Dienstag, 31. Mai 2016

[Rezension] Vivien Johnson - "Entfesseltes Verlangen - Adult Only"

Titel: Entfesseltes Verlangen - Adult Only
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Klarant
Erschienen: Mai 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 83 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734268
Preis: 2,99 Euro






Klappentext
Emma kann ihren Augen kaum trauen. Wo ist sie hier gelandet? Auf einer Sexinsel? Nach dem Aus ihrer Beziehung wollte sie einfach nur schnell weg und hat spontan den Urlaub auf der Trauminsel gebucht. Aber sie hat eine pikante Kleinigkeit übersehen: Es handelt sich um einen Adults-Only-Urlaub mit gewissen Vorzügen – diese bestehen vor allem in ‚Freizügigkeit und eventuellen sexuellen Interaktionen‘ ...
Nach anfänglicher Skepsis lässt sich Emma von der erotischen Atmosphäre mehr und mehr mitreißen. Sie lernt Joshua kennen – ein Traum von einem Mann und ein noch viel besserer Liebhaber. Doch Emma hat Angst, schon wieder ihr Herz zu verlieren...

Die Autorin: 


Vivien Johnson lebt mit ihrem Lebensgefährten und einer kleinen Katze in dem wunderschönen Bremen. Hauptberuflich arbeitet sie als technische Zeichnerin, doch immer mehr wird ihr Laptop zu ihrem besten Freund!
Von der beliebten Autorin sind die eBook Reihen "Walker Inc" wie auch die "Modane Reihe" im Klarant Verlag erschienen.

Meine Meinung: 
Sinnlich, verrucht, aber wunderschön.
Als Emma auf einer Sexinsel gelandet war, war sie zuerst schockiert. Gerade frisch getrennt, soll sie für einige Zeit mit attraktiven Männern verbringen.
Schon gleich am ersten Tag lernt sie Patrice kennen, der ihr nicht nur die schönen Seiten der Insel zeigt, sondern auch sich in seiner prächtigen Form. Erst war Emma skeptisch, aber warum sollte sie sich nicht amüsieren. Schon kurz nach dem Zusammensein mit Patrice kommt Joshua, dem sie vom ersten Augenblick verfallen war.
Das sie sich verliebt, stand nicht auf ihrem Plan, doch nun war es geschehen.
Joshua und Emma verbringen eine aufregende Zeit miteinander, doch die baldige Trennung setzt Emma sehr zu.
Sie merkt immer mehr, dass Joshua etwas zu verbergen hat und als er ihr bei ihrer Abreise, den Grund für sein Verhalten war, war es für Emma ein Tiefschlag, dass sie nur noch weg wollte.

Vivien Johnson hat es krachen lassen. So viele attraktive Männer auf einem Fleck, war wirklich schön zu lesen. Die Autorin hat tolle Charaktere erschaffen. Emma, als Frau, langsam aus ihrer Schüchternheit aufwachen lassen und sich einem Mann hingeben, der sie verzaubert hat.
Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und authentisch. Die Insel wurde mir bildlich sehr nahe gebracht und ich frage mich, ob es diese wirklich gibt.

Mein Fazit: 
Wow, ihr solltet auf jeden Fall, eine Reise auf diese Insel wagen. Ein tolle Leseerlebnis mit einer traumhaften Kulisse. 

Meine Bewertung: 5/5 

[Blick ins Buch] Sita Torasi - Time of passion

Moin, moin ihr Lieben,

heute bekommt ihr mal einen schönen Blick ins Buch aus "Time of passion" von Sita Torasi.

Klappentext:
Auf Korfu lernt Helen den unglaublich charmanten Hotelbesitzer Nikos kennen. Helen ist nicht der Typ für One-Night-Stands, aber dieser Mann ist Leidenschaft pur! Dem Charme dieses höllisch attraktiven Griechen kann sie nicht widerstehen, und schon bald verbringen die beiden aufregende erotische Stunden miteinander. Doch eigentlich ist genau dieser Mann tabu: Helen ist nicht privat in Nikos’ Hotel, sie hat einen Auftrag zu erledigen – der mit Nikos zu tun hat. Und als dieser den wahren Grund ihres Aufenthalts durch einen Zufall herausfindet, scheint es für diese so wundervoll begonnene Beziehung keine Zukunft mehr zu geben ..





[...]Besonders jetzt, wo du diesen Abend mit mir verbringen willst.“ Nikos’ Fingerspitzen wanderten sanft an ihren nackten Armen empor und lösten ein wohliges Kribbeln auf ihrer Haut aus. „Wie wäre es, wenn wir genau hier den Rest des Abends genießen? Hier kann uns niemand mit Fragen und Wünschen stören und wir vermeiden eine längere Fahrt mit dem Auto. Dorthin, wo ich dich hinführen wollte, könnten wir auch morgen fahren.“
Erstaunt drehte sich Helen zu ihm um. „Warum willst du so viel Zeit mit mir verbringen?“ Während sie atemlos auf seine Antwort wartete, forschte sie in seinem Gesicht, um schon vorab die Antwort anhand seiner Mimik ablesen zu können. Doch im Dunkeln war ihr das nicht möglich. Nikos lächelte, soviel sie erkennen konnte, und hob die Hand. Er strich mit seinen Fingerspitzen über ihre Lippen. „Weil ich schon lange keine so schöne Frau getroffen habe, bei der es sich lohnt, sie näher kennenzulernen. Intensiv kennenzulernen.“ Helen schluckte. „Intensiv?“
„Ja.“ Nikos’ Hände legten sich an ihre Wangen, er beugte sich vor und hauchte ihr einen Kuss auf den Mund. So schnell, wie der Kuss kam, war er auch schon wieder vorbei. Helen sah ihn an, entdeckte trotz der Dunkelheit die Glut in seinen Augen und die Frage nach einem Mehr. Sie hob die Hand, um seine Lippen nachzuzeichnen, doch er schnappte sich ihre Fingerspitze mit den Lippen und küsste sie. Helen schlang ihre Arme um seinen Körper und bot ihm ihre Lippen dar. Nikos ließ sich nicht zweimal bitten und mit einem leisen Seufzer nahm er ihr Angebot an. Sein Kuss war fest und stürmisch, seine Zungenspitze drang in ihren Mund, suchte ihre, lockte, reizte sie, forderte sie
heraus zu einem leidenschaftlichen Tanz. Helens Beine drohten nachzugeben, so sehr riss dieser Kuss sie in einen Strudel wilder Gefühle. Schon lange, nein falsch, noch nie war sie so geküsst worden. Jedenfalls hatte ihr ein Kuss noch nie derart den Boden unter den Füßen weggerissen.[...]

Ohlala, dass geht garantiert sehr erotisch weiter. Wie, müsst ihr dann wohl herausfinden.
Viel Vergnügen mit den Beiden.

Eure Beate

Montag, 30. Mai 2016

[Blick ins Buch] Jessica Raven - Love goes around 1 "Delena & Matthew"

Moin, moin ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal einen Einblick in Band 1 "Delena & Matthew" von Jessica Raven, aus ihrer Serie "Love goes around", geben.

Worum geht es im Buch?

Klappentext:
Worauf wartest du noch?
Kannst du lieben ohne Angst?
Delena hatte es immer schon schwer in Sachen Liebe. Ihr Vertrauen in eine Beziehung ist nicht mehr da. Als sie auf der Hochzeit ihrer besten Freundin ist, trifft sie auf den verschollenen Trauzeugen Matthew. Er hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei Delena, doch der Womanizer zeigt kein Interesse an ihr... Delena ist verwirrt und im totalen Gefühlschaos. Was hat Matthew nur zu verbergen? Kann die Liebe alles überwinden oder wird alles an seinem Geheimnis zerbrechen?



[...]Als wir oben ankommen und sich die Türen öffnen, zieht mich Matthew sofort ganz eng zu sich. Seine Augen sind ganz dunkel in dem Moment und voller Leidenschaft. Er zieht meinen Kopf mit einer Hand ganz langsam zu sich und sieht mir dabei ununterbrochen in die Augen. Ich kann es kaum noch erwarten, bis sich unsere Lippen endlich treffen.
Ganz sachte beginnt unser erster Kuss. Seine zarten Lippen auf meinen sind himmlisch. Langsam steigert er das Tempo des Kusses und ich füge mich ihm. Ich öffne meine Lippen und lasse seiner Zunge Einlass. Matthew wirkt sehr besitzergreifend und hält mich fest in seinen Armen. Ich fühle mich sehr wohl bei ihm. Als er sich nach einiger Zeit von mir löst, bin ich total aus der Puste!
So wurde ich noch nie geküsst!
Der hat es echt drauf. Mein ganzer Körper prickelt schon in freudiger Erwartung. Ich will Matthew. Da bin ich mir sehr sicher. Und er mich auch, so wie es aussieht.
Erst jetzt blicke ich mich um. Die Wohnung ist ja riesig! "Schön hast du es hier", sage ich."Danke. Hast du noch einen Wunsch bevor ich dich mit Haut und Haaren nehme?" Bei seiner Frage muss ich grinsen. Ich schüttle den Kopf, denn ich will es auch, sofort. Wie aufs Stichwort zieht Matthew mich mit sich. "Morgen zeige ich dir alles, aber jetzt will ich dich haben! Ich halte es sonst nicht mehr
aus." "Dann nimm mich." Er dreht sich zu mir um, "Du machst mich ganz verrückt."[...]

Wenn das mal keine Lust auf mehr gemacht hat. Viel Spaß mit den Beiden.

Eure Beate

Sonntag, 29. Mai 2016

[Blick ins Buch] Walker Inc. Berühr mich, nur einmal! Band 1 von Vivien Johnson

Moin, moin ihr Lieben,

wie versprochen, geht es weiter mit der Walker Inc. Serie. Nachdem ich euch gestern, einen Blick in die Novelle "Liebe vergisst man nie" geschenkt habe, gibt es heute einen Einblick in Band 1 der Serie "Berühr mich, nur einmal!"
Und wenn euch mein ausgesuchter Textschnipsel gefallen hat, könnt ihr das Buch natürlich gleich herunterladen.


[...]Langsam kam er auf mich zu, drängte mich an die Wand und sein Blick war verhangen vor Begehren. Auf mich. Es kribbelte in mir, und als er auch noch die Hände neben meinem Kopf abstützte, mich damit dazwischen gefangen nahm, hätte ich am liebsten aufgestöhnt. Das war alles einfach zu atemberaubend. Sein Mund kam meinem immer näher, ich spürte seinen Atem, seinen Duft nahm ich immer mehr wahr und er lullte mich ein. Als seine Lippen meine endlich trafen, löste es ein Feuerwerk an Gefühlen in mir aus und ich wusste nicht mehr, wo unten und oben war, wo hinten und vorne. Seine Zunge teilte meine Lippen, als sie sich berührten, stöhnte ich auf und meine Hände wanderten in seinen Nacken, zogen ihn noch näher an mich heran. Ich wusste, dass es nicht richtig war, in seinem Flur diese Leidenschaft zu spüren, dieses Begehren, welches ich spürte. Aber Herrgott, ich wäre nicht bei Sinnen, wenn ich es nicht vollkommen genießen würde. Und das tat ich. Ein Mann, der diese Gefühle in mich hervorbrachte, war selten und ich hielt ihn fest. Als seine Lippen sich von mir lösten, seufzte ich unwillkürlich auf, sie fanden sich danach aber gleich an meinem Hals wieder, wo er knabberte und mir eine Gänsehaut verpasste. Ich stöhnte in seinen Armen und er knurrte. Ich wollte so viel mehr als nur diesen Kuss. So viel und würde er nicht aufhören, würde ich es bekommen.[...]

Wenn ihr wissen wollt, wie es mit Jonathan und Catherine  weitergeht, dann legt gleich mal los. Und morgen geht es dann mit dem zweiten Band der Serie "Für mich gibt es nur dich" weiter.

Eure Beate

[Rezension] Sita Torasi - Time of passion

Titel: Time of passion
Autorin: Sita Torasi
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Oktober 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 97 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955733308
Preis: 3,99 Euro






Klappentext
Auf Korfu lernt Helen den unglaublich charmanten Hotelbesitzer Nikos kennen. Helen ist nicht der Typ für One-Night-Stands, aber dieser Mann ist Leidenschaft pur! Dem Charme dieses höllisch attraktiven Griechen kann sie nicht widerstehen, und schon bald verbringen die beiden aufregende erotische Stunden miteinander. Doch eigentlich ist genau dieser Mann tabu: Helen ist nicht privat in Nikos’ Hotel, sie hat einen Auftrag zu erledigen – der mit Nikos zu tun hat. Und als dieser den wahren Grund ihres Aufenthalts durch einen Zufall herausfindet, scheint es für diese so wundervoll begonnene Beziehung keine Zukunft mehr zu geben ..

Die Autorin
Sita Torasi ist das Pseudonym einer Autorin, die sich unter realem Namen mit wundervollen Liebesromanen und Kurzgeschichten in die Herzen ihrer Leser geschrieben hat. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland.

Meine Meinung
Die Geschichte hatte mich von Anfang an interessiert und jetzt bin ich endlich dazu gekommen, sie zu lesen.
Was macht man als Frau, wenn man mit dem Mann, der eigentlich ausspioniert werden soll, einen One Night Stand hat?
Eigentlich bleibt es gar nicht dabei, denn die Anziehungskraft zu dem attraktiven Griechen wird immer mehr.
Wie sagt man dem Mann, in den man sich verliebt hat, dass er ihr Auftrag ist? Die Beziehung ist zum Scheitern verurteilt. Wie Helen es hinbekommt, Nikos zu sagen, warum sie bei ihm im Hotel gelandet ist, lässt sie sehr verzweifeln, doch es führt kein Weg daran vorbei und so sagt sie es ihm.
Wie Nikos reagiert, und ob ihre Liebe eine Chance hat, bleib ungewiss.

Sita Torasi hat eine aufregende Geschichte geschrieben und mir Kofu bildlich sehr nahe gebracht. Sie hat eine sehr angenehme Schreibweise und so hatte ich das Buch in Windeseile gelesen.
Die Autorin hat tolle Charaktere erschaffen. Sie sind beide sehr taff und selbstbewusst. Ich fand es gut geschildert, wie Helen es langsam schafft, Niko die Wahrheit zu sagen.

Mein Fazit
Ich kann diese erotische Kurzgeschichte sehr empfehlen. Sie entführt den Leser kurzzeitig in eine andere Welt.

Meine Bewertung: 5/5 

Samstag, 28. Mai 2016

[Blick ins Buch] Walker Inc. - Liebe vergisst man nie von Vivien Johnson

Moin, moin ihr Lieben,

ich hab mir gedacht, dass ich euch mal nach und nach alle Bücher der "Walker Inc." Serie von Vivien Johnson vorstellen.


Um euch "Liebe vergisst man nie" schmackhaft zu machen, bekommt ihr von mir einen spannenden Blick ins Buch.
Und wenn euch dieser Textschnipsel gefallen hat, dann hab ich hier mal direkt die Links zum Buch.


[...]Es fühlte sich phantastisch an. Seine Lippen auf meinen, die kleine Küsse darauf hinterließen, schossen sofort durch meinen Körper, wärmten ihn und wollten mehr. Ich seufzte, ließ mich an die Wand sinken und meine Hände wanderten in seinen Nacken. Ich hatte mich schon lange nicht mehr so vollkommen gefühlt und dass er das durch einen Kuss in mir auslösen konnte, war unglaublich. Ich zog ihn enger an mich heran, gab mich dem Kuss voll und ganz hin. Er stützte sich mit den Händen an der Wand neben meinem Kopf ab, kesselte mich dadurch zwischen sich ein. Wir lösten uns kurzzeitig voneinander, schauten uns in die Augen und ich konnte in seinen das Verlangen nach mir sehen. „Du bist unbeschreiblich“, flüsterte er, beugte sich wieder vor, nur um mich zu küssen. „Aber ich denke, dass ich jetzt gehen sollte, sonst kann ich für nichts mehr garantieren.“ Er hauchte mir einen Kuss auf die Stirn und drehte sich um, ging die Treppe hinunter. Sekunden später hörte ich die Tür ins Schloss fallen. Ich holte erst einmal tief Luft, um wieder zu klarem Verstand zu kommen und zu realisieren, was hier gerade wirklich geschehen war. Meine Finger wanderten automatisch zu meinen Lippen, die durch den Kuss leicht geschwollen waren, und ein Lächeln breitete sich auf meinem Gesicht aus. Der erste Mann, den ich seit fünf Jahren geküsst hatte, war ausgerechnet der, den ich zuletzt geküsst hatte.[...]

Und wenn ihr jetzt wissen möchtet, was aus Cheyenne und Luk weitergeht, dann schnappt euch euren Reader und legt los.
Morgen geht es dann weiter mit Walker Inc. "Berühr mich nur einmal!" weiter.

Eure Beate

Freitag, 27. Mai 2016

[Buchvorstellung] Neues von Vivien Johnson "Entfesseltes Verlangen - Adult Only"

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute ein ganz tolles Buch bekommen und freu mich schon sehr darauf. Es ist heute erschienen und bringt euch auf eine Sexinsel.
Ja, ihr habt richtig gelesen. Meine Reise geht heute Abend auf eine Sexinsel.

"Entfesseltes Verlangen - Adult Only" von Vivien Johnson

Titel: Entfesseltes Verlangen
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Klarant
Erschienen: Mai 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 83 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734268
Preis: 2,99 Euro




Klappentext: 
Emma kann ihren Augen kaum trauen. Wo ist sie hier gelandet? Auf einer Sexinsel? Nach dem Aus ihrer Beziehung wollte sie einfach nur schnell weg und hat spontan den Urlaub auf der Trauminsel gebucht. Aber sie hat eine pikante Kleinigkeit übersehen: Es handelt sich um einen Adults-Only-Urlaub mit gewissen Vorzügen – diese bestehen vor allem in ‚Freizügigkeit und eventuellen sexuellen Interaktionen‘ ...
Nach anfänglicher Skepsis lässt sich Emma von der erotischen Atmosphäre mehr und mehr mitreißen. Sie lernt Joshua kennen – ein Traum von einem Mann und ein noch viel besserer Liebhaber. Doch Emma hat Angst, schon wieder ihr Herz zu verlieren...

Und wisst ihr was? Weil es so schön ist, bekommt ihr einen kleinen Blick ins Buch von mir. Aber nur einen "Kleinen", denn ihr solltet das Buch ja auch lesen.

[...]„Rachel“, quengelte ich ins Telefon, als meine beste Freundin sich meldete. „Emma? Was ist denn bei dir passiert? Ich dachte, du bist im Urlaub.“ „Das bin ich auch, aber weißt du, was mich hier erwartet hat? Nackte Männer, die Frauen verwöhnen, und anders herum. Sex in jeder Ecke.“ „Wie bitte?“ Sie lachte am anderen Ende und mein Atem stockte. „Deshalb regst du dich auf?“ „Ja klar! Ich wollte immerhin einen ruhigen Urlaub am Strand und bin hier in einer Hölle gelandet. Kannst du dir mal bitte das Exposé ansehen? Angeblich soll da was drinstehen!“ Ich klang wohl wirklich verzweifelt, sodass Rachel sich ihren Laptop schnappte und auf der Seite des Reiseveranstalters die Anzeige durchlas. „Die Adults-only-Vorzüge bestehen vor allem in Freizügigkeit und eventuellen sexuellen Interaktionen“, las Rachel vor und ich haute mir mit der Hand vor den Kopf.[...]

Sodele, jetzt heißt es Reader raus und das Buch herunterladen.
Viel Spaß.

Eure Beate


Dienstag, 24. Mai 2016

[Rezension] Vivien Johnson - Modane Band 1 "Atemlos in Modane"

Titel: Atemlos in Modane
Serie: Modane Serie Band 1
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: April 2015
Genre: Romance
Seitenzahl: 243 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955732417
Preis: 3,99 Euro [E-Book]





Klappentext: 
Nele erbt von einem unbekannten Onkel eine Villa in Modane. Sie lernt Giuseppe kennen und verliebt sich. Alles scheint wunderbar, aber dann tauchen immer mehr Geheimnisse aus der Vergangenheit auf, sie muss Schreckliches über ihre Familie erfahren und gerät dadurch in Gefahr. Zudem stellt sich heraus, dass Giuseppe verlobt ist und die Hochzeit bevorsteht. Kann sich alles noch zum Guten wenden? Nele kämpft um ihr Glück und setzt alles daran, das Schicksal in die richtige Bahn zu lenken…

Die Autorin: 


Vivien Johnson lebt im wunderschönen Bremen. Von der beliebten Autorin erscheinen im Klarant Verlag die Liebesroman - Reihen „Walker Inc“ wie auch  „Modane Reihe“. Der Leser kann sich zukünftig auch auf weitere Liebesromane von Vivien Johnson freuen!

Meine Meinung: 
Nele ist völlig verwirrt, als sie erfährt, dass sie  von ihrem Onkel, den sie nicht mal kannte, eine Villa in Modane vererbt bekommt. 
Als sie Giuseppe kennen lernt sprühen die Funken und aus der schüchternen, wird eine sehr selbstbewusste Frau. 
Beide passen wirklich so toll zusammen und sie sind ein schönes Paar. 
Doch Giuseppe ist verlobt und so stehen die Sterne für eine gemeinsame Zukunft sehr schlecht. 
Was ihr auch zu schaffen macht ist, warum hat sie diese Villa geerbt und möchte sie dieses Erbe eigentlich antreten. 
Das Buch hat nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern auch viel Action und Abenteuer. Denn so einfach ist es nicht mit den Menschen in Modane. Ihr Onkel war nicht nur reich, sondern hatte auch viele Geheimnisse, denen Nele nach und nach auf die Spur kommt. 
Vivien Johnson hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Sie verleiht jedem ihrer Protagonisten einen eigenen tollen Charakter. Ich mochte Nele von Anfang an und das sie es so schwer traf und was sie daraus macht war sehr spannend mit anzusehen. 
Der Spannungsaufbau war zum Greifen nah. So konnte man die Gefahren, die auf die Protagonisten zu kam selbst miterleben und mit jedem Geschehnis mitfiebern. 

Mein Fazit: 
Vivien Johnson hat einen sehr schönen und auch spannenden Liebesroman geschrieben. Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen. 
Sie hat es geschafft mich gut zu unterhalten und mal vom Alltag abzuschalten. 

Meine Bewertung: 5/5

Montag, 23. Mai 2016

[Buchvorstellung] Jessica Raven - Love goes around "Delena & Matthew"

Hallo ihr Lieben,

ich habe wieder einen tollen Lesetipp für euch.
Von Jessica Raven wurde heute aus ihrer neuen Serie "Love goes around" der erste Band "Delena & Matthew" veröffentlicht.
Ich hab das Buch und bin bis jetzt begeistert und kann es euch absolut empfehlen.

Ich hab hier mal ein paar Eckdaten für euch.

Titel: Delena & Matthew
Serie: Love goes around
Autorin: Jessica Raven
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Mai 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 184 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734190
Preis: 2,99 Euro





Kurzbeschreibung:
Worauf wartest du noch? 
Kannst du lieben ohne Angst? 

Delena hatte es immer schon schwer in Sachen Liebe. Ihr Vertrauen in eine Beziehung ist nicht mehr da. Als sie auf der Hochzeit ihrer besten Freundin ist, trifft sie auf den verschollenen Trauzeugen Matthew. Er hinterlässt einen bleibenden Eindruck bei Delena, doch der Womanizer zeigt kein Interesse an ihr... Delena ist verwirrt und im totalen Gefühlschaos. Was hat Matthew nur zu verbergen? Kann die Liebe alles überwinden oder wird alles an seinem Geheimnis zerbrechen?

Kennt ihr eigentlich Jessica Raven?

Sie ist seit kurzem beim Klarant Verlag unter Vertrag und wird für uns schöne Bücher veröffentlichen.


Jessica Raven lebt glücklich verheiratet mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Österreich. Seit frühester Kindheit ist sie eine große Leseratte.


Na dann, werde ich mal weiter lesen und ihr müsst unbedingt damit beginnen.

Eure Beate

Freitag, 20. Mai 2016

[Buchvorstellung] Veronika Engler - My perfect Player

Moin, moin ihr Lieben,

heute hab ich ein schönes Buch von Veronika Engler für euch.
Ihr neuestes Buch "My perfect Player" wurde gerade heute veröffentlicht.

Titel: My perfect Player
Autorin: Veronika Engler
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Mai 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 78 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734176
Preis: 2,99 Euro






Kurzbeschreibung: 
Die junge, attraktive Pearl erhält einen pikanten Auftrag: Sie soll den gefürchtetsten Falschspieler von Las Vegas überführen! Jack zieht den Casinos das Geld aus der Tasche, und sie hat eine Woche Zeit, ihm sein Geheimnis zu entlocken. Doch schon im ersten Moment ist sie hin und weg von ihrem Perfect Player, dieser Mann ist ein Rebell und einfach verdammt sexy! Schon bald verbringen die beiden heiße Stunden miteinander. Ob in der Luxussuite oder über den Dächern von Las Vegas – mit Jack erlebt sie den wildesten Sex ihres Lebens. Aber Pearl hat ja einen Auftrag zu erledigen, und als die Lage eskaliert, muss sie eine folgenschwere Entscheidung treffen…

Also mich hat das Buch sofort angesprochen und wird auch heute Abend noch gelesen. Vielleicht ist das Buch ja auch was für euch.

Eure Beate

Donnerstag, 19. Mai 2016

[Blogtour] Blogtour "Painful Dependence" von Ella Green


Hallo ihr Lieben,
willkommen zur spannenden Blogtour "Painful Dependence" von Ella Green. In den letzten Tagen gab es ja schon sehr viele tolle Berichte über häusliche Gewalt und die Protagonisten und ich werde euch heute über Frauenhäuser berichten und welche Beratung und Hilfe man bekommt.

Erstmal klären wir, was ein Frauenhaus eigentlich ist.
Unter einem Frauenhaus versteht man heutzutage eine soziale Einrichtung, die Frauen und ihren Kindern im Falle von häuslicher Gewalt Hilfe, Beratung und vorübergehend eine geschützte Unterkunft anbietet.
Der Rechtsbegriff bezeichnet ein Haus, das ausschließlich physisch oder psychisch misshandelten oder von Misshandlung unmittelbar bedrohten Frauen und ihren Kindern aufgrund eines professionellen Angebotes sofortige Hilfe durch Aufnahme und Beratung bietet, das nur für diese Gruppe bestimmt und kein Heim ist.

Mitarbeiterinnen der Frauenhäuser sowie mit den Frauenhäusern kooperierende Psychologinnen, Rechtsanwältinnen und Sozialarbeiterinnen beraten die Zuflucht suchenden Frauen. In der Regel werden Frauenhäuser von Verbänden und Vereinen geführt.
Der Aufenthalt ist für die betroffenen Frauen und Kinder je nach Standort kostenfrei oder er wird über Leistungen der Sozialhilfe abgerechnet. Aus Sicherheitsgründen werden die Adressen der Frauenhäuser nicht in öffentlichen Verzeichnissen publiziert. Männern wird normalerweise grundsätzlich der Zutritt verweigert.
Frauenhäuser sind keine Heime, sondern sollen den Frauen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Die Frauen entscheiden (meist innerhalb eines festgelegten Rahmens) selbst über die Dauer ihres Verbleibs. Außerdem gehören demokratische Strukturen des Zusammenlebens, deren wichtigstes Element die Hausversammlung ist, zu den Prinzipien der Frauenhäuser.

Die Beratungsstelle des Frauenhauses wendet sich an Frauen, die von Gewalt, auch Stalking, betroffen oder bedroht sind. Ebenso finden hier ehemalige Bewohnerinnen des Frauenhauses nachgehende Beratung und Unterstützung.
Neben telefonischer Beratung und festen Öffnungszeiten werden Termine nach Vereinbarung angeboten.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Die Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Leistungen der Beratungsstelle:

  • Psychosoziale Beratung in Gewaltbeziehungen
  • Beratung zu Trennung/Scheidung u. Existenzsicherung
  • Beratung zum Gewaltschutzgesetz
  • Begleitung bei gerichtlichen Verfahren
  • Hilfe im Umgang mit Behörden
  • Krisenintervention, Stabilisierung bei Traumatisierung
  • Zugehende Beratung bei häuslicher Gewalt (pro-aktiver Ansatz)
  • Vermittlung in Frauenhäuser bundesweit
  • Begleitetes Wohnen für Frauen bei Gewaltproblematik
  • Netzwerk für betroffene Frauen (Veranstaltungen/Gruppenarbeit)
  • Beratung und Information für MultiplikatorInnen und betroffene Berufsgruppen
  • Kooperation im Hilfesystem gegen Gewalt an Frauen und Kindern
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

Jede hilfesuchende Person hat natürlich auch die Möglichkeit, telefonisch um Hilfe zu bitten. Dazu gibt es das Hilfetelefon, dass 365 Tage ununterbrochen besetzt ist.

Ich hoffe, dass euch mein Beitrag gefallen hat und nun euer Interesse an diesem sehr dramatischen Buch gewachsen ist.
Bei Facebook gibt es auch eine Veranstaltung zur Blogtour. Wenn ihr also etwas gewinnen möchtet oder euch die Beiträge der letzten Tage ansehen wollt, dann klickt einfach HIER

Viel Freude weiterhin.

Eure Beate

Mittwoch, 18. Mai 2016

[Rezension] Kylie Scott - Stage Dive Band 1 "Kein Rockstar für eine Nacht"

Titel: Kein Rockstar für eine Nacht
Serie: Stage Dive
Autorin: Kylie Scott
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: November 2014
Genre: New Adult, Contemporary Romance
Seitenzahl: 352 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-8025-9503-5
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]




Klappentext
„Na, dann herzlichen Glückwunsch. Du bist mit einem Rockstar verheiratet!“

Am Morgen nach ihrem einundzwanzigsten Geburtstag wacht Evelyn Thomas in einem Hotelzimmer in Las Vegas auf – neben einem attraktiven, tätowierten und leider vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist David Ferris, er ist Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen Rockband Stage Dive – und seit weniger als zwölf Stunden Evelyns rechtmäßig angetrauter Ehemann …

Die Autorin: 

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien.

Das Buch: 
Evelyn Thomas hat es satt, dass ihr Leben immer nach Plan verläuft - und zwar nach dem von anderen. Sie möchte nur ein einziges Mal etwas tun, das keiner von ihr erwartet, und beschließt kurzerhand, gemeinsam mit ihrer besten Freundin Lauren ihren einundzwanzigsten Geburtstag in Las Vegas zu feiern. Als sie am Morgen danach die Augen öffnet, ist sie sich allerdings nicht mehr sicher, ob das so eine gute Idee war. Sie findet sich auf dem Boden eines luxuriösen Hotelzimmers wieder, neben einem sehr attraktiven, leider aber vollkommen fremden jungen Mann. Sein Name ist, wie sich schnell herausstellt, David Ferris - und er ist weniger als zwölf Stunden Evelyns Ehemann. Ev ist fassungslos, als sie den riesengroßen Diamanten an ihrem Finger (und den tätowierten Namen auf ihrer linken Pobacke) entdeckt. 
David hingegen, kann es nicht fassen, dass Ev sich nicht an die Ereignisse der vergangenen Nacht erinnert. Ev beschließt, dass es für dieses Dilemma nur eine Lösung gibt - die Scheidung! -, und flüchtet aus dem Hotel. Doch auf dem Weg nach Hause wird ihr Taxi von Fotografen und Reportern belagert, die ihr Kameras ins Gesicht halten und intime Fragen zurufen. Und dann fällt Ev ein, warum ihr Davids Name irgendwie bekannt vorkam: Ihr frisch angetrauter Ehemann, ist niemand anderes als der Gitarrist und Songwriter der erfolgreichen, weltberühmten Rockband Stage Dive ...

Meine Meinung: 
Ich weiß gar nicht so recht, wo ich bei dieser Rezension anfangen soll. Evelyn ist eine wahnsinnig sympatische junge Frau, die schon sehr viel negatives in ihrem Leben erlebt hat. 
Durch eine etwas weiblichere Figur und einigen Rundungen, hat sich schon viele diverse Namen verpasst bekommen. Daher versteht sie überhaupt nicht, was ausgerechnet der gut aussehender und begehrte Gitarrist David von ihr will. 
Es dauert eine Weile bis sie sich eine Chance geben. Vorher ist Evelyns Weg mit ziemlich unerfreulichen Bekanntschaften gepflastert. 
Nachdem David sie nach L. A. zu sich holte, um die Scheidungspapiere zu unterschreiben, wird sie von seinem Bruder Jimmy böswillig attackiert und mit gemeinen Worten beschimpft und auch Davids Anwälte setzen sie rapide unter Druck. 
Der einzige Ausweg, der David noch bleibt, um zu versuchen, doch seine Ehe zu retten, ist, sich eine Weile an einem anderen Ort aufzuhalten. 
Evelyn hat sich in Davids Gegenwart noch nie so begehrt gefühlt und so fällt es ihnen auch nicht schwer, sich langsam zu öffnen und einander kennen zu lernen. 

Evelyn weiß eigentlich gar nicht wie taff sie ist. Auch wenn sie es nie leicht hatte, so war sie durchaus trotzdem selbstbewusst und hat sich dem Leben gestellt. Ihr Wunsch Architektur zu studieren, kommt nicht wirklich von ihr selbst, sondern ihr Vater hat sie regelrecht hinein geschupst. Doch was Evelyn eigentlich möchte, erfährt der Leser im Laufe der Geschichte. Das David in ihr eine begehrenswerte Frau sieht, war für sie nicht nur überraschend, sondern auch ein Gefühl des Glückes, endlich so geliebt zu werden, wie sie ist. 
David ist ein warmherziger und liebevoller Mann, der Evelyn jeden Stern vom Himmel holen würde. Er setzt alles daran, dass sie sich wieder an die gemeinsame Nacht in Las Vegas erinnert und hofft, auf eine Zukunft mit ihr. 
Sein Leben ist turbulent und nicht jeder in seiner Band und Umkreis ist von der Tatsache, dass er die Liebe seines Leben gefunden hat, erfreut. Doch er gibt nicht auf und kämpft bis zum Schluss. 

Kylie Scott hat einen bewegenden und schönen Roman geschrieben. Ihr Schreibstil ist sehr authentisch und hat den Protagonisten Leben eingehaucht. Sie hat mit wunderbaren Worten, die Liebe zwischen David und Evelyn ausgedrückt und mich so direkt in ihren Bann gezogen. 

Mein Fazit: 
Ich hatte das Buch jetzt schon Ewigkeiten auf meinem SuB und bin froh, dass ich mich dazu entschlossen hatte, es jetzt zu lesen. 
Ich freue mich schon auf die nachfolgenden Bände, die es glücklicherweise schon zu kaufen gibt. 

Meine Bewertung: 5/5

Montag, 16. Mai 2016

[Rezension] Kate Sunday - Whispering Love "Frühling in Maine

Titel: Whispering Love - Frühling in Maine
Autorin: Kate Sunday
Verlag: Feelings emotional eBooks
Erschienen: März 2016
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 195 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3426215517
Preis: 1,99 Euro [E-Book]
        12,99 Euro [Print]



Klappentext: 
Enttäuscht von dem gleichgültigen Verhalten ihres Ehemanns Ethan nimmt sich die 23-jährige Samantha nach einer Fehlgeburt im malerischen Küstenort Angel’s Cove eine Auszeit. Sie lernt den charmanten Architekten Cole kennen, der sie trotz seiner leichtlebigen Art sogleich in seinen Bann zieht. Obwohl ihr Instinkt sie vor Cole warnt, lässt sie sich auf ein aufregendes, sexuelles Abenteuer mit ihm ein. Die leidenschaftliche Nacht bleibt nicht ohne Folgen. Sam verliert ihr Herz an Cole, und plötzlich steht viel mehr auf dem Spiel, als ihre Ehe…

Die Autorin: 


Kate Sunday ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit Leidenschaft romantische, berührende Geschichten für Erwachsene entwirft. Gelegentlich unternimmt sie aber auch mal einen Ausflug ins Genre Young Adult. Unter dem Pseudonym Kate Lynn Mason schreibt sie prickelnd-erotische, sexy Romance.
Die Autorin ist Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.
Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort an der Bergstraße und träumt von einem rosenumrankten Cottage an einer wildromantischen Meeresküste.
Kate Sunday freut sich, von ihren LeserInnen zu hören - Nehmen Sie Kontakt auf: Katesunday@web.de oder besuchen Sie Kate auf ihrer Homepage: www.katesunday.de, ihrem Blog: www.katesunday-autorin.blogspot.de oder werden Sie Fan auf Facebook: www.facebook.com/KateSunday.Autorin

Meine Meinung:
Sam hatte immer nur einen Wunsch verspürt. Heiraten und Kinder kriegen. Ihr Mann Ethan war zu Anfang begeistert von ihren Plänen, doch schon nach kurzer Zeit, wurde ihre Ehe auf eine Zerreißprobe gestellt.
Sie hat Probleme schwanger zu werden und als sie es dann endlich wird, verloiert sie es nach kurzer Zeit. Dieser Verlust begleitet sie nun täglich und das Eheleben befindet sich am Ende.
Nach ihrer Trennung verbringt Sam einige Zeit in Angel’s Cove, bei ihrer Freundin Mel. Dort lernt sie Cole kennen, bei dem sie wohnen darf. Sam fühlt sich sehr angezogen von ihm, weiß aber auch, dass es falsch ist, eine Beziehung zu einem anderen Mann einzugehen.
Cole ist ein gebranntes Kind. Er wurde vom Altar sitzen gelassen und hat seitdem nur flüchtige Bekanntschaften. One Night Stand stehen auf seiner Liste ganz oben. Doch dann kommt Sam und überwältigt ihn. Es war kaum zu glauben, dass es nochmal eine Frau gibt, die ihn aus der Bahn wirft.
Nach einer sehr leidenschaftlichen Nacht, ändert sich die Beziehung der Beiden von Grund auf. Das führt am Ende dazu, dass Sam wieder nach Hause zurückkehrt und Caleb alleine zurück bleibt.
Vergessen, können sich Beide nicht, aber Cole zweifelt immer noch, ob es so gut ist, sich doch wieder ernsthaft auf eine Frau einzulassen.
Doch dann ändert sich alles schlagartig und Sam steht vor einer großen Entscheidung.

Ich hatte eine schöne Reise nach Maine und würde gerne mal dort hinreisen und mir am Atlantik den Wind um die Nase wehen lassen.
Kate Sunday hat wirklich einen ganz tollen Roman geschrieben. Ich habe gefühlte 2 Stunden meine Zeit in Maine verbracht und sehr genossen.
Der Schreibstil, der Autorin ist sehr angenehm und flüssig. Sie hat mir die Möglichkeit gegeben, aus Sicht Beider, ihre Gefühle kennen zulernen
Ich habe mich sehr wohl gefühlt fand die schöne Kulisse Maine`s ansprechend und bildlich beschrieben.

Mein Fazit: 
Eine Romanze, wie man sie sich wünscht und zwei tolle Charaktere, die ich sehr lieb gewonnen habe.

Meine Bewertung: 5/5 

[Rezension] Ella Green - Painful Dependence

Titel: Painful Dependence
Autorin: Ella Green
Verlag: Selfpublisher
Erschienen: April 2016
Genre: Drama
Seitenzahl: 222 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1530292318
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
        10,69 Euro [Taschenbuch]
        kindleunlimited


Klappentext
Samantha Bennett war früher eine selbstbewusste Frau, bis sie ihren drogenabhängigen Dad verlor und William Edwards kennenlernte. Er half ihr, die schreckliche Zeit zu überstehen und legte ihr die Welt zu Füßen. Doch nach einem Jahr zeigte er sein wahres Gesicht und seither besteht Samanthas Leben aus ständiger Angst, sowie körperlichen und seelischen Schmerzen. Von der einst so starken Frau ist kaum noch etwas vorhanden, denn William hat sie gebrochen. Der Tod wäre ihr lieber, als dieses Leben. Ist sie für immer verloren oder gibt es jemanden, der sie retten kann?

Die Autorin: 


Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren. New York - der Big Apple - ist ihr absoluter Traum, denn die pulsierende, riesige und atemberaubende Stadt bedeutet für Sie "Lebe Deinen Traum und glaube an Dich selbst"! In 2013 schrieb Ella ihren ersten erotischen Roman, der auf Anhieb die Bestsellerliste bei Amazon stürmte. Zusammen mit ihrem Hund lebt sie in Bayern und backt für Ihr Leben gerne, besonders bunte Cupcakes - inspiriert wurde sie bei ihrer New York Traumreise durch die berühmte "Magnolia Bakery" mit den allerbesten Schoko-Cupcakes der Welt!

Meine Meinung: 
Samantha ist eine gedemütigt junge Frau. Sie wird von ihrem Mann geschlagen und vergewaltigt. Eine Flucht kommt für sie nicht in Frage, zu groß ist die Angst, dass er sie finden könnte. Sie achtet ständig darauf Wiliam nicht wütend zu machen, doch auch die kleinste Kleinigkeit reichte aus, dass er die Nerven verlor. 
Eines Tages passiert es. Sie ist am Ende und kann einfach nicht mehr. Sie trifft eine folgeschwere Entscheidung, die ihr im Nachhinein ein Leben ohne ihn bietet. 
Doch so einfach ist es nicht. Ihr Mann findet sie immer und die Angst wächst mit jeder Minute. 
Nur ein Mann kommt ihr ein wenig näher. Matthew, ein Detectiv beim NYPD, den sie schon eine Weile kennt, aber immer geschwiegen hat, kommt ihr zu Hilfe und versucht ihren Mann hinter Gittern zu bekommen. 

Ella Green hat einen sehr bewegenden Roman geschrieben, der mich sehr erschüttert hat. Wie kann man einer junge, selbstbewusste Frau solche Prügel antun? Aus einer sympatischen Collegestudentin wurde eine traurige und ängstliche Frau. 
William ist ein grausamer Mann, der ein dunkles Geheimnis hat. Hass ist das Wort, dass man als Leserin verspürt. Es ist armselig, dass ein Mann, seine Hand erhebt und prügelt. 
Metthew ist der Mann,. bei dem ich die Hoffnung hatte, dass er es ehrlich mit Samantha meint. Sie hat ein wenig Glück verdient. Doch ob er das wirklich ist, erfährt man nicht. 
Eigentlich ein gemeiner Cliffhanger. 

Mein Fazit: 
Ich war sprachlos und bewundere die Autorin, dass sie solch eine  Geschichte geschrieben hat. Sie hat alles sehr detailliert beschrieben. 
Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und Samantha es hoffentlich schafft, endlich zur Ruhe zu kommen. 

Meine Bewertung: 5/5 




Sonntag, 15. Mai 2016

[Blogtour] Blogtour "Bittersweet Moon" von Sara Belin - Buchvorstellung



Moin, moin ihr Lieben,

ich freu mich sehr, dass ich die Buchvorstellung zu dem tollen Buch von Sara Belin "Bittersweet Moon Gesamtausgabe" übernehmen darf.
Zuerst werde ich euch mal einige Eckdaten zum Buch aufführen:

Titel: Bitter Sweet Moon - Gesamtausgabe
Autorin: Saran Belin
Verlag: Selfpublisher
Erschienen: November 2015
Genre: Contemporary Romance, Erotik
Seitenzahl: 608 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-1519373793
Preis: 4,99 Euro [E-Book]
        15,89 Euro [Print]
        kindleunlimited


Klappentext
In einer verschneiten Dezembernacht kreuzen sich zufällig ihre Wege- sie ist eine verträumte, schüchterne Musikstudentin, er ein charismatischer Rockstar, der einst ihr Teenieschwarm war... Sara Belin erzählt in Bittersweet Moon die romantische, erotische und dramatische Geschichte von Robin und Diana. Der epische Roman, der sich wie ein Tagebuch einer schicksalhaften, verbotenen und unvergesslichen Liebe liest, bietet große Gefühle, die unter die Haut gehen, prickelnde, sinnliche Liebesszenen und ganz viel Herzschmerz.

Neugierig geworden? Dann gibt es noch eine tolle Leseprobe für euch:

[...]„Hast du schon gehört, wer heute in der Stadt ist und in unserem Hotel schläft?“, fragte er nebenbei. „Nein, wer denn?“, erwiderte ich nur mäßig interessiert. „Diese amerikanische Band, Forbidden Games, mit ihrem geilen Sänger Robin Summers.“ Robin! Ich blieb augenblicklich stehen und wie in Zeitlupe drehte ich mich zu Tom. Bei seinen Worten machte mein Magen einen schmerzhaften Purzelbaum und ich bekam weiche Knie, wie vor einem wichtigen Auftritt. „Bist du sicher?“, fragte ich mit aufgeregter Stimme.[...]

[...]Robin ist hier, im gleichen Gebäude wie ich! Mit ein bisschen Glück könnte ich ihn sogar treffen! Meine Gedanken spielten verrückt, so abgefahren und verlockend erschien mir diese durchaus realistische Vorstellung. Früher hätte ich für so eine Chance alles gegeben! Tom hob die Augenbrauen und beobachtete mich weiter mit scharfem Blick. „Angeblich wollen sie ein kleines Konzert geben, in einem Club, nur für die auserwählten Fans, die sich um die Tickets beworben haben. Ohne Fernsehen und Presse.“ „Wann und wo?“, fragte ich zu hastig. Die Vorstellung, dass Robin so nahe war, regte mich immer mehr auf.[...]


[...]„Sei mia!“, flehte er mich leidenschaftlich an und führte meine Hand an seine Brust. „Si, sono tua“, erwiderte ich mit allem Ernst und ließ mich auf sein Spiel ein. Robin stand auf und mit süßen Schaudern erkannte ich, dass er nicht länger spielte! Er zog mich zärtlich, aber bestimmend näher an sich heran, streifte mir die Mütze ab und grub seine Finger in mein Haar. Seine schönen, sinnlichen Lippen näherten sich meinem Gesicht und ich verlor mich in seinen leuchtenden Augen. Er küsste mir zärtlich eine dicke Schneeflocke von meiner Wange weg und sprach mit leiser, tiefer Stimme, die mich wie feinster Samt streichelte: „Ich muss dich für einen Augenblick berühren und deine Nähe spüren, nichts weiter … Ich muss mich überzeugen, dass du echt bist, ich weiß einfach nicht, was in dieser Nacht mit mir passiert ...“[...]

Mittlerweile hat dieses Schmankerl schon 19 Rezensionen mit 5 Sternen bekommen. Die Leser sind also begeistert.

Und nun zum Gewinnspiel 

Natürlich gibt es auch ein tolles Gewinnspiel.
Zu gewinnen gibt es:


1. Preis: 
1 signierte Printausgabe 

2. Preis: 
3 x 1 E-Book 

Beantwortet einfach meine Frage und ihr seid im Lostopf. Das tolle ist, dass ihr jeden Tag ein Los sammeln könnt und sich so eure Chance wächst.

Meine Frage lautet: 

Was macht Diana denn beruflich? 

Morgen geht es dann schon spannend bei Nadja von Bookwormdreamers weiter.
Ich wünsche euch weiterhin viel Freude bei dieser Blogtour.

Eure Beate


Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 22.05.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

Samstag, 14. Mai 2016

[Rezension] Vivien Johnson - King Brothers 2 "Tyler"

Titel: Tyler
Serie: King Brothers 2
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: März 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 95 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN:  9783955733766
Preis: 2,99 Euro





Klappentext
Zwischen Amanda und Tyler, dem CEO der King-Group, flackert die alte Leidenschaft wieder auf. Das Treffen im Club endet in einer wilden durchtanzten Nacht, die beiden landen im Bett und verbringen heiße Stunden miteinander. Was Amanda nicht weiß: Es gibt noch eine offene Rechnung zwischen den Familien der beiden. Tyler ist in der Zwickmühle: Er soll Amanda manipulieren und ihre Firma in den Ruin treiben, aber seine Gefühle für sie werden immer stärker. Tyler folgt seinem Herzen und trifft eine Entscheidung, doch genau dann erfährt Amanda sein dunkelstes Geheimnis ...

Die Autorin: 


Vivien Johnson lebt mit ihrem Lebensgefährten und einer kleinen Katze in dem wunderschönen Bremen. Hauptberuflich arbeitet sie als technische Zeichnerin, doch immer mehr wird ihr Laptop zu ihrem besten Freund! 
Von der beliebten Autorin sind die eBook Reihen "Walker Inc" wie auch die "Modane Reihe" im Klarant Verlag erschienen.

Meine Meinung: 
In diesem Band habe ich Tyler ein wenig besser kennen gelernt. Er war mir eigentlich sympatisch, doch einige Handlungen seinerseits haben mich skeptisch gemacht. 
Tyler und Amanda kennen sich schon aus ihrer Kindheit und sie war schon immer verliebt in ihn, doch Tyler gab sich ihr gegenüber sehr distanziert. 
Danach hatten sie lange Zeit keinen richtigen Kontakt. Erst durch Rose, die im Band 1 ihren Auftritt hatte, begegnen sie sich wieder öfter. 
Amanda versucht mit der Firma ihrer Vaters an die Börse zu gehen und bittet Tyler um seine Meinung. Langsam kommen sie sich wieder näher, doch durch eine Erpressung von Tylers Vater an ihm, zwingt er, Amanda in den Ruin zu führen. 
Ihre Beziehung steht auf einer steilen Kippe, nachdem Amanda davon erfährt. 
Ich habe gehofft, dass Tyler zur Vernunft kommt und seinem Vater die Stirn zeigt. 

Beide Protagonisten haben sehr starke Charaktere, sind sehr erfolgreich und möchten eigentlich nur glücklich miteinander sein. 

Vivien Johnson hat einen sehr angenehmen Schreibstil und hat die Geschichte aus zweierlei Sichtweisen erzählt. 

Mein Fazit: 
Mir persönlich hat der erste Band ein wenig besser gefallen. Aber das bedeutet nicht, dass mir Tyler und Amanda nicht gefallen haben. Ich habe die Lesezeit sehr genossen und mich gut unterhalten gefühlt. 

Meine Bewertung: 5/5 


Mittwoch, 11. Mai 2016

[Dies & Das] Test eines Hörbuchs "Beautiful Disaster" von Jamie Mc Giure

Hallo ihr Lieben,

ich bin durch Zufall vor einigen Tagen in Facebook auf einen Link gestoßen, bei dem ich "50 Shades of Grey" als Hörbuch hätte downloaden können.
Da ich aber jetzt nicht wirklich der größte Fan dieser Buchserie bin, habe ich mich mal nach anderen Hörbüchern umgeschaut und hab mein absolutes Lieblingsbuch "Beautiful Disaster" von Jamie McGuire gefunden.
Ich wusste bisher gar nicht, dass audible, ein Tochterunternehmen von Amazon ist. Außerdem war ich mir gar nicht bewusst, wieviel Hörbücher es überhaupt gibt und wie beliebt sie sind.

Autor: Jamie McGuire
Gesprochen von: Julia Casper
Spieldauer: 11 Std. 54 Min.
Serie: Disaster, Teil 1
ungekürztes Hörbuch
Veröffentlicht:08.07.2013
Anbieter: HörbucHHamburg HHV GmbH

Inhaltsangabe
Travis ist genau der Typ Mann, von dem Abby sich so fern halten will wie nur möglich: Er raucht, trinkt, prügelt sich, ist arrogant und weiß es auszunutzen, dass die Mädchen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Und dennoch ist in dem Moment, in dem die beiden sich in die Augen blicken, nichts mehr, wie es war. Eine unwiderstehliche Kraft zieht Abby zu Travis hin, doch im ersten Jahr auf dem College will sie vor allem eines: ihre Vergangenheit hinter sich lassen und noch einmal ganz von vorne beginnen. Muss Abbys beste Freundin da ausgerechnet etwas mit Travis' Mitbewohner anfangen?
Als sich Abby auf eine verhängnisvolle Wette mit Travis einlässt, erkennt sie, dass hinter seiner abgebrühten Fassade weit mehr steckt, als sie für möglich gehalten hätte. Und schließlich kann sie nicht anders, als dieser Liebe gegen jede Vernunft nachzugeben. Doch Abby gerät in einen gefährlichen Strudel aus Leidenschaft und Hingabe, dem sie nur schwer wieder entkommen kann...



Gesagt, getan ... und schon war ich zum Probemonat bei Audible angemeldet und "Beautiful Disaster" gehörte mir. Das schöne bei diesen Hörbüchern oder eben Audible ist, dass ich das Buch überall abspielen kann. Egal ob auf meinem Laptop, Smartphone oder Tablet und es macht sogar richtig Spaß, sich ein Buch mal anzuhören, statt zu lesen. Man kann tatsächlich auch so in ein Buch versinken.
Und was ich bis dato auch nicht wusste war, dass es doch echt viele Verlage gibt, die Hörbücher veröffentlichen.

Nun zurück zu meinem Schmankerl "Beautiful Distaster".
Ich war schon immer in Travis Maddox heimlich verliebt, schon allein wegen dem "Täubchen". Und diese Geschichte plötzlich zu hören, war super schön. Etwas völlig anderes, aber total gut. Die Sprecherin hat eine angenehme und nette Stimme und sie hatte alles ganz wunderbar betont.

Ich denke die Stimme der Sprecherin, ist das A und O solcher Bücher und es wird nicht das letzte Buch gewesen sein, dass ich gehört habe.

Wenn ihr bis jetzt auch noch kein Hörbuch getestet hattet, empfehle ich ganz klar audible. Der Probemonat ist gratis und wenn es einem gefällt, so wie mir, dann kostet es monatlich 9,95 Euro. Das Angebot an Hörbüchern ist wirklich riesig. Es lohnt sich also definitiv.

Habt ihr denn schon Hörbücher gehört? Was gefällt euch denn am besten?

Eure Beate

Montag, 9. Mai 2016

[Rezension] Moni Kaspers - Der Cowboy "Dangerous Love"

Titel: Der Cowboy - Dangerous Love
Autorin: Moni Kaspers
Verlag: Bookshouse
Erschienen: März 2016
Genre: Romantic Thrill, Contemporay Romance
Seitenzahl: 195 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 9789963533428
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
        10.99 Euro [Print]




Klappentext: 
Als Vivi und Lisa in einer Bar von zwei Männern angesprochen werden, halten sie es für einen netten Flirt, doch jäh wandeln sich Urlaubsfreude und Vergnügen in einen Albtraum. Es sind Mädchenhändler, die sie mit K.-o.-Tropfen in ihre Gewalt bringen. Vivian kommt schwer verletzt allein in einem dunklen Keller zu sich. Kurz bevor sie erneut das Bewusstsein verliert, dringt ein Unbekannter in den Keller ein. Ein rettender Engel mit Cowboyhut hebt sie in seine starken Arme und entschwindet unerkannt in der Nacht.
Alles, an was sie sich später erinnert, sind die honigfarbenen Sprenkel in seinen grüngelben Augen. Wer ist ihr mysteriöser Retter? Viel mehr quält sie jedoch die Frage, ob sie ihre Schwester jemals wiedersehen wird?

Die Autorin:

© Moni Kaspers @bookshouse

Ich wurde 1966 in Dortmund geboren, wuchs jedoch in der schönen Stadt Köln am Rhein auf. Die Liebe fand ich nicht in meiner Lieblingsstadt, sondern im Internet und heute lebe ich zurückgezogen mit meinem Mann, vier Katzen und einem Hund im wunderbaren Rheinberg am Niederrhein. Ich liebe es auf dem Motorrad durch die Gegend zu fahren, mir den Wind um die Nase wehen zu lassen, oder einfach nur die Weite der Natur zu genießen.Die Liebe war schon immer meine Leidenschaft und weil es so schwierig ist, sie zu finden, vertreibt man sich die Zeit damit, romantische Filme anzusehen, oder Liebesromane zu verschlingen. Bis der Zeitpunkt kommt, an dem einem das nicht mehr genügt, man seinen eigenen Film im Kopf sieht und ihn dann zu Papier bringt.Was im stillen Kämmerlein begann, möchte ich nun einer begeisterten Leserschaft anbieten.
Herzliche Grüsse,
eure Moni Kaspers

Das Buch:
Alles war gut. Alles war richtig. Seine Welt bislang völlig in Ordnung. Er war der berüchtigte Präsident der Wölfe, war einflussreich und genoss die Anerkennung. Er war geflüchtet vor seiner Vergangenheit. Aus der Welt der biederen Spießbürger, hinter deren kleinkarierten Gardinen seine Seele brach. 
Er hatte eine Familie in seinen Clubmitgliedern gefunden, die den Wert des Zusammenhalts, des gegenseitigen Respekts und den Begriff Ehre nicht nur zu schätzen wussten, sondern diese Dinge lebten, bis auf den letzten Tropfen ihres Blutes. Und er war einer von ihnen. 
Er würde all das jetzt verraten. Für sie. 

Meine Meinung:
Vivien und Lisa erleben die Hölle auf Erden. Nicht nur das sie entführt werden, Sie sollen auch noch verkauft werden. Während Vivien der Bikerbande durch Hilfe des Cowboys entkommen kann, wird ihre Schwester Lisa immer wieder weitergereicht und von Bikern missbraucht.
Vivien möchte das nicht so hinnehmen und macht sich auf eigene Faust, auf die Suche nach ihrer Schwester. Durch Zufall kreuzen sich wieder die Wege von ihr und dem Cowboy und beide kommen nicht wirklich voneinander los.
Warum der Cowboy ihr helfen möchte, ist am Anfang nicht ganz klar, doch nachdem er ein wenig von sich erzählt, versteht man seine Denkweise.
Ich persönlich hatte nach einem Drittel des Buches schon den Gedanken, es erstmal zur Seite zulegen. Es kam mir ein wenig langatmig vor, doch zum Glück hab ich es nicht getan. Das Buch nahm eine rasante Wendung und hielt mich danach in Atem. Vivien ist eine Frau, die sich nicht so schnell unterkriegen lässt und alles dafür tut, um ihre Schwester zu retten.
Das sie nach der Rettung, den Cowboy nicht wieder sehen wird, wollte sie nicht wirklich akzeptieren. Moni Kaspers hat ganz toll, die Szene der Biker wiedergegeben. Ich hatte in der Vergangenheit, schon einmal ein Buch darüber gelesen und konnte daher viel nachvollziehen.
Gefahr und Romantik hat die Autorin wunderbar vereint. Die Liebesromanze von Vivien und dem Cowboy, der auch einen Namen hat, war packend und mitreißend.
Beide waren für mich das Traumpaar und es viel mir schwer zu glauben, das es ein Ende geben wird.
Ohne Spoilern zu müssen, kann ich leider nicht mehr verraten. Nur eins noch, wer es nicht liest, verpasst einen spannenden Romantik-Thriller.
Ich liebe Bücher, die "nicht" in Deutschland spielen. Ich kann mit "Offenbach" oder anderen Städten nicht wirklich viel anfangen, daher habe ich mich gefreut, dass der größte Teil der Geschichte in Amerika spielte.
Der Schreibstil der Autorin ist locker, flockig und sie wechselt zwischendurch die Sichtweise, so dass ich auch vom "Cowboy" etwas mehr erfahren konnte.
Sie hat einen irren Spannungsaufbau und hielt mich trotz anfänglicher Schwierigkeiten in ihrem Bann.

Mein Fazit: 
Auch wenn ich einige Seiten etwas langatmig fand, werde ich dem Buch 5 Sterne geben, da Moni Kaspers mit dem Rest des Buches einfach einen tollen Pageturner geschrieben hat. Ich kann es eventuell auch so erklären, dass ich nach ungefähr 40 Seiten, nicht mehr davon los kam und es in einem Rutsch lesen musste.

Meine Bewertung: 5/5 






Samstag, 7. Mai 2016

[Rezension]Erin McCarthy - True "Wohin du auch gehst"

Titel: True - Wohin du auch gehst
Serie: True Believers
Autorin: Erin McCarthy
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: April 2015
Genre: Contemporary Romance, New Adult
Seitenzahl: 304 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-8025-9741-1
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]





Klappentext: 
Früher hatte Robin außer Partys nichts im Sinn. Doch dann begeht sie einen Fehler, den sie zutiefst bereut. Fortan schwört sie dem Alkohol ab und meidet ihre einstigen Freunde. Bis ihr der attraktive Phoenix begegnet, der tiefer in ihre Seele schaut als je ein Mensch zuvor. Dass Phoenix am ganzen Körper tätowiert ist und gerade frisch aus dem Gefängnis entlassen wurde, stört Robin nicht. Aber dann droht Phoenix‘ düstere Vergangenheit ihn einzuholen.

Die Autorin: 


Erin McCarthy sagt von sich selbst, dass sie eine große Schwäche hat: Bücher schreiben. 2002 hat sie ihren ersten Roman veröffentlicht, dem bis heute viele mehr folgten. Sie lebt mit ihrer Familie in Ohio.

Das Buch: 
Robin genießt die Zeit am College in vollen Zügen: Es vergeht keine Nacht, in der sie nicht mit ihren Freundinnen ihre neu gewonnene Freiheit weit weg von zu Hause feiert - bis sie eines Morgens im Bett von Nathan, dem Freund ihrer besten Freundin Kylie, aufwacht. Roben erkennt sich selbst nicht wieder und weiß nicht, wie sie mit dieser Schuld leben soll: Von einem Tag auf den anderen zieht sie sich völlig zurück, meidet ihre einstigen Freunde und alles, was sie in Versuchung führen könnte. Doch ausgerechnet jetzt begegnet sie dem geheimnisvollen Phoenix Sullivan. Am ganzen Körper tätowiert und gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, ist Phoenix wahrscheinlich der Letzte, der Robin dabei helfen kann, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ihr Verstand rät ihr, sich von ihm fern zu halten, und doch verliebt sie sich jeden Tag ein wenig mehr in ihn. Denn Phoenix blickt tiefer in ihre Seele als je ein Mensch zuvor und erkennt das Gute in Robin, das sie selbst schon längst verloren glaubte. Als allerdings Robins Geheimnis auffliegt, drohen beide von der Vergangenheit eingeholt zu werden, und ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt ...

Meine Meinung: 
Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können und doch vieles gemeinsam haben. Robin und Phoenix lernen sich durch Zufall kennen und bemerken, dass sie durch ihre Vergangenheit eine Abneigung zum Alkoholkonsum haben.
Während Phoenix Mutter sich ihrer Sucht hingab, waren es bei Robin, die Partys, bei denen sie kaum nüchtern war, bis ihr nach einem Filmriss, das Leben, ihr den Boden unter den Füßen wegzog.
Im Gegensatz zu Nathan, quält sie das schlechte Gewissen und sie ändert ihr Verhalten schlagartig.
Als Phoenix Robin kennen lernt, sieht er die ungeschminkte und etwas schüchterne Robin und sie scheint sich das erste Mal selbst zu gefallen. Jemand interessiert sich für sie, ohne das sie eine große Typveränderung starten muss.
Beide finden sich auf Anhieb sympatisch und sie bemerken den gleichen Spaß zum Malen und Zeichnen.
Phoenix Leben war nie einfach. Durch seine drogenabhängige Mutter hat er kein Hause. Bei Robin fühlt er sich wohl und schon nach kurzer Zeit merken sie, dass da mehr dahinter steckt als Freundschaft.
Robin fühlt sich nach den Ereignissen mit Nathan das erste Mal wieder geliebt. Als Kylie davon erfährt, dass ihr Freund sie betrogen hat, trifft Robin eine folge schwere Entscheidung, die die Liebe zu Phoenix auf eine harte Probe stellt.
Phoenix und Robin sind ein wundervolles Paar, die beide ihre Laster mit sich herumtragen und doch nach vorne schauen.
Erin McCarthy hat zwei Charaktere erschaffen, die nicht vollkommen sind und aus ihren Fehlern gelernt haben.
Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Robin  und Phoenix geschrieben. Der Schreibstil ist sehr flüssig und sorgt für einen regelrechten Sog und die beiden Protagonisten, als auch Antagonisten waren authentisch.
Es hat mich gefreut, wieder alte Bekannte, aus den vorangegangenen Bänden zu treffen und zusehen, wie sich ihr Leben entwickelt hat.
Robin habe ich durch ihre selbstbewusste und etwas schüchterne Art sofort in mein Herz geschlossen.
Und auch Phoenix hat das besondere Etwas versprüht. Ein junger Mann, der dafür kämpft ein normales Leben führen zu können. Er nimmt einen Job als Tätowierer an und geht in diesem Beruf so richtig auf.
Die Liebesgeschichte zwischen Beiden entwickelt sich relativ schnell Man merkt bereits am Anfang wie die Funken sprühen.
Heiße Szenen runden die Geschichte super ab und lassen Schmetterlinge im Bauch entstehen.

Mein Fazit: 
Die Autorin hat es wiedermal geschafft, mich zu fesseln, und das Buch an einem Tag zu verschlingen. Ich mag ihre Schreibweise sehr gerne und ihre Geschichten sind spannend und machen oft sehr nachdenklich.
Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen. Man kann es lesen ohne die anderen Bände zu kennen, ich würde aber mit dem ersten Band beginnen, so dass man alle Protagonisten immer besser kennen lernt.

Meine Bewertung: 5/5 

Mein letzter Post

[Buchserie] ARES Security Buchreihe von Alexandra Ivy