft er auf Nerey. Die atemberaubend schöne junge Hexe, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, könnte sich allerdings für ihn als Katastrophe herausstellen. Denn zum einen fürchtet Nerey die Bestien, zum anderen hütet sie ein Geheimnis, das nicht nur Cruths Welt zu erschüttern droht. Doch ausgerechnet diese Frau wünscht sich Cruths Bestie als Partnerin.





Blick ins Buch:
[...]Die Hexenbestie benötigte zu viel Zeit, ihre Magie zu rufen. Anders als Cruth musste sie sich konzentrieren, was sie langsam machte. Er lächelte kalt, als er einen Schild errichtete, der die Magie der Frau auf sie selbst zurückwarf. „Was zum…?“Ihr Ruf erstickte und sie taumelte nach hinten, nur um gleich darauf von einem Schwall aus Wasser übergossen zu werden, der aus dem Nichts über sie hereinbrach. „Wenn du dich mit Magiern anlegen willst, meine Kleine, solltest du den Gebrauch deiner Macht besser einzuschätzen wissen.“Cruth grollte tief unten in der Kehle, was rein gar nichts damit zu tun hatte, dass das kalte Wasser Dinge erkennbar machte, die die Frau gerade erst energisch verborgen hatte. Sie erblasste.„D-du bist eine Wüstenbestie!“ Osan trat heran, die Augen gierig auf die festgewordenen Brustspitzen unter dem feuchten Stoff gerichtet.„Wie schlau du doch bist, Weib. Dann hast du sicher auch erkannt, dass du dich ungebührlich verhältst. Du sprichst hier mit Fürst Cruth, Sohn des Crothar, und sein Stellvertreter in dieser Welt. Möchtest du vielleicht noch etwas sagen?“ „I-ich…also, ich bitte um Verzeihung, mein Fürst, ich ahnte nicht…“Sie rang die Hände, räusperte sich und nahm schließlich die Schultern zurück. Oh ja, diese Frau kannte Demut nur vom Hörensagen. Jeder andere wäre sofort auf die Knie gesunken. Cruths Bestie reckte neugierig den Kopf. Mit hoch erhobenem Kinn sagte die Frau:„Es tut mir leid, falls ich Euch beleidigt haben sollte, Fürst. Mir war nicht klar, wer Ihr seid. In den letzten Monaten sind viele Bestien hierhergekommen auf der Suche nach einem Weiberrock–willig oder nicht.“ „Ich bedaure das zu hören und nehme die Entschuldigung an. Aber willst du mir nicht endlich deinen Namen verraten, oder muss ich dich weiterhin Frau oder Weib rufen?“ Röte stieg ihren Hals hinauf und lenkte damit Cruths Aufmerksamkeit einmal mehr auf ihr üppiges Dekolleté. Verflucht seien die Götter, die sich einen Spaß mit ihm erlaubten. Diese Kleine war wirklich zu verführerisch. Und jetzt, da er wusste, dass sie eine Bestie war… „Mein Name ist Nerey.“ Dankbar für die Ablenkung riss Cruth sich zusammen:„Welchem Clan gehörst du an?“ Sie zögerte und biss sich kurz auf die Lippen.„Keinem, mein Fürst.“ „Lügnerin!“Osan zischelte fast wie die Schlangen, deren Namen sein Clan trug. „Ich lüge nicht, Herr. Ich bin Waise und schlage mich alleine durch.“
Cruth entging nicht, dass sie nicht alles sagte. Das, was sie verschwieg, mochte bedeutsam sein oder nicht, es lag nicht in seinem Interesse, die Vergangenheit einer Bestie aufzuarbeiten. Aber er wusste gerne, womit er es zu tun hatte. „Deine Farben?“ Wieder ein Zögern. Länger diesmal. „Rede, Nerey, ich verliere die Geduld.“Er verschränkte die Arme vor der Brust. Earron und Osan warfen sich beredte Blicke zu, und Cruth juckte es in den Fingern, sie dafür zu tadeln. Die beiden wussten nur zu gut, dass er selten die Geduld verlor. „Silber und schwarz.“ Mit allem hatte Cruth gerechnet, aber nicht damit, dass Nerey die Farben seines eigenen Stamms tragen könnte. Es gab viele Familien innerhalb der Sieben Wüsten, die alle über Magie verfügten. Einige davon waren während Unruhen gestorben, andere hatte Crothar hinrichten lassen, um seine Stellung zu festigen. Aber Cruth hatte nie davon gehört, dass ein Kind verstoßen worden war. Bestien taten so etwas nicht. Gerade wenn es um Kinder ging, die über magisches Potenzial verfügten, täten die übrigen Clanmitglieder alles, um sie aufzunehmen und nach bestem Wissen und Gewissen zu erziehen.[...]

Wäre das Buch etwas für euch?
Morgen erzähle ich euch näheres über Band 2 dieser Serie.

Eure Beate

[Dies & Das] Lesewoche #1

Hey ihr Lieben,

ich hatte letztes Wochenende durch Zufall diese Aktion auf dem Blog "Unendliche Geschichte" entdeckt und mache doch gerne mal dabei mit.
Lesewoche
...ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags stattfindet!

Worum geht's? 
Beantworte einfach die folgenden fünf Fragen zu der vergangenen Lesewoche 


1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Ich hab eigentlich immer Lust zu lesen, nur diese Woche hatte ich weniger Zeit und hab meist erst abends lesen können.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Ich lese derzeit "Perfect Gentlemen Band 3 - Nur Rache ist süßer" von Shayla Black & Lexi Blake und von Helen B. Kraft "Erbe der Sieben Wüsten Band 1 - Aus Verrat geboren"
Highlights gab es nicht direkt. Ich war nur froh, als bei Perfect Gentlemen endlich mehr Fahrt ins Spiel kam.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Die Rezension von Ava Innings - Waves of Love Sam & Russel "Ganz oder gar nicht" möchte ich gerne empfehlen. Es war ein richtig schönes Buch und hat meine absolute Leempfehlung bekommen.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Ich möchte gerne Perfect Gentlemen Band 3 zu Ende lesen und eventuell von Olivia Schwarz "Burning Souls 2 - Wie Pech und Schwefel" beginnen.

5. Leihst du gerne Bücher aus der Stadtbibliothek aus?
Nein, ich hab nicht mal einen Bücherei-Ausweis. Ich hab lieber meine eigenen Bücher in der Hand.

So, das war´s.
Wie sieht es bei euch aus? Leiht ihr euch Bücher aus der Bibliothek?

Eure Beate



Mittwoch, 13. September 2017

[Dies & Das] Waiting on Wednesday September #2


Hey ihr Lieben,

es ist endlich Mittwoch und ich mache wieder bei der Aktion „Waiting on Wednesday“ mit. Das ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen dazu Bücher vorgestellt werden, auf die man schon ganz sehnsüchtig wartet.

Das Buch, auf was ich mich freue, erscheint am 01. November im be Verlag. Es ist von Caroline Jacobs und heißt "Fear & Desire: Tödlicher Zweifel"
Erotische Spannung und atemberaubender Thrill sind genau nach meinem Geschmack. 


Klappentext:
Prickelnde Leidenschaft im Sog der Gefahr.
New York/Gegenwart: Als Security Guard riskiert Laura jeden Tag ihr Leben. Während eines Einsatzes lernt sie Julian kennen. Der reiche Unternehmer verdreht ihr sofort den Kopf. Doch Laura ahnt nicht, in welche Gefahr sie sich begibt, wenn sie sich auf diesen Mann einlässt. Denn Julian wird verdächtigt, in Verbindung mit dem Tod seiner Exfreundin Ireen zu stehen. Kurz vor ihrem Tod hat er herausgefunden, dass Ireen und sein bester Freund Tom eine Affäre hatten.
Nun wird Julian von einem Unbekannten bedroht, der sich scheinbar an ihm rächen will. Und Laura gerät in die Schusslinie …





Ist das auch was für euch?

Eure Beate 

[Buchserie] Cynthia Eden - LOST "Last Option Search Team" Serie


Hey ihr Lieben,

beim be Verlag gibt es eine Buchreihe, die es mir sehr angetan hat. "Last Option Search Team" kurz "LOST" genannt von Cynthia Eden, ist ein Team, das sich auf die Suche nach vermissten Menschen macht.
Band 1 "BOUND - Tödliche Erinnerung" habe ich schon gelesen und rezensiert und war hin und weg. Alle Protagonisten haben das gewisse Etwas und ihr müsst sie unbedingt kennenlernen.

erotische Spannung und atemberaubendem Thrill

Band 1: BOUND - Tödliche Erinnerung

Klappentext:
Ein knisterndes Versteckspiel zwischen unwiderstehlicher Leidenschaft und tödlicher Gefahr.
Wenn niemand mehr weiterweiß, kommt das „Last Option Search Team“ zum Einsatz. Gabe Spencer, Ex-SEAL und Firmengründer von LOST, hat in seinem Leben schon viel Ungewöhnliches gesehen. Aber als er auf die atemberaubende Eve trifft, bringt ihn das ganz schön aus dem Konzept: Die mysteriöse Frau ist dem letzten Opfer eines Serienmörders wie aus dem Gesicht geschnitten …

Eve wacht im Krankenhaus in Atlanta auf und kann sich an nichts erinnern. Doch als sie ihr eigenes Gesicht in der Zeitung wiedererkennt, will sie die Wahrheit herausfinden. Niemals hätte sie vermutet, dass Gabe ihr dabei helfen wird. Schon bald werden die beiden von der unglaublichen Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigt. Aber sie dürfen sich von ihren Gefühlen nicht ablenken lassen, denn der Ladykiller wird nicht ruhen, bis auch sein letztes Opfer gefallen ist …


Band 2: TWISTED - Riskante Wahrheit

Klappentext:
Ein fesselnder Wettlauf gegen die Zeit zwischen heißem Verlangen und dunkler Bedrohung.
LOST-Agent Dean Bannon reist aus einem einzigen Grund nach New Orleans: Er will ein verschwundenes 16-jähriges Mädchen aufspüren. Doch dann trifft er auf die atemberaubende Emma Castille, die Touristen die Wahrheit vorhersagt …
Emma würde niemals behaupten, dass sie eine besondere Gabe hat. Ihr fallen einfach nur Dinge auf, die andere nicht bemerken. So wie die Angst in den Augen eines weggelaufenen Mädchens – oder den Schmerz im Herzen eines ehemaligen FBI Agenten … Die Chemie zwischen Dean und ihr ist überwältigend. Und Emma ist schon immer ihrer Leidenschaft gefolgt … nicht den Anweisungen von irgendjemandem.

Doch dann wird in Emmas Wohnung eingebrochen und der Täter hinterlässt eine verstörende Nachricht: „Du bist die Nächste!“ Von nun an lässt Dean sie nicht mehr aus den Augen …


Band 3: SHATTERED - Dunkle Vergangenheit

Klappentext:
Ein grausamer Verdacht, ein unwiderstehlicher Bad Boy und eine nervenaufreibende Jagd.
Kriminalpsychologin Dr. Sarah Jacobs kennt sich mit Bad Boys, die ins Gefängnis gehören, nur allzu gut aus. Aber es gibt da einen ganz speziellen Mann aus New Orleans Unterwelt, der an Skrupellosigkeit nicht zu übertreffen ist. Und dazu ist er unwiderstehlich.
Jax Fontaine hat nie behauptet, einer von den Guten zu sein. Er folgt seinen ganz eigenen Gesetzen und lässt keinen Zweifel daran, was er will. Ihn und Sarah mögen Welten trennen, aber wenn sie Haut an Haut zusammenliegen, zählt nichts außer der Leidenschaft zwischen ihnen.
Bis ein geistesgestörter Killer Sarah ins Visier nimmt




Jetzt neu seit dem 12. September 


Band 4: TORN Spiel mit dem Feuer

Klappentext:
Eine atemlose Suche zwischen fesselnder Versuchung und mörderischer Gefahr.
Die Forensische Anthropologin Victoria Palmer konnte schon immer besser mit den Toten umgehen als mit den Lebenden. Sie lässt niemanden an sich heran und hält ihre Gefühle streng verwahrt. Aber dann führt ihre neuste Ermittlung sie mit Agent Wade Monroe zusammen. Er ist gutaussehend, gefährlich und immer bereit auch mit unlauteren Mitteln zu kämpfen – und doch schmilzt Victorias Unnahbarkeit nach und nach dahin …
Wade weiß, dass der Fall Victoria bis an ihre Grenzen bringt. Aber ihr Wissen ist unabdingbar, um eine Studentin zu finden, die seit fünf Jahren vermisst wird. Falls sie ermordet wurde, könnte der Mörder immer noch frei herumlaufen …
Als es plötzlich jemand auf Victoria abgesehen zu haben scheint, unternimmt Wade alles, um sie zu beschützen – denn er wird nicht zulassen, dass der Frau, die er liebt, etwas zustößt. Nicht noch einmal.


Kennt ihr auch diese Buchreihe?

Eure Beate

Dienstag, 12. September 2017

[Rezension] Ava Innings - Waves of Love Sam & Russel "Ganz oder gar nicht"

Titel: Waves of Love - Sam & Russel "Ganz oder gar nicht"
Serie: Waves of Love
Autorin: Ava Innings
Verlag: feelings emotional eBooks
Erschienen: September 2017
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 304 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3426216408
Preis: 1,99 Euro [E-Book]



Ich möchte mich herzlich beim feelings Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar bedanken.

Klappentext
Russel Reynolds ist der neue, aufsteigende Stern am Himmel der Profisurfer-Szene. Er ist reich, attraktiv und lebt nach dem Motto ›Ganz oder gar nicht‹. Russel verfolgt seine Ziele ohne Rücksicht auf Verluste. Als er sich in Samantha verliebt, erreicht sein Egoismus jedoch ungeahnte Ausmaße, denn Sam ist die Frau, die sein Bruder Dean seit einer gemeinsamen Nacht begehrt. Obwohl Russel um Deans Gefühle weiß, beginnt er eine leidenschaftliche Beziehung mit Sam. Doch die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen, und als er erkennt, was sich wirklich zwischen Sam und seinem Bruder zugetragen hat, muss er sich entscheiden. Er könnte schweigen und Sam heiraten, oder die Wahrheit ans Licht bringen und riskieren sie zu verlieren …

Meine Meinung: 
Dies ist mein erstes Buch der Autorin, und ich muss sagen, dass sie wirklich einen tollen Schreibstil und eine schöne Geschichte erschaffen hat.
Russel ist ein attraktiver Bad Boy, der nichts anbrennen lässt. Er lebt nach dem Motto "Ganz oder gar nicht" und ist mehr als selbstbewusst.
Sam ist eine Frau, die weiß was sie will und hat es mehr oder weniger faustdick hinter den Ohren.
Beide sind miteinander befreundet, kommen sich dann aber auch näher. Natürlich sprühen die Funken. Mir wurden heiße erotische Szenen geboten, die sehr schön beschrieben wurden. Aber auch große Gefühle und sehr viel Emotionen haben mich dahin schmelzen lassen. Es ist immer schön mit anzusehen, wenn sich aus so einer Beziehung eine richtige Lovestory entsteht.
Ich neige immer dazu, zuviel von der Geschichte preis zugeben und versuche mich diesmal ein wenig zurückzuhalten.
Das einzige was ich wirklich sagen kann, ist, dass ich mich ärgere, das dies der erste Roman der Autorin war, denn ich habe echt viel verpasst.
Ava Innings hat einen richtig schönen, authentischen Schreibstil. Ich war restlos begeistert und bedanke mich für die schöne Lesezeit.

Mein Fazit: 
Ich wurde sehr berührt, habe eine wunderbare Geschichte mit tollen Protagonisten erleben dürfen. Das Buch bekommt meine absolute Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5 

Über die Autorin:
Viola Plötz, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem Abschluss als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig.
Im Jahr 2014 ereilte sie eine Midlife-Crisis und sie beschloss, endlich ihren langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde sie durch ihren erfolgreichen Debütroman entdeckt und unterzeichnete einen Autoren-Vertrag für ihre New Adult Reihe »Waves of Love«, die sie als Ava Innings schreibt, bei feelings (Droemer Knaur).
Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches ich so liebt und das ihre Geschichten prägt, entfernt.
Doch nicht nur für das Wellenreiten kann sie sich begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.

Montag, 11. September 2017

[Dies & Das] Montagsfrage


Hey ihr Lieben!

Heute gibt es wieder eine Montagsfrage bei Buchfresserchen.
Diesmal ist die Frage: 

Liest du mehr Papierbücher oder mehr E-Books, gibt es einen Grund dafür?

Also, es gab eine Zeit, da hab ich ausschließlich Papierbücher gelesen. Ich mag unheimlich gerne den Geruch eines Buches.
Doch jetzt muss ich sagen, lese ich fast überwiegend E-Books, denn ich bekomme tolle Bücher von NetGalley und den jeweiligen Verlagen.

Aber trotz allem bevorzuge ich Papierbücher und kaufe mir im nachhinein sogar die Bücher, die ich zum Rezensieren bekam. Ich bin außerdem ein Fan von Re-Reads und daher greife ich auch immer mal zum Papierbuch.

Wie sieht es bei euch aus. E-Book oder Print?

Eure Beate



Samstag, 9. September 2017

[Rückblick] Das war mein August


Hey ihr Lieben,

endlich hatte ich mal Zeit, mich um meinen Rückblick auf den August, zu kümmern.

Ich bin eigentlich sehr überrascht, wieviel Bücher ich im letzten Monat gelesen habe.





Es kamen auch ganz schön viele Bücher in mein Regal bzw. Reader. Da ich bei NetGalley bin sind alle E-Book.

1. Ava Innings - "Waves of Love" Reihe Band 4  "Sam & Dean: Haltlos verloren" und 
    Band 5 "Sam & Russel: Ganz oder gar nicht" 
2.  Fair Catch ist Band 1 der Buchreihe Grand-Valley von Liora Blake
3. Melanie Moreland - "The Contract - Sie dürfen den Chef jetzt küssen"
4. "Mit dem Herz durch die Wand" - Mariana Zapata
5. Katy Evans - "Saint - Ein Mann, eine Sünde" Saint Reihe Band 1
6. Olivia Schwarz - Burning Souls Reihe Band 2 "Wie Pech und Schwefel"
7. Peyton Dare - "Zwei Sehnsüchte", Band 2 "WG Buchreihe"
8. Jo Berger - "Herz berührt - Ein Engel für Jack" Love Mission Reihe
9. "Perfect Touch" Reihe von Jessica Clare erhalten. "Perfect Touch - Untrennbar" 
10."Eversea Band 3 - Mit dir kam der Sommer"- Nathasha Boyd 
11. "Perfect Gentlemen - Nur Rache ist süßer" - Shayla Black und Lexi Blake

Das war es eigentlich schon. Diesmal sind es wirklich viele Bücher.
Kennt ihr oder habt ihr einige dieser Bücher?

Eure Beate



[Buch findet Regal] So viele tolle Bücher


Hallo ihr Lieben,

ich darf mich riesig über ganz tolle Bücher freuen, die ich in den letzten Tagen auf meinem Kindle willkommen geheißen habe.
Kennt ihr die Buchserie "Erbe der Sieben Wüsten" von Helen B. Kraft aus dem Machandel Verlag. Die ersten 4 Bände der Serie hab ich jetzt und im Oktober erscheint dann Band Nr. 5.

Band 1: Aus Verrat geboren

Klappentext:
Mit harter Hand herrscht König Crothar über sein Reich. Hart genug, dass sein Sohn Cruth es vorzieht, in der Menschenwelt zu leben. Dort allerdings muss er die Bestie, seine zweite Natur, zügeln, denn die Menschen fürchten seinesgleichen. Zu Recht, wie Cruth sehr genau weiß.
Dann trifft er auf Nerey. Die atemberaubend schöne junge Hexe, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, könnte sich allerdings für ihn als Katastrophe herausstellen. Denn zum einen fürchtet Nerey die Bestien, zum anderen hütet sie ein Geheimnis, das nicht nur Cruths Welt zu erschüttern droht. Doch ausgerechnet diese Frau wünscht sich Cruths Bestie als Partnerin.







Band 2: Schwarzstein und Königin

Klappentext:
Zeyndas Leben könnte so einfach sein, wäre da nicht das Gefühl, für den Tod der eigenen Mutter verantwortlich zu sein. Oder die Tatsache, dass sie sich ausgerechnet in den falschen Mann verliebt. Zudem droht ihrem Volk auch noch ein Krieg mit den Menschen, an dem besagter Mann nicht ganz unschuldig ist.
Am liebsten würde Zeynda ihn in die Wüste schicken - bestünde nicht die Bestie, ihr zweites Ich, darauf, dass ausgerechnet Daeon den perfekten Duft besitzt und damit ihr wahrer Gefährte sein muss.







Band 3: Die Hoffnung ist stärker - Sammelband mit zwei Kurzgeschichten

Klappentext:
Im Reich der Sieben Wüsten, der Welt der Bestien-Gestaltwandler, leben viele interessante Charaktere. Zuviele, um ihnen allen in einem einzigen Buch ausreichend Geltung zu verschaffen. Interessant genug, dass die Autorin zwei Episoden aus der Zeit des vierten Bandes in eigenen Geschichten verarbeitet hat. Für einen ungetrübten Lesegenuss der Hauptbände empfielt es sich, diese Kurzgeschichten erst nach dem vierten Band zu lesen, auch wenn sie in sich abgeschlossen sind.
In "Entführt" bedarf es einer Katastrophe, um eine Frau wieder mit ihrer Bestie zu versöhnen.
In "Hinter Masken" lernt Kobold-Bestien-Mischling Hazel, dass ihr Leben nicht nur aus eiserner Pflichterfüllung bestehen muss.





Band 4: Gefährliche Lügen

Klappentext:
Prinzessin Naya hat ein gewaltiges Problem, ebenso wie Calliou, der Sohn des Kanzlers. Beide haben Mühe, dem Einfluss ihrer überdominanten Väter zu entkommen. Da hilft es auch nicht wirklich, dass Naya sich immer in die falschen Männer verliebt, oder dass Calliou im Geheimen als Assassine für die Königin arbeitet.
Sie proben den Aufstand, doch der Zeitpunkt könnte ungünstiger nicht sein. Ein Feind bedroht die Bestien, entschlossen, sie alle auszurotten. Wenn Kobolde und Bestien es nicht schaffen, als Freunde und Familie zusammenzuhalten, könnte es das Ende für das Reich der Sieben Wüsten bedeuten.






Worüber ich mich auch sehr gefreut habe, ist "Melody & Scott – L.A. Love Story" von Sarah Glicker aus dem Forever Ullstein Verlag.

Klappentext:
Melody ist die jüngste von drei Schwestern und muss sich als Nesthäkchen der Familie immer wieder beweisen. Ihr neuer Job in einer großen Anwaltskanzlei bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Doch bereits an ihrem ersten Tag läuft sie auf dem Flur in Scott hinein. Scott, der Sohn ihres Chefs, ist ein echtes Ekelpaket und macht ihr fortan in der Firma das Leben zur Hölle. Am Ende ihrer ersten Woche bietet sich Melody trotzdem die Chance ihres Lebens. Sie darf auf Geschäftsreise gehen und soll einen wichtigen Kunden an Land ziehen. Begleitet wird sie dabei allerdings von keinem Geringeren als Scott höchstpersönlich. Melody ist alles andere als begeistert von dieser Aussicht. Und bereits bei ihrer Ankunft im Hotel erwartet sie das nächste Problem: Es wurde nur ein Zimmer gebucht, das sie sich mit Scott teilen muss …




Auch wenn ich das vorherige Band der Buchreihe "Trinity" noch nicht gelesen habe, bin ich froh, dass ich Band 5 jetzt besitze. 😄

Klappentext:
Wie viel Schmerz hält die große Liebe aus? Der fünfte Band der Trinity-Serie
Der Mann, der ihre Freundin Gillian Callahan töten wollte, hat Kathleen Bennetts Leben zerstört: Bei dem Brand, den er gelegt hat, wurde sie so schwer verletzt, dass sie den Arm und die Hand nie mehr wird benutzen können. Die talentierte Schneiderin muss sich vom Traum einer Karriere als Modedesignerin verabschieden. Carson Davis, der Mann, der sie liebt, versucht alles, um ihr in ihrer Verzweiflung zu helfen. Doch Kathleen weist ihn ab. Immer wieder – und einmal zu oft. Sie muss aus eigener Kraft zurück ins Leben finden. Doch wer weiß, ob sie am Ende dieser Reise ihre große Liebe Carson wiedertrifft …




Band 1 der "Grand Valley" Reihe hab ich ja schon gelesen und war hin und weg. Um so mehr freue ich mich, dass ich jetzt Band 2 "Wild  Dreams" lesen darf.

Klappentext:
Garrett Strickland ist ein Junge vom Land, in jeder Hinsicht. Er ist loyal und lebt im Hier und Jetzt, nicht in der Vergangenheit. Denn dortliegen nur ein abgebrochenes Landwirtschaftsstudium, das ihm eigentlich eine blühende Zukunft bescheren sollte, und der Tod seines Vaters, der ihm die überschuldete Familienfarm hinterließ. Nach dem Verkauf hat Garrett ein für alle Mal gelernt, dass wilde Träume einen nicht weiter bringen und man nur Gefahr läuft alles zu verlieren. Bis sein Weg den eines Stadtmädchens kreuzt, dass gerade seinen Traum von der Zukunft verwirklicht, und er sich fragt ob das Hier und Jetzt wirklich reicht.
Cara Cavanaugh ist bereit für das große Leben. Selbst wenn es bedeutet ihr bisheriges komplett über den Haufen zu werfen und ihren Verlobten und einen gut bezahlten Job in Chicago zu verlassen. Nun hofft sie, dass ein Schreibauftrag in den Weiten Colorados der erste Schritt in Richtung einer glorreichen Karriere als freischaffende Journalistin ist. Leider hat sie vom Leben auf dem Land so viel Ahnung wie vom Kühe melken. Aber als liebenswerter Typ von nebenan, der dazu auch noch aussieht wie dem nächsten Country Music Video entsprungen, ihr seine Hilfe anbietet, merkt Cara, dass die beste Story vielleicht eine Love Story ist. Nämlich ihre…

(Quelle: Forever Feelings)


Das war´s dann fürs Erste. 
Kennt ihr einige davon oder habt sie auch schon auf eurem Reader?

Eure Beate 


Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...